Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Novenove Style Move 130 GLS Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Novenove Style Move 130 GLS Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Novenove Style Move 130 GLS

Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Novenove Style Move 130 GLS

  • Surf Testteam
 • Publiziert vor 4 Jahren

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Novenove Style Move 130 GLS.

Novenove Style Move 130 GLS  

Preise: 2109*/1849**/1439 *** Euro

surf-Messung: Gewicht:   8,20 kg Länge:   234,5 cm Breite:   84,0 cm

Novenove Style Move 130 GLS

Finne: Cobra RTM SGP 46,0 cm/Powerbox/GF Finnenbruch: Einen wirklich überragenden Eindruck hinterließen die wenigsten Serienfinnen: Tendenziell recht soft und nicht immer Spin-Out-fest. Wie eine richtig gute Finne funktioniert, zeigte dagegen die optionale Zubehörfinne von Surfline Munich (rechts). Die Carbonfinne zum stolzen Preis von 360 Euro bietet maximalen Grip, ist nahezu fahrwiderstandsfrei und Spin-Out-sicher. Zwei Finnen sind während der Tests gebrochen. Das sollte nicht passieren. Beim NoveNove Style Move war das bereits die zweite Finne bei zwei Testgrößen. "Wir haben hier kein generelles Problem, sondern bei euch sind zwei Finnen gebrochen und wir hatten hier und dort Qualitätsabweichungen, die wir klären müssen, um dem Kunden eine 1a-Qualität zu garantieren. Aber bis heute hatten wir bei allen ausgelieferten Brettern vier gebrochene Finnen, was für die Menge sehr gering ist", sagt Deutschland-Importeur Philip Horn. 

Info: Liquid Sports GmbH, Tel.: 0431/88828803, www.99novenove.com

Novenove Style Move 130 GLS

Novenove Style Move 130 GLS

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 7/2016 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe ist leider vergriffen.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2016: Freerideboards 130-146 Liter


  • Test 2016: Freerideboards 130-146 Liter

    31.01.2017

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Fanatic Gecko 146 Bamboo

    30.01.2017

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Tabou Rocket 145 CED

    30.01.2017

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Tabou Rocket Wide 128 CED

    30.01.2017

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Hejfly/Munich Surfline DropInn M 146 Carbon/Kevlar

    30.01.2017

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: JP-Australia Magic Ride 142 FWS

    30.01.2017

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Naish Titan Sport 130

    30.01.2017

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Novenove Style Move 130 GLS

    30.01.2017

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: RRD Firemove 130 Wood

    30.01.2017

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Starboard AtomIQ 130 Wood Reflex

    30.01.2017

Themen: FreerideboardNovenoveStyle MoveTest

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Freerideboards 130-146 Liter

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Tabou Rocket 115 CED

    30.03.2016

  • Test 2017: GA Sails Manic 4,5

    15.07.2017

  • Test Wavesegel 2015: Neilpryde The Fly 5,1

    19.03.2015

  • Segeltest 2016 – Freemove vs. Wave: Neilpryde Atlas 5,4

    30.10.2016

  • Test 2017 – Freeridesegel: Severne Turbo GT 7,0

    10.01.2018

  • Test 2017: Vandal Riot 4,5

    15.07.2017

  • Test 2014: RRD Move MKII 5,7

    22.05.2014

  • Test 2016 – Freestyle-Waveboards: Tabou 3S 96 Ltd.

    29.09.2016

  • Test 2017: GA Sails Hybrid 4,7 und Interview mit Knut Budig

    24.11.2017