JP-Australia Single Thruster

 • Publiziert vor 9 Jahren

In der günstigeren Full-Wood-Sandwich-Technologie bietet JP-Australia den Single Thruster mit 74 und 82 Liter Volumen an, in der leichteren Pro-Version kommen noch 92, 99 und 106 dazu.

Bump & Jump sowie Sideshorewelle sind die Stärken, individuelles Trimmen mit Single oder Thruster-Finnen geben die Anwort auf die jeweiligen Bedingungen.

Weitere Infos unter www.jp-australia.com

Themen: JP-AUSTRALIASingleThruster


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2018 - Freerideboards: JP-Australia Super Sport 101 Pro

    19.09.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Super Sport 101 Pro.

  • JP-Australia Twinser Quad 82 Pro

    25.01.2013surf-empfehlung für JP-Australia: Wer ein radikales Waveboard für Gourmet-Bedingungen sucht, ist mit dem Twinser Quad bestens bedient. Ein radikales Board für fortgeschrittene ...

  • JP-Australia All Ride 106 Pro

    20.03.2013surf-Empfehlung für JP-Australia: Ganz klar: Der Super Sport ist bei JP das heißeste Geschoss neben den Slalomshapes, gut für Heizer und schnelle Halsen. Der All Ride ist ein ...

  • Diebstahl: JP-Australia X-Cite Ride Plus Pro 135 Liter – WANTED!

    03.11.2014SURF-Leser Ludwig K. wurde in Porto Pollo, Sardinien, bestohlen. Vielleicht seht Ihr das Brett irgendwo am Beach und könnt Ludwig helfen, seinen JP wieder zurückzubekommen.

  • Schon gefahren: JP-Australia Radikal Quad 83 Pro

    27.10.2014surf-Fazit: Radikaler Meilenstein für große Wellen und viel Wind! Für internationale Top-Spots zum Verlieben. Als Allrounder für Nord- und Ostsee, auch für radikale Waver fast ...

  • Neue Magie?

    11.02.2020Das Freeridebrett Magic Ride bekommt in der Saison 2020 ein komplettes Update. Wir haben JP-Shaper Werner Gnigler nach seinen Ideen gefragt und das Board schon für einen ersten ...

  • Test 2017: Gaastra Matrix und JP Super Sport 125 Pro

    17.03.2017Alt gegen neu – 2017 wird sportlich: Das Gaastra Matrix 7,2 und den JP Super Sport 125 PRO konnten wir bereits als Modell 2017 fahren – im direkten Vergleich.

  • Test 2017: 8 Freeride- gegen 7 Freeraceboards 115

    20.05.2017Freeracebolide halst besser ist als ein Freerideboard, schnellste Freerider im Speedduell mischen Freeracer auf. Verkerhte Welt in der 115-Liter-Klasse. SURF hat darum alles in ...

  • JP-Australia Slalom VII

    10.01.2011Mit völlig unterschiedlichen Konzepten bietet JP-Australia allen Slalom-Cuppern seine Raceboards an. Zweimal drei Größen, abgestimmt auf das jeweilige Körpergewicht.