Freestyleboards 2006 Freestyleboards 2006 Freestyleboards 2006

„Zeitlupe bitte!“ möchte man schreien, wenn man die Youngster im Worldcup zaubern sieht. Die Tricks im Profis-Zirkus haben in den letzten Jahren Copperfield-Niveau erreicht. Doch auch immer mehr Binnensee- Rastellis wagen sich an Tricks wie Spock und Willy Skipper heran. Auf der Flachwasser-Piste von Langebaan in Südafrika mussten die Freestyleboards zeigen, ob sie die surf-Tester verzaubern konnten.

Stephan Gölnitz

Acht Tester inspizierten auf den windigen Pisten Langebaans die Palette der Traumtrickser. Und zum ersten Mal wurde auch unser erfahrener Tester Werner Buschmann (über 20 Jahre Testzeit bei surf) direkt in den Freestyle-Test integriert. Für den waschechten Freerider bedeutet Freestyle mit Schallgeschwindigkeit eine Duck Jibe einleiten oder 360er drehen, dass der Spray eine dicke Wasserwand um ihn bildet. Damit stellt er die perfekte Brücke von den Beinahe-Campellos zu den Classic-Freestylern her.

Diese Boards findet Ihr im PDF-Download:

DROPS Stubby 100

F2 Chilli 107 LTD

FANATIC Skate 102

HIFLY Twinstyle 100

JP AUSTRALIA Freestyle 100 Pro

LORCH Spark 98

MISTRAL Joker 109

NAISH Playmate 99

RRD Twin Tip 105

STARBOARD Flare 104 Wood

TABOU Freestyle 100

Themen: AustraliaChilliDownloadDROPSF2FanaticFlareFreestyleHiflyJokerLorchMistralNaishPlaymateProRRDRRDSkateSparkStarboardStubbyTabouTwinTwinstyleWood

  • 0,00 €
    Test: Freestyleboards

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Mistral Wave RD 76

    16.01.2009Der Mistral Wave RD empfiehlt sich als besonders ausgewogener Wave-Allrounder mit guter Kontrolle. Ohne in einer Disziplin besonders herauszustechen, zeichnet gerade das den ...

  • Dr. Core Training mit Klaas Voget Teil 2

    15.04.2010Windsurfen fordert eine Kombination von Koordination, Kraft und Ausdauer. Ein trainierter Body macht sich nicht nur beim Posen am Strand gut, sondern ist auch für die Sprung- und ...

  • Deutschland: Möhnesee (Leserspot)

    14.04.2004Windsurfen auf dem westfälischen Meer ­ der Möhnesee mit seiner 90 Jahre alten Talsperre hat für Surfer einiges zu bieten. Von Einsteigerrevieren mit Flachwasser über Speedpisten ...

  • Freeracesegel 2002

    01.04.2005Bei Freeracesegeln treten nicht nur die Marken gegeneinander an, in dieser Gruppe treffen auch zwei Ideologien aufeinander: Mit oder ohne Camber, das ist hier die Frage. ...

  • Test 2018 – Freestyle-Waveboards: Naish Global 85

    09.08.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Global 85.

  • Wavetest 2005

    05.07.2005Die Kurzen kommen! Genau die Hälfte unserer Testgruppe misst mittlerweile unter 2,40 Meter. Wir haben die Stärken und Schwächen der Zwergen-Boards gegenüber den ganz und gar nicht ...

  • Severne NCX 7,0

    15.06.2011surf-Empfehlung: Ein sehr schnelles Segel, das besonders gut zu Freeraceboards a la Starboard Futura, JP Super Sport und ähnlichen passt. Technisch ein wenig anspruchsvoller zu ...

  • Test 2016 Waveboards: Starboard Kode Wave 83 Carbon

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Kode Wave 83 Carbon.

  • NeilPryde Excess 5,9

    20.05.2010Das Excess glänzt mit hochwertiger Ausstattung und sehr ausgewogenen Fahreigenschaften. Es gehört zu den am leichtesten wirkenden Segeln, ist fahrstabil und wenig trimmsensibel. ...