JP-Australia Raceserie 2014

24.01.2014 Presseinfo JP-Australia - JP-Australia hat ein neues Raceboard entwickelt, basierend auf den früheren Power- und Speedboards: Der JP-Australia Formula 100.

© Thorsten Indra
Neues Board in der JP-Australia Raceserie 2014: das Formula 100
Neues Board in der JP-Australia Raceserie 2014: das Formula 100

Bisher musste man das Board in kabbeligen Bedingungen ständig nachjustieren und flach stellen um maximalen Speed zu erreichen. Um die ideale Position des Boards auf dem Wasser nun leichter zu finden, hat JP-Australiar im Heck etwas Rundung hinzugefügt. Dank dieser neuen Outline soll sich das Brett looser anfühlen und man soll besser über das Wasser heizen können. Der  Formula soll sofort Fahrt aufnehmen und förmlich auf der Finne "fliegen". Dank seiner gut ausgeglichenen und austarierten Eigenschaften soll der  Druck auf die Finne ganz leicht konstant gehalten werden. Das breite Heck verspricht viel Power, die in sofortigen Lift für besseres Höhelaufen umgewandelt werden kann. Andererseits kann die Power auch ganz leicht in maximale Geschwindigkeit umgesetzt werden. Dies wurde laut Hersteller durch das neue progressiv verlaufende V im Unterwasserschiff erreicht, das das Board auf hohe Geschwindigkeiten auf Downwind Kurs beschleunigen kann. Somit werden die Beine weniger belastet und der Lift kann leichter beherrscht und schlussendlich in Geschwindigkeit umgewandelt werden.

JP-Australia verspricht einen"Sieger auf allen Gewässern und in allen Bedingungen". Das Brett soll schnell und kontrollierbar sein und seine Vorgänger klar übertreffen. JP-Australia will damit die Formula-Szene 2014 dominieren.

Breite 100 cm
Volumen 173 Liter
Länge 229,5 cm
Gewicht 8,8 kg
Finne Deep Tuttle Box
Preis 2.299 Euro

Weitere Infos unter www.jp-australia.com
 

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Test 2016: Frühgleitmaterial: Test 2016: Frühgleitmaterial (Lorch Bird 179) Fotostrecke & PDF
Test 2016: Frühgleitmaterial 03.11.2016 —

Gleiten ohne Schaumkronen ist wie der Traum vom Fliegen, nur – es ist machbar. Der Test soll dabei nicht zeigen, welches Material bei der kleinsten Ziffer auf dem Windmesser losgeht, die Antwort wäre zu einfach. Aber mittlerweile gibt es viele, ganz unterschiedliche Wege, um bei drei Windstärken ins Rutschen zu kommen. Und hier findest du vermutlich auch deinen.

mehr »

Einzeltest 2016: KonaOne Regattaboard: KonaOne Regatta – "Leicht verständlich, unkompliziert und mit absoluter Chancengleichheit – das ist es, was KonaOne Regatten ausmacht" - so Importeur Bernd Szyperrek.
Einzeltest 2016: KonaOne Regattaboard 31.10.2016 —

Der KonaOne ist Regattabrett, will aber auch als Longboard, Gleitbrett und Familienspielzeug punkten. Wie das funktionieren soll, erklärt Importeur Bernd Szyperrek im Interview. Und wir haben's getestet.

mehr »

Test 2016: Slalom-Raceboards 80-82: <p>
	Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 5/2016 k&ouml;nnen Sie in der SURF App (<a href="https://itunes.apple.com/de/app/surf/id761387049?mt=8" target="_blank">iTunes</a>&nbsp;und&nbsp;<a href="https://play.google.com/store/apps/details?id=de.deliusklasing.surf" target="_blank">Google Play</a>) lesen oder die Ausgabe im&nbsp;<a href="http://www.delius-klasing.de/zeitschriften/SURF+5%2F2016.225161.html" target="_blank">DK-Shop nachbestellen</a>.</p> Fotostrecke & PDF
Test 2016: Slalom-Raceboards 80-82 28.09.2016 —

Die Zeiten, in denen Profis mit Materialvorteil das Feld dominieren, sind lange vorbei. Verdammt eng liegen auch diese Boards beieinander. Doch auch für Hobbyracer sind interessante Unterschiede zu finden.

mehr »

Test 2016: Slalom-Raceboards 80-82: Fanatic Falcon 129 TE (hinten), JP-Australia Slalom 82 PRO PDF
Test 2016 – Slalom-Raceboards: JP-Australia Slalom 82 Pro 27.09.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Slalom 82 Pro.

mehr »

Test 2016: Slalom-Raceboards 80-82: RRD X-Fire V8 122 LTD PDF
Test 2016 – Slalom-Raceboards: RRD X-Fire V8 122 Ltd. 27.09.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD X-Fire V8 122 Ltd.

mehr »

Schlagwörter

JP-AUSTRALIAFormula


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie

Neueste Downloads