Versand von Surfmaterial

  • Christian Kuhlmann
 • Publiziert vor 13 Jahren

Brett verkaufen war nicht schwer, Brett versenden jedoch sehr? surf hat sich für euch umgeschaut und wir sind der Meinung: Auch sperriges Windsurf-Equipment lässt sich zu angemessenen, teils attraktiven Konditionen durch die Republik verbringen.

Preiswert, sicher, schnell ...gibt es das überhaupt? Wie kann ich mein Brett oder Segel, den Gabelbaum oder auch Masten, unbegleitet von A nach B versenden? So, dass die Ware möglichst auch noch intakt ankommt? Auf dem örtlichen Postamt bekommt man da, ob der Abmessungen, oftmals nur ein mildes Lächeln als Dienstleistung, das jedoch immerhin gratis angeboten wird.

Die Versandkonditionen der großen Versender lest Ihr im PDF-Download.

Themen: DownloadSurfmaterial

  • 0,00 €
    Versandkonditionen für Bretter, Segel und Co.

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • JP-Australia Super Sport 74 Pro

    15.05.2011surf-Empfehlung: Der Super Sport zählt zu den Vorreitern der Freeraceklasse und präsentiert sich als ausgereifter Kompromiss aus bestmöglicher Leistung schon bei wenig Wind, guter ...

  • North Sails Ice 4,7

    20.03.2010Das North Ice ist ein straff abgestimmter Allrounder mit viel Drive und dennoch sehr guter Kontrollierbarkeit und ausreichend „Off“. Im Medium-Trimm deckt es einen großen ...

  • Starboard iSonic 111 Wood

    31.03.2009Trotz doppelter Ausstattung fehlte die perfekt passende Finne, das kostet ein paar Pünktchen. Selbst auf Amwindkurs war die 44er zu langsam gegen die Konkurrenz. Ansonsten ...

  • Slalomboards 2008

    26.05.2008Wer das schnellste Board sucht, braucht ein modernes Slalombrett. Egal ob für die Regatta, das Privatmatch oder die eigene GPS-Statistik. Nochmals breiter, sorgen die neuesten ...

  • Ägypten Special 2010

    20.01.2010Ägypten – immer eine Reise wert: Auf 24 Seiten findet ihr alle Spots, die schönsten Hotels, alle Surfstationen. Ob Traumpiste oder Kappelwasser, entspannt gleiten oder Rodeo ...

  • Ägypten: Abu Soma

    13.08.2004Dreimal an der Öllampe gerieben und schon ist es da: Ein Surferparadies aus warmem und stehtiefem Flachwasser, weißen Sandbänken, türkisen Wasserfarben und konstantem Wind. Die ...

  • JP-Australia Polakow Twinser Wave PRO 74

    20.01.2010Das Polakow-Board bleibt auch mit Twinser-Finnen die radikalste Option für richtig große Wellen. Doch auch in kleineren Wellen funktioniert das Board sehr ordentlich. Die ...

  • Freeridesegel 2003

    01.04.2005Freeride lebt, und wer den Begriff wörtlich nimmt, wird erst seine ganze Faszination erkennen: Der freie Ritt, das ist mehr als das sture Hin- und Herheizen im ...

  • Großbritannien: Best of Great Britain

    13.09.2004Man muss die Briten nicht um viel beneiden. Aber die Windsurf-Bedingungen im Vereinigten Königreich sind wirklich königlich. Und im Gegensatz zu vielen Spothütern in der Welt, ...