Redaktion

Mistral Joker 99 Red Dot

20.10.2008

Joker-Freunde werden auch vom 2009er-Modell nicht enttäuscht und erhalten ein radikales New School Board, welches auch versierten Freestylern keine Grenzen setzt. In Kombination mit guten Gleitleistungen und verbesserten Classic Freestyle- Eigenschaften hat der Mistral nun einen großen Einsatzbereich und eignet sich daher sowohl für Freestyle-Einsteiger als auch für die radikalsten Trickser. surf-Tipp: New Schooler mit Allroundqualitäten.

An Land: Für das Board des aktuellen Freestyle-Weltmeisters Marcilio “Brawzinho” Browne ermittelten wir statt der angegebenen 99 Liter stattliche 106 Liter Volumen. Als eine der wenigen Marken knackt der Mistral in diesem Jahr die Sechs-Kilo-Schallmauer. Die Ausstattung ist auf höchstem Niveau: Die sehr weichen, doppelt geschraubten Schlaufen lassen sich in der Breite anpassen, die Footpads sind dick und komfortabel.

Auf dem Wasser: “Bewahre die Stärken, verbessere die Schwächen” – das hat sich Shaper Mark Nelson wohl für den neuen Joker vorgenommen: Die kleine Gleitschwelle, die dem Joker auch noch im letzten Jahr anhaftete, wirkt etwas verbessert, wenngleich er in puncto Gleiten und Beschleunigung immer noch nicht ganz mit den Besten (Hifly, JP, Lorch, Fanatic) mithalten kann. Einen Speedrausch bekommt man an Deck sicher nicht, das freie, agile Fahrgefühl überzeugte aber auch in diesem Jahr wieder.

Der Mistral hängt federleicht am Fuß – womit er sich ideal für Spinloop und Chop Hop eignet. Dass das Brett mit 106 Liter Volumen zu den größeren dieser Gruppe gehört, merkt man im positiven Sinne nicht – im Gegenteil: In puncto Drehfreudigkeit kann nur der Fanatic noch mithalten, mit keinem anderen Board lassen sich so spielerisch Haken schlagen und enge Turns ziehen. Auch auf der Kante steht der Joker bei Carving- und Gleitmanövern wie 360er, Duck Jibe oder Backwind Jibe recht sicher, was das Brett auch für klassische Freestyler interessant macht.

Seine große Stärke hat der Joker jedoch weiterhin bei allen gesprungenen und ge slideten Manövern: Schon mit minimalem Krafteinsatz lässt er sich abspringen, zur Air Jibe umlegen oder direkt in den ersten Move weiterdrehen, die Rotationen sind radikal, schnell und trotzdem jederzeit kontrollierbar. Switch stance macht der Joker Dank perfekter Schlaufen und Pads jede Menge Spaß und nimmt viel Speed mit, um auch mal doppelt durchzudrehen.

Preis: 1599 Euro

Material/Herstellung: Gelcoat-Sandwich

Finne: Mistral Freestyle 23,0 cm/Powerbox/G10

Web: www.mistral.com

 

 

 

 

PDF-Downloads

  • 2,00 €
    Freestyleboards 2009

    Mode: article_pdf_download
    Mode-Category: shop
    Preis: 2,00 €
Weitere Stories

  • Test 2019: Freestyleboards 90-95 Liter

    24.10.2019

    Neue Besen kehren gut, sagt man. Wir haben diesmal sechs Freestyleboards zwischen 90 und 95 Litern getestet und ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • F2 Rodeo: Rückkehr der Trickmaschine

    01.04.2019

    Der F2 Rodeo war lange eines der Top-Freestyleboards. Jetzt kommt die Trickmaschine mit neuem Shape zurück. Und das ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2017: 7 Freestyleboards 100

    31.10.2017

    Der Trend zu immer kompakteren Maßen setzt sich auch bei den Freestyleboards fort – 2,09 Meter misst das kürzeste ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2017 – Freestyleboards: Fanatic Skate 100 TE

    30.10.2017

    Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Skate 100 TE.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2017 – Freestyleboards: Goya Air Freestyle Single 100 Pro

    30.10.2017

    Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Goya Air Freestyle Single 100 Pro.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2017 – Freestyleboards: JP-Australia Freestyle 101 Pro

    30.10.2017

    Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Freestyle 101 Pro.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2017 – Freestyleboards: Novenove Style V4 101 Pro

    30.10.2017

    Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Novenove Style V4 101 Pro.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2017 – Freestyleboards: RRD Twintip V6 101 Ltd.

    30.10.2017

    Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Twintip V6 101 Ltd.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2017 – Freestyleboards: Starboard Flare 103 Reflex Carbon

    30.10.2017

    Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Flare 103 Reflex Carbon.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2017 – Freestyleboards: Tabou Twister 100

    30.10.2017

    Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Twister 100.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016: Freestyleboards 100

    01.07.2016

    Weil die Entwicklung der Moves im Zeitraffer geschieht, entwickeln sich auch die Shapes ständig weiter. Für die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2016 Freestyleboards 100: Fanatic Skate 100 TE

    30.06.2016

    Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Skate 100 TE.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined