Trotz rund 115 Litern kein bisschen träge – die fetten Freestyler präsentieren sich als Leichtwind-Spielzeuge für schwere Jungs.

Freestyle 110, das ist die Gruppe der Manöver-Jumbos. Kringel-Gurus im Josh-Stone-Format werden wahrscheinlich niemals zu so großen Boards greifen, doch jenseits der 80 Kilo darf schließlich auch getrickst werden. Diese Bretter vertragen locker Segel bis 7,5 Quadratmeter, gleiten früh an und geben vor allem weniger guten Surfern viel Sicherheit beim Erlernen von neuen Moves. Fanatic und Starboard gehören dabei zu den besonders laufruhigen Brettern, auf denen vor allem Gleitmanöver sehr leicht fallen, JP schickt eine lebendige Freemove-Maschine ins Rennen, die auch Freeridern gefallen dürfte. Sehr ausgewogen präsentieren sich die Shapes von Bic, Mistral und RRD, der F2 Maui Project will mit wavigem Fahrgefühl auch im Freestyle punkten.

Diese Produkte findet ihr im Test:

Themen: AustraliaBicCompDownloadF2FanaticFreeFreestyleJPMauiMediumMistralProjectRRDRRDScoreSexSkateStarboardStyleTabouThreestyleTipTwinV112

  • 0,00 €
    Test: Freestyleboards 110

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Schweiz: Urnersee

    13.06.2005Weltenbummler und Freestyle-Ass Pesche Vogt an seiner heimatlichen Spielwiese, dem Urnersee im Kanton Uri: Wo einst der Schweizer Volksheld Wilhelm Tell dem Landvogt auflauerte, ...

  • DWC Boltenhagen 2010: Bernd Flessner siegt im Racing

    05.07.2010Viel Sonnenschein, tropische Temperaturen und ein absolviertes Rennen in der Disziplin Racing ist die Bilanz des Deutschen Windsurf Cups im Ostseebad Boltenhagen, der vom 2. bis ...

  • Japan

    11.11.2010Manchmal muss man sich schnell entscheiden. Aber einfach so von heute auf morgen nach Japan? Aber natürlich! Wer zu Hause bleibt verpasst nicht nur Hammer-Wind und super Wellen, ...

  • Freemoveboards 95

    15.01.2012Egal ob Fehmarn, Ijsselmeer oder Brouwersdam, in den meisten Revieren ohne Brandungswelle sind Freemoveboards die vielleicht vielseitigsten Allrounder. Mit ausreichend ...

  • Italien: Mythos Schweinebucht

    26.07.2006Glück kennt keine Grenzen, auch wenn man dafür in die Tiefe muss. surf-Redakteur Steve Chismar verbrachte vier Tage in der legendären Schweinebucht am Gardasee auf der Suche nach ...

  • NeilPryde Alpha 5,4

    20.04.2010Das Alpha – aus neuem Tuch gefertigt – ist ein leichtes Kraftpaket geworden, wie man es als etwas schwererer Wavesurfer erwarten dürfte. Druckvoll und fahrstabil, bei gleichzeitig ...

  • Schon gefahren: F2 Barracuda 84

    25.07.2012Du hast bisher keine Lust auf Quads? Zu langsam? Zu gleitfaul? Generell sind diese (Vor-)Urteile nicht immer von der Hand zu weisen. Aber Quad ist nicht gleich Quad, der F2 ist ...

  • Starboard Carve 131 Carbon

    27.05.2013surf-Empfehlung: Der Carve ist sportlich und aufsteigerfreundlich zugleich. Vom Gleitanfänger bis zum engagierten Freeracer kann man das Board eigentlich jedem empfehlen. Einzig ...

  • F2 Vibe 84

    30.05.2009Ein äußerst komfortables, angenehm gedämpftes und einfach zu fahrendes Board für Freestyle und Freeride und eher gelegentliche Ausflüge in die Welle.