Test 2019: Longboards mit großem Einsatzbereich Test 2019: Longboards mit großem Einsatzbereich Test 2019: Longboards mit großem Einsatzbereich

Test 2019: Longboards mit großem Einsatzbereich

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 2 Jahren

Longboarden war früher das täglich Brot eines jeden Windsurfers, es ging immer und überall. Was einst Millionen Menschen weltweit Spaß machte, ist auch heute noch das beste Mittel, um deinen Windsurf-Hunger zu stillen. Welche Boards bei Leichtwind am besten laufen, nebenbei als Touren-, Kinder- oder SUP-Board funktionieren und sogar Gleiten können, haben wir getestet.

Jahrhundertsommer – dass die Saison derart windarm werden würde, war nicht absehbar, als wir im Frühjahr einen Longboard-Test auf die To-do-Liste setzten. Einige Monate später – mit Hitze, Sonne und hartnäckigem Leichtwind – ist klar: Longboards retten jeden flautengeplagten Surfer. Schon bei wenigen Knoten Wind ziehst du schnell übers Wasser, Manöver gehen leicht von der Hand, was im Übrigen auch die Fähigkeiten für den nächsten Tag auf dem Shortboard verbessert. Für kleinere Touren gibt es nichts Besseres und auch als Spaßinsel für die ganze Familie kommen die Bretter gut zum Einsatz. Und das Beste: Über die Windvorhersage musst du dir keine Gedanken mehr machen und mit den Gewichtsmonstern der 80er haben moderne Bretter nichts zu tun, nur elf bis 13 Kilo bringen sie auf die Waage. Wenn du jetzt ein „ja, aber das Platzproblem“ in die Waagschale werfen willst, geht diesem Argument wortwörtlich die Luft aus – aufblasbare WindSUP-Boards stellst du im Rucksack in die Ecke.

Mit diesem Test wollen wir aufzeigen, welche Möglichkeiten es aktuell gibt, vom klassischen Longboard über aufblasbare Konzepte bis hin zum waschechten Regattabrett ist alles dabei.


Den gesamten Test dieser Longboards mit allen Informationen, Beschreibungen, Punktetabellen und technischen Daten gibt es als PDF unten im Download-Bereich:

  • GA One Design Pro
  • JP-Australia Windsurf SUP 10'9" x 32"
  • Kona One Design
  • RRD AirTourer Convertible V4 12'0 x 33
  • RRD Longrider V3
  • Starboard Windsup Atlas 12'0 x 33 ZEN

6 Bilder

John Carter Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 9/2018 können Sie in der SURF App ( iTunes  und  Google Play ) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier .

Themen: EinsteigerLeichtwindLongboard

  • 1,99 €
    Longboards

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 6 Tipps für geringe Trimmkräfte

    15.06.2015Windsurfen macht Spaß, wenn doch nur das nervige Aufbauen und Trimmen nicht wäre. Vor allem die hohen Kräfte am Vorliek sind oft mühsam und trüben den Spaß häufig, bevor er ...

  • surf-Aufsteigerspecial – jetzt kostenlos downloaden!

    21.05.2015Seit Mitte Mai wird an zahlreichen VDWS-Windsurfcentern das neue Aufsteiger-Special mit vielen praktischen Tipps zu Material, Spots und Fahrtechnik an Neu- und Wiedereinsteiger ...

  • Video: Windsurf-Manöver – Angleiten

    01.06.2013Die entscheidenden Knackpunkte für schnelles Angleiten. Die ausführlichen Manöversequenzen, Fehleranalysen und Tipps & Tricks zum Materialtuning findest du im Video-Tutorial und ...

  • Mastverlängerung: Tampen richtig einfädeln

    23.01.200930 Prozent weniger Trimmkräfte sind locker drin, wenn man alle Tipps beherzigt. Denn leider passen die Rollen am Segel und an der Verlängerung nicht immer so perfekt. Aber auch ...

  • Aufflammende Leidenschaft

    20.06.2019Hellmut Fischer, Windsurfer der ersten Stunde, schickt sich an, die Verdrängerboards der Division-2-Klasse wiederzubeleben. Seit er das tut, wächst die Community stetig. Wir ...

  • Konas Kinder

    12.11.2018Das Long- und Regattaboard Kona One gibt es jetzt in zwei weiteren Bauweisen: Leicht & günstig oder aber leichter & teuer. Bernd Szyperrek von Kona Windsurfing erklärt die ...

  • Material am Strand sicher lagern

    15.05.2015Hier erfährst du, wie du dein Material am Ufer bei jeder Windstärke lagern musst, damit es nach der Mittagspause auch noch an Ort und Stelle liegt und keine Schneise der ...

  • Deutschland: Meldorf

    29.05.2013Im Speicherkoog von Meldorf fühlen sich viele Windsurfer zuhause: Aufsteiger erleben ihre ersten Gleiterfahrungen, die Hamburger Szene kommt zum Feierabendsurf vorbei und so ...

  • Video: Springen

    17.05.2013Die entscheidenden Knackpunkte zum Springen im Video. Die ausführlichen Manöversequenzen, Fehleranalysen und Tipps & Tricks zum Materialtuning findest du im großen Freeridespecial ...