Fanatic FreeWave 85 TE Fanatic FreeWave 85 TE Fanatic FreeWave 85 TE

Fanatic FreeWave 85 TE

 • Publiziert vor 9 Jahren

surf-Empfehlung: Du bist öfter mal in kleiner Nord- oder Ostseewelle unterwegs und trickst gerne? Speedduelle interessieren dich nicht? Dann kann der FreeWave eine sehr gute Wahl sein.

Stephan Gölnitz [Board] Fanatic FreeWave 85 TE : [Tester] Tobias Holzner : [Spot] Langebaan

An Land: Dem FreeWave wurde ein Thruster-Setup verpasst, welches, im Konbination mit dünnen Rails und einem schmalen Heck, auf gute Wavequalitäten schließen lässt. Schlaufen und Pads sind 1A, das Gewicht erscheint für eine Team Edition jedoch etwas üppig.

Stephan Gölnitz

Auf dem Wasser: Das neue Thruster Setup und der Gewichtsnachteil gegenüber den Leichtesten drosselt bei wenig Wind die Gleit- und Beschleunigungsleistung etwas, am unteren Limit lässt eine etwas größere Singlefin das Board schneller und freier über den Chop fliegen, was auch die Kontrollierbarkeit dann sogar verbessert. Insgesamt fällt der Unterschied bei Finnenwechsel aber eher gering aus, so dass sich der Wechsel vom angebotenen Dreier-Setup auf eine Singlefinne wahrscheinlich am ehesten lohnt, wenn man die Einzelfinne bereits besitzt. Sobald man angepowert fährt, läuft der FreeWave – egal ob mit einer oder drei Finnen – gut kontrollierbar, ruhig und immer recht satt gleitend. In Manövern kommen dem wunderbar drehfreudigen Shape enge Radien besser entgegen. Zieht man mit viel Speed langgezogene Radien, erfordert das Brett etwas mehr Fahrkönnen, um die Kante zu stabilisieren und zum Durchgleiten hilft ordentlich Druck im Segel. Als eines der wenigen Bretter taugt der Fanatic auch wirklich für echtes Wellenabreiten und auch geslidete Freestylemanöver wie Spock oder Flaka macht der FreeWave gerne mit.

Info: Boards & More GmbH, Tel.: 089/66655240, www.fanatic.com 

surf-Messung: Gewicht: 7,16 kg Länge: 238,0 cm Breite: 58,2 cm 

Preise: 2399 Euro*/2099 Euro**/1749 Euro***

 

Stephan Gölnitz Finnen: MFC TF, 2 x 11 cm/1 x 19 cm/Power- + Slotbox/G10

Stephan Gölnitz

Stephan Gölnitz

Gehört zur Artikelstrecke:

Freestyle-Waveboards 85 Liter


  • RRD Freestyle Wave V2 84 LTD

    20.04.2013surf-Empfehlung: Als Starkwindboard für Bump & Jump-Bedingungen beinahe perfekt. Weniger agil und in der Welle ganz sicher nicht der Schlitzer der Saison, dafür mit großem ...

  • Starboard Kode Freestyle Wave 86 Carbon

    20.04.2013surf-Empfehlung: Ein super leicht wirkendes Board – keines springt lockerer und besser – für fortgeschrittene Surfer, die vor allem auch ihre Freestyle-Skills verbessern wollen.

  • Tabou 3S 86 LTD

    20.04.2013surf-Empfehlung: Ein besonders komfortabler, aber dennoch sehr sportlicher Allrounder. Lediglich nicht ganz so spritzig direkt am Fuß wie ein JP Freestyle Wave oder Starboard ...

  • Freestyle-Waveboards 85 Liter

    21.04.2013Man könnte sagen: Die können nix perfekt. Oder aber: Die können verdammt viel und das richtig gut. Die Boards der 85-Liter-Freestyle-Wavegruppe sind vermutlich keine Köder für ...

  • Exocet Cross IV 84 Pro

    20.04.2013surf-Empfehlung: Wer ein gleitstarkes und perfekt kontrollierbares Starkwindbrett zum Heizen, Halsen, Springen sowie für erste Freestyletricks sucht, macht mit dem Cross alles ...

  • Fanatic FreeWave 85 TE

    20.04.2013surf-Empfehlung: Du bist öfter mal in kleiner Nord- oder Ostseewelle unterwegs und trickst gerne? Speedduelle interessieren dich nicht? Dann kann der FreeWave eine sehr gute Wahl ...

  • Goya One Pro 86

    20.04.2013surf-Empfehlung: Für Speedduelle und reine Flachwassersurfer ist der Goya, zumindest im Thruster-Setup, nicht die erste Wahl. Wer jedoch ein drehfreudiges Brett für Manöver, ...

  • JP-Australia Freestyle Wave 84 Pro

    20.04.2013surf-Empfehlung: Das Konzept mit variabler Finnenausstattung wirkt bei JP wirklich gelungen. Der Freestyle Waveist besonders agil und wendig, wirkt schnell und carvt extrem gut – ...

Themen: Fanatic FreeWave 85 TEFanatic FreeWave 85 TE

  • 1,99 €
    Freestyle-Waveboards 85 Liter

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige