Starboard Evo 75 Wood Carbon

 • Publiziert vor 12 Jahren

Der Starboard Evo ist ein sehr guter Allrounder mit besonderen Stärken in großen Wellen und Turns über den vorderen Fuß. Leichte Fahrer (

[Board] Starboard Evo 75 Wood Carbon : [Tester] Manuel Vogel

An Land: Starboard-Shaper Tiesda You hat dem Evo 75 ein recht flaches Deck und dezente Doppelkonkaven im Unterwasserschiff mitgegeben. Wie immer passt ein dicker Kreuzschraubenzieher für alles, inklusive der Schraube für die 23 Zentimeter lange Finne für die US-Box. Die Pads sind angenehm groß, außerdem sind die Fußschlaufen im Vergleich zum Vorjahr verbessert – weil weicher. Dank größerer Außenhülle lassen sich die Schlaufen jetzt auch besser an große Füße anpassen.

Auf dem Wasser: Bereits nach wenigen Metern auf dem Starboard Evo schaut man zur Sicherheit noch einmal auf die Volumenangabe auf dem Deck, um sich zu vergewissern, ob man nicht versehentlich ein 80-Liter-Brett unter den Füßen hat. Das Starboard liegt sehr kippstabil und satt im Wasser, vermittelt viel Sicherheit beim Rausfahren übers Weißwasser und gibt sich auch bei den Fahrleistungen (Angleiten, Beschleunigung) keine Blöße, was Wave-Einsteiger und gute Fahrer gleichermaßen freut.

Wer mit seinem Waveboard auch öfter mal im Flachwasser unterwegs ist, wird die Laufruhe und gedämpfte Fahrweise im Kabbelwasser schätzen. Doch langweilig oder unradikal ist der Evo keinesfalls.

Auf der Welle punktet er vor allem in großen Wellen, wenn bei lang gezogenen Bottom Turns über den vorderen Fuß Kontrolle auf dem Rail der entscheidende Faktor ist. Mit dem Starboard sind alle Radien, egal ob weit oder radikal eng, ohne Einschränkungen möglich. Allerdings wirkt das Brett hierbei nicht ganz so drehfreudig und agil wie zum Beispiel ein JP oder Fanatic. Vor allem für schwere Fahrer (>80 kg) sollte dies aber kein Problem darstellen. Vor drucklosen, kleineren Wellen à la Nord- und Ostsee hält das Board im Bottom Turn hervorragend den Speed und sorgt dafür, dass man auch mit ordentlich Dampf oben zum Cutback kommt.

surf-Tipp: Top-Allrounder.

Preis: 1749 Euro

Material/Herstellung: Gelcoat-Sandwich

Finne: Drake Natural Wave 23,0 cm/US-Box/G10

Volumen: 75 Liter

Web: www.star-board.com

 

 

Schlagwörter: Carbon Download Evo Starboard Wood

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 2,00 €
    Test: Waveboards wide

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Freeridesegel mit und ohne Camber

    Invalid date

  • RRD TwinTip 100 LTD

    Invalid date

  • Test 2015 Waveboards: Starboard Quad Carbon

    Invalid date

  • Freemoveboards 105 2010

    Invalid date

  • JP-Australia Funride 130 ES

    Invalid date

  • Gun Sails Transwave 5,3

    Invalid date

  • NeilPryde Firefly 5,3

    Invalid date

  • Waveboards 75 2011

    Invalid date

  • Bic Techno 133

    Invalid date