Multifin-Waveboards 80 Liter 2013 Multifin-Waveboards 80 Liter 2013 Multifin-Waveboards 80 Liter 2013

Multifin-Waveboards 80 Liter 2013

 • Publiziert vor 9 Jahren

In Deutschland geht kaum noch ein Waveboard mit weniger als zwei Finnen aus dem Shop. Mit gutem Grund, denn fast alle getesteten Multifin-Boards sind sehr gut für Nord- oder Ostseebedingungen geeignet. Nur wenige Kandidaten schafften im Test wegen schlechten Betragens im Fach Gleiten die Versetzung von Hanstholm nach Heidkate nicht.

Stephan Gölnitz [Board] Fanatic TriWave 79 TE : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Langebaan

Jedesmal, wenn du denkst, die Entwicklung wäre ausgereizt, es gibt nix neues mehr, Ende, Finito, Basta – noch ein letztes Board kaufen und für immer glücklich sein – spätestens dann greift irgendein Shaper ganz tief in die trickkiste, mischt seine Rockerformeln neu und "Bang!", du bekommst ein Board unter die Füße, das anders ist als alles zuvor.

So ist dieses Jahr der Starboard NuEvo nicht nur ein neuer Evo, sondern vielleicht Vorreiter einer weiteren Sorte von Waveboards. nie war ein Brett im Test näher dran am puren Surfstyle, einfacher und radikaler kann man Wellen nicht abreiten. Natürlich ist auch dieses Board nicht die erste Wahl für jeden Surfer. Wer beispielsweise vor allem gerne springt, findet geeignetere Alternativen. Eine richtige Gleitkanone ist da zum Beispiel der RRD Quad, der trotz vier Finnen aus dem Stand mit vollem Drehmoment losbeschleunigt. Doch auch Shapes, die bereits in der zweiten Saison am Start sind, haben weiterhin ihre Vorzüge – und zeigen, wie schwierig es ist, einen guten Allrounder wirklich insgesamt zu verbessern (Fanatic Quad, JP-Australia Single Thruster). Hier kommen die vielleicht wichtigsten 13 Waveboards 2013, beinahe jedes auf seine Art auf Top-Niveau – wir wünschen viel Spaß damit!

Die Testergebnisse der 13 Waveboards gibt es unten als PDF-Download.

Gehört zur Artikelstrecke:

Multifin-Waveboards 80 Liter 2013


  • Multifin-Waveboards 80 Liter 2013

    24.01.2013In Deutschland geht kaum noch ein Waveboard mit weniger als zwei Finnen aus dem Shop. Mit gutem Grund, denn fast alle getesteten Multifin-Boards sind sehr gut für Nord- oder ...

  • JP-Australia Single Thruster 82 Pro

    25.01.2013surf-empfehlung für JP-Australia: Wer ein radikales Waveboard für Gourmet-Bedingungen sucht, ist mit dem Twinser Quad bestens bedient. Ein radikales Board für fortgeschrittene ...

  • JP-Australia Twinser Quad 82 Pro

    25.01.2013surf-empfehlung für JP-Australia: Wer ein radikales Waveboard für Gourmet-Bedingungen sucht, ist mit dem Twinser Quad bestens bedient. Ein radikales Board für fortgeschrittene ...

  • Naish Koncept 80

    25.01.2013surf-empfehlung: Der Koncept könnte die ideale Lösung für Surfer sein, die mit ihrem kleinsten Board überwiegend auf Flachwasser fahren (zum Freestylen ebenfalls sehr gut ...

  • Quatro Thruster LS 82

    25.01.2013surf-empfehlung: Der Quatro Thruster hat in Summe keinerlei Schwächen und überzeugt durch eine gute Mischung aus Gleitleistung, Kontrolle und radikalen Dreheigenschaften. Wenn man ...

  • RRD Wave Cult V5 83 LTD

    25.01.2013surf-empfehlung für RRD: Der Wave Cult ist, dank einer überzeugenden Mischung aus radikalen Dreheigenschaften und Top-Fahrleistungen, das perfekte Spielzeug für kleine und ...

  • Starboard NuEvo 80 Carbon

    25.01.2013surf-empfehlung für Starboard: Bei Starboard fällt die Empfehlung leicht, denn gegen die starken Stallgefährten NuEvo und Kode kann der schlecht beschleunigende Quad in keiner ...

  • Starboard Quad 77 Carbon

    25.01.2013surf-empfehlung für Starboard: Bei Starboard fällt die Empfehlung leicht, denn gegen die starken Stallgefährten NuEvo und Kode kann der schlecht beschleunigende Quad in keiner ...

  • Fanatic Quad 81 TE

    25.01.2013surf-empfehlung für Fanatic: Der Quad ist im Vergleich zum TriWave noch einen Tick radikaler und drehfreudiger und hat dadurch noch etwas mehr Potenzial für große Wellen und Moves ...

  • Fanatic TriWave 79 TE

    25.01.2013surf-empfehlung für Fanatic: Der Quad ist im Vergleich zum TriWave noch einen Tick radikaler und drehfreudiger und hat dadurch noch etwas mehr Potenzial für große Wellen und Moves ...

  • RRD Wave Twin Contest V2 82

    25.01.2013surf-empfehlung für RRD: Der Wave Cult ist, dank einer überzeugenden Mischung aus radikalen Dreheigenschaften und Top-Fahrleistungen, das perfekte Spielzeug für kleine und ...

  • Starboard Kode Wave 77 Carbon

    25.01.2013surf-empfehlung für Starboard: Bei Starboard fällt die Empfehlung leicht, denn gegen die starken Stallgefährten NuEvo und Kode kann der schlecht beschleunigende Quad in keiner ...

  • Tabou Da Curve Quadster 85

    25.01.2013surf-empfehlung für Tabou: Der Da Curve war und ist ein Brett für die richtig dicken Tage und Fahrer, die regelmäßig in erlesenen Bedingungen mit hohen Wellen oder Starkwind ...

  • Tabou Pocket Wave Thruster 80

    25.01.2013surf-empfehlung für Tabou: Der Da Curve war und ist ein Brett für die richtig dicken Tage und Fahrer, die regelmäßig in erlesenen Bedingungen mit hohen Wellen oder Starkwind ...

Themen: 80 LiterMultifin-WaveboardsWaveboards

  • 1,99 €
    Multifin-Waveboards 80 Liter

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015 Waveboards: RRD Hardcore Wave V5 Ltd.

    25.11.2014Der Hardcore Wave gleitet trotz viel Rocker überraschend gut und harmonisch an, lediglich die Beschleunigung fällt etwas gedrosselter aus.

  • Test 2015 Waveboards: RRD Firewave Ltd.

    25.11.2014Moderate Wellen und der Firewave ist in seinem Element: Er gleitet super an und vermittelt eine gelungene Mischung aus freiem Fahrgefühl und Kontrolle, selbst bei üblem Chop.

  • Multifin-Waveboards 75

    15.01.2012Mit einem Singlefin-Board lockt man kaum einen waschechten Wavesurfer aus seinem Bulli. Quads sind definitiv die angesagten Ripper. Wir haben uns deshalb im großen ...

  • Test 2015 Waveboards: Fanatic Quad TE

    25.11.2014Der Quad benötigt einen Tick mehr Wind, um anzugleiten, beschleunigt dann aber druckvoll und wird richtig schnell.

  • Fanatic NewWaveTwin 86 TE

    22.03.2011Wegen der guten Fahrleistungen und der radikalen Dreheigenschaften ist das Brett für Spots zwischen Rügen und Klitmøller eine echte Empfehlung. Wave-Einsteiger und Surfer, die ihr ...

  • Waveboards 83

    09.03.2012Zwei bis drei Waveboards pro Marke, ausgerüstet mit einer bis zu vier Finnen, sind mittlerweile normal. Braucht man für die Boardwahl jetzt gehobene Rechenkünste? Und wie ...

  • Waveboards 85 2011

    22.03.2011Viele Surfer, vor allem etwas schwerere. greifen statt zur 75-Liter-Klasse gerne zum nächstgrößeren Modell. Wir haben deshalb den Crosscheck gemacht, ob sich die Eindrücke unseres ...

  • Fanatic NewWave Twin TE 79

    20.01.2010Der Twin überzeugt mit guten Beschleunigungseigenschaften sowie hervorragender Drehfreudigkeit und Variabilität auf der Welle und eignet sich sowohl für kleine Ostseewellen als ...

  • Test 2015 Waveboards: Exocet U-Surf

    25.11.2014Gut gleitend, einfach zu fahren und mit Top-Kontrolle – so punktet der Exocet vor allem bei gemäßigten Wavebedingungen und im Starkwindeinsatz auf Flachwasser.