Tabou Rocket 140

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 15 Jahren

Der große Rocket überzeugte am Gardasee mit sehr guten Gleitleistungen, fast stoischer Laufruhe und einem unvergleichlichen Geradeauslauf. (SURF 11-12/2005)

Besonders angenehm: Der 75er wirkte dennoch deutlich agiler und lebendiger als der fünf Zentimeter breitere Bruder aus der Saison 2005und macht deshalb auch guten Surfern Spaß, die ein Mindestmaß an sportlichem Fahrgefühl fordern. Weite Halsen gelingen auf dem breiten Board mühelos, auch wenn leichtere Surfer dafür recht beherzt auf die Kante steigen müssen. Nur die – für diese Boardklasse – sehr klein ausgefallenen Pads lassen sich bemängeln, denn Aufsteiger, die häufig aufs Board krabbeln, dürfen heutzutage einen weichen Teppich erwarten.

TABOU ROCKET 140 Länge/Breite: 245/74 cm Volumen: 147 Liter Gewicht: 8,2 kg Finne: 48 cm für Powerbox Preis: 1199 Euro

Infos: New Sports GmbH, Tel. 0221/54695-0 und www.tabou-boards.com

Themen: Tabou


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Tabou Rocket 105 LTD

    20.03.2013

  • Freestyleboards 2006

    03.04.2006

  • Tabou 3S 87

    10.02.2006

  • Tabou Da Curve 79 Team

    21.01.2011

  • Tabou Twister 100 TE

    25.10.2012

  • Tabou 3S 86 Ltd

    30.05.2009

  • Tabou Manta 69

    31.03.2009

  • Test 2018 – Freestyle-Waveboards: Tabou Da Bomb 84

    09.08.2018

  • Waveboards 75 2003

    04.04.2005