Freestyleboards

  • Steve Chismar
  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 13 Jahren

Flach wie ein Brett ist keines unserer Schnittchen. Die Formen sind rund und lassen sich sehen und testen. surf hatte die Freude, die exotischsten und beweglichsten Windsurfbretter am Gardasee unter die Lupe zu nehmen. Für jeden Geschmack war etwas dabei.

Natürlich fahren die surf-Tester nicht in der Liga von Browne, Gollito oder Paskowski. Doppel- und Dreifachmoves überlassen sie (noch) den Profis. Aber ihr Fahrkönnen, sie beherrschen fast alle gängigen New School- und Classic-Manöver, sowie die langjährige Erfahrung garantieren auch im subjektivsten Bereich des Windsurfsports klare, faire Urteile und Empfehlungen für euch.

Jedes Brett hat seine Berechtigung. Für die Notengebung Freestyle haben wir eingeteilt in subjektiv erfahrene Eindrücke: 1) Drehfreudigkeit – wie leicht lässt sich ein Brett umkanten und eng drehen?, 2) Springen – wie leicht lässt sich ein Brett zum Chop Hop oder Loop aus dem Wasser hebeln?, 3) Springen mit Umlegen – wie leicht lässt sich ein Brett flach aus dem Wasser hebeln und zum Willy Skipper, Volcan, Spock umlegen?, 4) Rückwärts sliden – wie stabil slidet ein Brett beim Willy Skipper und Volcan rückwärts?, 5) Slide Rotation – wie spielerisch rotiert ein Brett beim Spock, Flaka um die eigene Achse?, 6) Classic Freestyle – wie kontrolliert und schnittig gleitet ein Brett in die Kurve? Wie eng dreht das Brett beim 360er? Wie stabil ist das Board in der Längsachse? Wie gut gleitet es durch?

Diese Freestyleboards findet Ihr im PDF-Download:

EXOCET I-Style II 101 Pro F2 Chilli 99 FANATIC Skate 98 TE HIFLY Twinstyle 105 HCT JP-AUSTRALIA Freestyle 99 II Pro LORCH Tweak 103 MISTRAL Joker 99 Red Dot RRD TwinTip 100 Ltd STARBOARD Flare 98 Wood Carbon TABOU Freestyle 107 TE

Themen: DownloadFreestyleboards

  • 2,00 €
    Freestyleboards

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Freerideboards 145 2004

    04.04.2005Die 145er-Freerider sind die großen Maschinen der Freerideszene. Mit reichlich Hubraum von rund 145 Litern tragen sie große Segel zwischen sechs und neun Quadratmetern und stehlen ...

  • Hybridboards 2006

    04.07.2006Verdrängen bei Flaute, schnell gleiten bei Wind – Hybridboard heißt die Zauberformel, die den Regattasport revolutionieren soll. Vier schwergewichtige Konkurrenten trafen am ...

  • Freeride- und Freeracesegel 2010

    20.06.2010Die Facetten dessen, was man mit einem Achter-Segel anstellt, sind vielfältig. Ob du dich an der Gabel festbeißt und bei 20 Knoten deinen Speedrekord anpeilst oder dich mit ...

  • Kaino - auch als Movie

    25.05.2010Kai Lenny zeigt im Windsurf Movie II seinen Kaino live - klickt mal rein.... Wonderboy Kai Lenny (17) lebt auf Hawaii und gilt als einer der größten Hoffnungsträger der nächsten ...

  • JP-Australia Super Sport 69 PRO

    20.06.2009Eine Rennflunder mit maximalem Fahrkomfort. Der JP Super Sport bietet beste Fahrleistung bei guter Kontrolle und sportlichen Halseneigenschaften. Eine echte Alternative zum ...

  • Tabou Da Curve TE 79

    20.01.2010Der Tabou Twinser zählt leider zu den schwächeren Gleitern und ist daher für Onshore-Reviere keine echte Empfehlung. Auf der Welle ist das Board noch einen Tick besser als der ...

  • Henrik und Leon Jamaer

    27.06.2011Sie sind ruhige Zeitgenossen und spucken keine großen Töne. Wer im Duden unter Understatement nachschlägt, findet dort höchstwahrscheinlich ein Bild von ihnen. Sie sind einfach ...

  • Gun Sails Steel 4,7

    15.03.2009Vergleichsweise etwas schwerer wirkend, ansonsten sehr ausgewogen. Leicht gedämpft, mit genügend Power und gutem Handling versehen.

  • Türkei: Bodrum und Datca

    16.04.2012Honig, Mandeln, Fisch und Wind gibt es an den sonnenverwöhnten Küsten um Bodrum und Dacta. Während die eine mit Partyfeeling lockt, zeigt die andere entspannten Individualcharme. ...