Boards-FreerideTest 2016 – Freerideboards 130-146 L: JP-Australia Magic Ride 142 FWS

Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: JP-Australia Magic Ride 142 FWS

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Magic Ride 142 FWS.

  Links: Starboard AtomIQ 130 Wood Reflex, Tester Stephan Gölnitz | Rechts: JP-Australia Magic Ride 142 FWS, Tester Frank Lewisch, Spot Torbole (Gardasee)
Links: Starboard AtomIQ 130 Wood Reflex, Tester Stephan Gölnitz | Rechts: JP-Australia Magic Ride 142 FWS, Tester Frank Lewisch, Spot Torbole (Gardasee)

Preise: 2149*/1849**/1349 *** Euro

surf-Messung: Gewicht: 8,70 kg Länge: 250,0 cm Breite: 81,0 cm

  JP-Australia Magic Ride 142 FWSFoto: Stephan Gölnitz
JP-Australia Magic Ride 142 FWS

Finnen: JP Freeride 48,0 cm/ Powerbox/GFK Statement zum Finnenbruch: "Ausgesprochenes Pech", sagt auch JP-Australia zur gebrochenen Finne. Das sei kein Thema und seit 2013/14 "gab es ganze drei gebrochene Finnen in der Bauweise". JP-Chef Martin Brandner beschwichtigt: "Wir haben die Finne in der Bauweise auch in 52 und da gab es keine einzige gebrochene."

Info: Pryde Group GmbH, Tel.: 089/6650490, www.jp-australia.com

  JP-Australia Magic Ride 142 FWSFoto: Stephan Gölnitz
JP-Australia Magic Ride 142 FWS
  JP-Australia Magic Ride 142 FWS
JP-Australia Magic Ride 142 FWS
  Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 7/2016 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe ist leider vergriffen.
Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 7/2016 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe ist leider vergriffen.

Downloads: