Starboard iSonic

 • Publiziert vor 10 Jahren

War das Lack abkratzen bei den legendären Mercedes Silberpfeilen Vorbild für Starboard? Egal, jedenfalls soll die 2011-Ausgabe vom Slalomrenner iSonic in Wood bzw. Wood Carbon nochmals ein halbes Kilo leichter sein.

Starboard verzichtet auf den Anstrich, mattes Grau dominiert. Als besonderes Modell der ganzen Palette, die schmalen Speed-Maschinen der Dunki Edition sind hier noch gar nicht aufgeführt, ragt der 117er in der Wide-Version (228/80,5 cm) hervor. Ansonsten gab’s für alle härtere Rails – mehr Speed, früheres Angleiten und Power bei den Halsen. Halt alles, was ein Slalomracer können sollte. Wer trimmen will, kann das mit “Tabs” in den Cutouts unterm Heck.

Starboard iSonic 90/97/107/117/127/137/147 Wood/Wood Carbon/Carbon

Längen/Breiten: 241/60, 234/64, 235/68,5, 232/75, 228/80,5, 228/85, 231/85, 228/93,5 cm

Volumina: 90/97/107/117/127/137/147 Liter

Gewichte: 5,40/5,65/ 6,10/6,20/6,20/6,30/6,60/6,80 kg in Wood Carbon

Finnen: ohne Finne, Tuttle- bzw. Deep Tuttle-Box

Preis: keine Angaben

Infos: APM Marketing GmbH, Tel. 089/74140596 und www.star-board.com

Foto: John Carter


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag