Test 2019: Freestyleboards 90-95 Liter Test 2019: Freestyleboards 90-95 Liter Test 2019: Freestyleboards 90-95 Liter

Test 2019: Freestyleboards 90-95 Liter

 • Publiziert vor 2 Jahren

Neue Besen kehren gut, sagt man. Wir haben diesmal sechs Freestyleboards zwischen 90 und 95 Litern getestet und dabei auch einen lange gehegten Leser- und Testerwunsch erfüllt: Mal ausprobieren, wie sich ein alter Shape im Vergleich zu den Neuheiten schlägt.

Freestyleboards waren schon immer so extrem wie die Disziplin selbst. Als in den frühen 2000ern Manöver wie Vulcan oder Flaka populär wurden, schälten die surf-Tester Boards mit Features aus dem Karton, von denen die meisten Surfer bis dahin (oder bis heute) noch nie gehört hatten:

„Bevels“, also angeschrägte Kanten, sollten die Bretter ohne Verkanten sliden lassen, markante „Spocktails“ das Heck auch beim Rückwärtsrutschen oben halten. Wer Finnen mit mehr als 20 Zentimeter fuhr, war „Old School“. Fast 15 Jahre später hat sich zumindest eine Sache nicht geändert: Freestyleboards sind noch immer spezielle­ Boards für einen besonderen Einsatzbereich. Die Shape-Entwicklung folgt dabei stets der Manöver-Progression und während die Bretter der Nullerjahre in erster Linie zum Sliden entwickelt worden waren, sind seit einigen Jahren Powermoves wie Kono, Burner oder Culo das erklärte Ziel. Insofern ist es durchaus spannend, wie sich ein alter Shape, der F2 Chili von 2005, für die Tricks von heute eignet. Im Keller unseres Testers Marius Gugg schlummerte ein Exemplar vor sich hin – wir haben es reanimiert.


Die Testergebnisse dieser sechs Freestyleboards findet ihr unten im PDF-Downloadbereich:

  1. Fanatic Skate 92 TE
  2. JP-Australia Freestyle 92 PRO
  3. RRD Twintip 91 V7 LTD
  4. Severne Psycho 92
  5. Starboard Flare 93 Carbon Reflex
  6. Tabou Twister 90 Team

11 Bilder

Manuel Vogel Im Test haben wir einen alten F2 Chili mitlaufen lassen, 2005 ein echter Radikalinski. Und heute?


John Carter Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 10/2018 können Sie in der SURF App ( iTunes  und  Google Play ) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier .

Themen: Freestyleboardsurf-Test

  • 1,99 €
    Freestyleboards 90-95 L

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2019: Freeracesegel – Alle Features & Details

    14.01.2020Feuchte Hände dürften alle Heizer beim Blick auf die neuen Freeracesegel bekommen. Bei welchen der elf Konzepte die Vorfreude gerechtfertigt ist und wo der Puls ganz schnell ...

  • Test 2016: Freestyleboards 100

    01.07.2016Weil die Entwicklung der Moves im Zeitraffer geschieht, entwickeln sich auch die Shapes ständig weiter. Für die angesagten Powermoves wie Kono oder Burner brauchen Trickser ...

  • Einzeltest 2020: Severne Psycho Freestyleboard

    17.06.2020Der Severne Psycho hat uns voll überzeugt – er ist einfach zu fahren und setzt dank hohem Speedpotenzial und kontrolliertem Sliden weder Freestyle-Groms noch Cracks ein Limit.

  • So testet SURF

    23.06.2014Klare Unterschiede und ein besseres Erkennen der individuellen Stärken und Schwächen – das waren die beiden Anforderungen an das neue surf-Notensystem für die Saison 2014. Ab ...

  • Test 2017 – Freestyleboards: Fanatic Skate 100 TE

    30.10.2017Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Skate 100 TE.

  • Test: Streamlined Carbon Boom

    06.05.2019Seit fast 40 Jahren bietet Streamlined Zubehörteile an, Flaggschiff dürften dabei die Carbongabeln sein. Wir haben zugegriffen:

  • Test: Slingshot Infinity 84

    02.08.2019Wäre der stolze Luxusliner Titanic seinerzeit so „unsinkbar“ gewesen wie das Sling­shot-Foil Infinity 84, läge er jetzt nicht auf dem Grund des Nordatlantiks.

  • Test 2017 – Freestyleboards: Starboard Flare 103 Reflex Carbon

    30.10.2017Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Flare 103 Reflex Carbon.

  • Test: Das Foil- & Freestylebrett beStyler von Maui Ultra Fins

    08.01.2021Finne raus, Foil rein – der beStyler von Maui Ultra Fins soll nicht nur ein vollwertiges Freestyleboard sein, sondern auch mit dem Foil abheben können. Wir haben ausprobiert, ob ...