Fanatic Falcon Speed

 • Publiziert vor 10 Jahren

Die Anzahl der großen Speedevents wächst momentan nicht in den Himmel, im Gegenteil, nicht mal mehr eine WM steht in irgendeinem Terminkalender. Dagegen werden GPS-Contests immer populärer, klar, die sind auch viel einfacher zu organisieren.

Dort liegt der Haupteinsatzzweck der zwei neuen Speedneedles von Fanatic, dem Falcon Speed 45 und 51. Ein spezieller Bottomshape, das V geht in eine Doppelkonkave über, soll die Falken auch bei Überhack noch kontrollierbar machen, egal ob Flachwasser oder Chop. Dafür steht der schmale 45er bereit, während der breitere 51er dagegen für Bestzeiten am unteren Limit sorgen soll, dafür trägt es noch Segel bis 7,0 Quadratmeter. Um perfekten Strömungsabriss zu garantieren, ziert das Heck ein spitzes Pintail.

Fanatic Falcon Speed 45/51

Längen/Breiten: 228/45, 230/51 cm;

Volumina: 54/65 Liter;

Gewichte: k. A.;

Finnen: ohne geliefert, Tuttle-Box;

Preis: 1749 Euro;

Infos: Boards and More, Tel. 089/66655222 und www.fanatic.com

Themen: FalconFanaticSpeed


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Freemoveboards 105 2003

    01.04.2005Kaum eine andere Brettgruppe hat eine so breite Zielgruppe: Bei den Boards zwischen 100 und 110 Litern greift genauso der Crack wie der Freeride-Aufsteiger zu. Doch beide haben ...

  • Waveboards 75 2002

    01.04.2005Alles Pro im Wavebereich – behaupten die Hersteller jedenfalls. Der Trend bei Waveboards, so genannte Pro Models (Replicas von original Worldcupboards) auch fürs gemeine Volk zu ...

  • Boom-Protektor

    28.05.2009Als einer der günstigeren Ausrüstungsgegenstände fliegt er wohl in fast jedem Quiverbag um die Welt, um empfindliche Brettnasen zu schützen. Aber erfüllt das kleine Polster am ...

  • FANATIC WAVE SPECIAL WINDSURFING CAMPS MOULAY

    24.02.2015Fanatic veranstaltet im April 2015 zwei Wave Camps in Marokko, damit Eure Wave-Performance verbessert wird. Außerdem könnt Ihr auch SUP-Schnupperfahrten unternehmen.

  • Surf Speed Battle 2011

    12.01.2012An die sechzig eingeschriebene Teilnehmer wurden gelistet und die Gewinner des ersten Surf Speed Battlles stehen nun fest... Alexander Lehmarn wurder Erster in der ...

  • Test 2015: Freemoveboards 115

    31.07.2015Geht nicht gibt’s nicht – diese Gruppe steht für Powerhalsen ohne Ausreden. Für entspannten Fahrspaß mit reichlich Leistung, für Komfort und großen Einsatzbereich. Gleiten lernen, ...

  • Fanatic Ray 130 LTD

    15.05.2011surf-Empfehlung: Der Fanatic Ray ist ein perfekt geeignetes Board für Long-Distance-Races, Hobby-Racer und Reviere mit tendenziell häufiger mal stärkerem Wind und Kabbelwasser. ...

  • Freemoveboards 95 2003

    01.04.2003Alle guten Dinge sind drei. Freemove spaltet sich in drei Disziplinen: Freeride, Freestyle und Wave. Freemove heißt auch drei in einem. Was die Freemoveboards 95 dieses Jahr ...

  • Test 2018 – Freerideboards: Fanatic Gecko 156 HRS + Schwert

    20.05.2019Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Gecko 156 HRS + Schwert.