Starboard Ultra Sonic

 • Publiziert vor 10 Jahren

Starboard bringt den neuen Frühgleiter Ultra Sonic als Antwort auf den Super Light Wind 90 PRO von JP-Australia.

Starboard bringt den neuen Frühgleiter Ultra Sonic als Antwort auf den Super Light Wind 90 PRO von JP-Australia. Minimal breiter, minimal länger, minimal weniger Volumen. Aber 100 Euro günstiger, allerdings nur in der Wood-Version. Die über einen Kilo leichtere Carbon- Ausgabe reißt mit stolzen 1949 Euro ein Loch ins Konto. Dafür soll es dann aber Gleitvergnügen geben, wenn der Rest noch parkt. Auffallend, die weit innenliegenden hinteren Schlaufen, was Ein- und Aussteigen leichter machen dürfte.

Starboard Ultra Sonic 147 Wood/Carbon

Länge/Breite: 240/93,2 cm

Volumen: 147 Liter

Gewichte: 8,3/7,2 kg

Finne: Drake R13 Race 58 cm für Deep Tuttle-Box

Preise: 1699/1949 Euro

Infos: APM Marketing GmbH, Tel. 089/74140596 und www.star-board.com

Themen: SonicStarboardUltra


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Starboard Carve

    15.03.2012Vier der sechs Freerider haben einen neuen Shape erhalten – 111, 121, 131, 141. “Draufstellen und los geht’s”.

  • Wavetest 2008

    20.05.200833 Waveboards und Wavesegel der 2008er-Generation mussten sich in diesem Jahr den harten Testbedingungen in Südafrika stellen. Dabei haben sie so viele verschiedene Spots gesehen, ...

  • Test 2015: Freemoveboards 115

    31.07.2015Geht nicht gibt’s nicht – diese Gruppe steht für Powerhalsen ohne Ausreden. Für entspannten Fahrspaß mit reichlich Leistung, für Komfort und großen Einsatzbereich. Gleiten lernen, ...

  • Wie giftig sind Windsurfboards eigentlich?

    02.06.2017Starboard-Gründer Svein Rasmussen über seine neue Vision – Bretter zu bauen, die nachhaltig und ökologisch vertretbar produziert wurden. Im surf-Interview verrät er, wie das gehen ...

  • Slalomboards 2007

    21.05.2007Wer in Slalomrennen vorne liegen will, braucht eines dieser Boards. Doch auch für Hobby-Tuner bieten sich einige der 2007er-Rennsemmeln als beste Basis an. Acht Kandidaten, vom ...

  • Test Freemoveboards 105: Starboard Futura Carbon 97 2015

    25.02.2015Der Futura ist das Freerace-Vergleichsboard und zeigt die Stärken und Schwächen deutlich. Im Leistungsvergleich wirkt der "Foilsurfer" subjektiv äußerst schnell.

  • Test 2017: 7 Freestyleboards 100

    31.10.2017Der Trend zu immer kompakteren Maßen setzt sich auch bei den Freestyleboards fort – 2,09 Meter misst das kürzeste Brett der Testgruppe. Ob du damit rotierst bis der Arzt kommt ...

  • Test 2016 Freemoveboards 115: Starboard AtomIQ 114 Wood Reflex

    30.03.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard AtomIQ 114 Wood Reflex.

  • Starboard Shaper Tiesda You

    24.10.2009Wenn man eine Idee hat, und wenn man wirklich daran glaubt, dass es funktioniert und auch daran, dass man es umsetzen kann – dann ist man bei Starboard in Thailand am richtigen ...