Fanatic Skate 100 TE Fanatic Skate 100 TE Fanatic Skate 100 TE

Fanatic Skate 100 TE

 • Publiziert vor 8 Jahren

surf-Empfehlung: Der Fanatic Skate TE hat eine größtmögliche Zielgruppe – vom Vulcan-Schüler bis zu Gollito wird niemand enttäuscht sein, denn das Brett liefert eine tolle Mischung aus Radikalität und einfachem Fahrverhalten. Wer auch mal 100 Meter geradeaus fahren und auf Carving-Manöver nicht verzichten will, kann sich zum gleitstärkeren und seit Jahren unveränderten Skate BGS orientieren.

Manuel Vogel Der Skate ist kein extremes Brett, welches sich sofort in dein Gedächtnis einbrennt.

An Land: Bei Fanatic fallen die kleinen Boards der Skate-Range länger aus als die großen Größen. Der Skate 101 erinnert stark an den 99er von 2013. Überarbeitet wurde jedoch der Heckbereich, in dem jetzt eine leichte Slotbox sitzt. Auch die kleiner gewordene Finnenabstufung erscheint jetzt für die meisten Fahrertypen und Segel zwischenn 4,2 und 5,5 perfekt.

Manuel Vogel

Auf dem Wasser: Der Skate ist nicht sonderlich extrem, was aber keineswegs negativ zu verstehen ist. Vielmehr ist es gerade diese Ausgewogenheit, die dir den Skate vielleicht nicht sofort ins Gedächtnis einbrennt, dafür aber die Eingewöhnungszeit auf 20 Sekunden reduziert. Das Brett wirkt im Gruppenvergleich etwas größer, gleitet gut an und setzt Böen unmittelbar in sprungtauglichen Speed um. Beim Absprung kann man sich dank überragendem Pop in Gollito-ähnliche Höhen beamen. Die breite Nase vermittelt zudem viel Sicherheit beim Rückwärtsrutschen. In Spocks und Flakas rotiert der Skate nicht ganz so überschallmäßig wie ein Starboard, Wark oder Tabou, die breite Finne erfordert zudem etwas mehr Druck, um zu Doppelmoves durchzurutschen oder zum Shaka nach Luv anzucarven. Dafür liefert der Skate auf der Geraden auch mit größeren Segeln vergleichsweise viel Halt und Gleitpower.

surf-Messung: Gewicht: 6,15 kg Länge: 227,2 cm Breite: 64,0 cm Finne: Choco Fins Royal Flush 20 cm/Slotbox/G10

Preise: 2099*/1749** Euro

Info: Boards & More GmbH, Tel. 089/66655240, www.fanatic.com

 

Gehört zur Artikelstrecke:

Freestyleboards 100 - 2014


  • Freestyleboards 100 - 2014

    26.10.2013Lahmes Herumgenudel war gestern! Power-Manöver wie Kono oder Burner erfordern wieder Bretter, die nicht nur rotieren, sondern auch schnell sind und gut gleiten. Und weil sich mit ...

  • Fanatic Skate 100 TE

    25.10.2013surf-Empfehlung: Der Fanatic Skate TE hat eine größtmögliche Zielgruppe – vom Vulcan-Schüler bis zu Gollito wird niemand enttäuscht sein, denn das Brett liefert eine tolle ...

  • JP-Australia Freestyle 100 Pro

    25.10.2013surf-Empfehlung: Der JP ist nach wie vor ein Top-Allrounder: Mit solider Gleitleistung, jeder Menge Pop für angesagte Powermoves und einer guten Mischung beim Sliden aus ...

  • Starboard Flare 101

    25.10.2013surf-Empfehlung: Wer Segel über 5,3 gar nicht besitzt und auf Carvingmanöver pfeift, bekommt mit dem Starboard wohl genau das Richtige: Ein 110 Prozent Freestyle-Brett für Power ...

  • Tabou Twister 100

    25.10.2013surf-Empfehlung: Der Tabou ist ein sehr komplettes Freestyle-Brett – gute Fahrleistungen, jede Menge Pop für alle Powermoves und radikales Sliden machen das Brett zum perfekten ...

  • Wark Freestyle 99

    25.10.2013surf-Empfehlung: Freestyle-Maschine für Leicht- und Mittelwind! Anpumpen, schnell in die Schlaufen schlüpfen, abspringen, rotieren – das kann der Wark am besten. Für ...

  • RRD Twintip 101 LTD V3

    25.10.2013surf-Empfehlung: Der RRD hat einen großen Einsatzbereich, weil er nicht nur für extremste Freestyle-Manöver geeignet ist, sondern auch noch ordentlich geradeaus fährt und sogar ...

Themen: Fanatic Skate 100 TE

  • 1,99 €
    Freestyleboards 100

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige