Fanatic Falcon Slalom

  • Alois Mühlegger
 • Publiziert vor 8 Jahren

Seb Wenzel unterzog die Slalomboards eine leichte Überarbeitung – gestrecktere Outline bei verbesserter Volumenverteilung ist das Ergebnis. Die Mastspur liegt jetzt leicht vertieft, das soll eine stabilere Riggposition erlauben.

Als Team Edition (TE) werden die drei Größen 79, 89 und 102 in leichterer Biax-Carbon-Version (1799 Euro) gefertigt, die restlichen fünf Volumen-Modelle 112, 122, 132, 142 und 152 als Full-Carbon-Sandwich (1949 Euro).

Teamrider Peter Volwater ist begeistert: "Ein gut beherrschbarer Shape, leicht zu halsen. Etwas Komfort auf kabbeliger Piste ist nicht zu unterschätzen."   

Infos unter www.fanatic.com

Themen: FalconFanaticSlalom


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Zwischen den Welten

    23.08.2019

  • Test 2016 – Slalom-Raceboards: Fanatic Falcon 129 TE

    27.09.2016

  • Slalomboards 2005

    06.09.2005

  • Fanatic Hawk 100 Ltd.

    22.07.2010

  • Fanatic bringt die Viper HD

    13.08.2020

  • Test 2015: Waveboards

    26.11.2014

  • Fanatic Quad 75 TE

    15.01.2012

  • Fanatic Ray 130 LTD

    25.06.2012

  • Freemoveboards 90 bis 96 2007

    14.08.2007