Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: JP-Australia Magic Ride 142 FWS

  • Surf Testteam
 • Publiziert vor 4 Jahren

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Magic Ride 142 FWS.

Links: Starboard AtomIQ 130 Wood Reflex, Tester Stephan Gölnitz | Rechts: JP-Australia Magic Ride 142 FWS, Tester Frank Lewisch, Spot Torbole (Gardasee)

Preise:   2149*/1849**/1349 *** Euro

surf-Messung: Gewicht:   8,70 kg Länge:   250,0 cm Breite:   81,0 cm

Stephan Gölnitz JP-Australia Magic Ride 142 FWS

Finnen: JP Freeride 48,0 cm/ Powerbox/GFK Statement zum Finnenbruch: "Ausgesprochenes Pech", sagt auch JP-Australia  zur gebrochenen Finne. Das sei kein Thema und seit 2013/14 "gab es ganze drei gebrochene Finnen in der Bauweise". JP-Chef Martin Brandner beschwichtigt: "Wir haben die Finne in der Bauweise auch in 52 und da gab es keine einzige gebrochene."

Info: Pryde Group GmbH, Tel.: 089/6650490, www.jp-australia.com  

Stephan Gölnitz JP-Australia Magic Ride 142 FWS

JP-Australia Magic Ride 142 FWS

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 7/2016 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe ist leider vergriffen.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2016: Freerideboards 130-146 Liter


  • Test 2016: Freerideboards 130-146 Liter

    31.01.2017Frühgleit-Freerider oder Schulschiff für Schlaufensurfen, schnelle Wende und Powerhalse – diese Boards können beides sein. Bis zu 85 Zentimeter Breite sorgt für sehr gute ...

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Fanatic Gecko 146 Bamboo

    30.01.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Gecko 146 Bamboo.

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Tabou Rocket 145 CED

    30.01.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Rocket 145 CED.

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Tabou Rocket Wide 128 CED

    30.01.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Rocket Wide 128 CED.

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Hejfly/Munich Surfline DropInn M 146 Carbon/Kevlar

    30.01.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Hejfly/Munich Surfline DropInn M 146 Carbon/Kevlar.

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: JP-Australia Magic Ride 142 FWS

    30.01.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Magic Ride 142 FWS.

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Naish Titan Sport 130

    30.01.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Titan Sport 130.

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Novenove Style Move 130 GLS

    30.01.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Novenove Style Move 130 GLS.

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: RRD Firemove 130 Wood

    30.01.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Firemove 130 Wood.

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Starboard AtomIQ 130 Wood Reflex

    30.01.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard AtomIQ 130 Wood Reflex.

Themen: FreerideboardJP-AUSTRALIAMagic RideTest

  • 1,99 €
    Freerideboards 130-146 Liter

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Segeltest 2016 – Freemove vs. Wave: Sailloft Hamburg Quad Plus 5,6

    30.10.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Sailloft Hamburg Quad Plus 5,6.

  • Test 2016: Freemoveboards 115

    31.03.2016Mit meist 110 bis 115 Liter Volumen haben diese Boards schon reichlich Power unterm Chassis für gute Leichtwindleistung, sind aber noch flink genug für schnelle Halsen und flotte ...

  • Test 2015 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: Gun Sails Sunray 7,0

    25.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Sunray 7,0.

  • Test 2020: 8 Surf-Helme im Vergleich

    16.10.2020Der Schnellste per GPS oder Frontloop-Freak — aus solchen Träumen ist schon so mancher unsanft aufgewacht. Damit der Kopf heil bleibt, stellen wir euch Helme unterschiedlicher ...

  • Test 2018 - Freerideboards: Fanatic Gecko 105 Ltd

    19.09.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Gecko 105 Ltd.

  • JP-Australia X-Cite Ride-II 130 FWS

    20.05.2009Der X-Cite Ride bleibt einfach zu fahren und wirkt dabei deutlich straffer und direkter als bisher. Ein gutes Brett für Aufsteiger und Fortgeschrittene, die statt maximalem ...

  • Einzeltest 2017: S2 Maui Dualist

    01.08.2017In Zeiten in denen andere Marken ihr Drei-Latten-Segel wieder aus dem Sortiment streichen, muss man sich seiner Sache sehr sicher sein, wenn man den ersten Zwei-Latter auf den ...

  • Test 2017: Freestyle-Waveboards 95

    02.06.2017"95 Liter;wird schon passen!" Wer ein Brett für Starkwind sucht, stöbert in einem Größenbereich, in dem die Unterschiede gewaltig sind. Wie groß die Bandbreite in diesem ...

  • Test 2014: Neilpryde Hellcat 7,2

    22.04.2014surf-Empfehlung: Du willst mit einem 7,2er als größtem Segel frühstmöglich gleiten – dann könnte das Hellcat das richtige Segel sein, um die Ausbeute deiner Surftage ordentlich zu ...