Test 2015 Waveboards: Naish Global Test 2015 Waveboards: Naish Global Test 2015 Waveboards: Naish Global

Test 2015 Waveboards: Naish Global

 • Publiziert vor 6 Jahren

Endlich wieder ein Naish-Brett, welches man für Nord- und Ostsee empfehlen kann, das war nicht immer so!

Test 2015: Naish Global. Tester: Marius Gugg; Spot: Heiligenhafen

Der Global gleitet top, läuft frei und sehr kontrollierbar durch den Chop. In kleinen Wellen hält er schön den Speed, was hilft, mit Speed beim Cutback anzukommen. Die Radien fallen dabei moderat aus und wer nicht so regelmäßig in der Welle surft, wird die Unkompliziertheit des Naish lieben. Fahrern, die radikal schlitzen wollen und die ein maximal drehfreudiges und im Turn variables Brett suchen, wird der Naish zu brav sein – die große Finne und das breite Heck limitieren die Radien spürbar. Ein Blick zum radikaleren Naish Wave lohnt sich.

PLUS Gleiten, Wave-Aufsteiger, Bump & Jump MINUS Radikalität

Preis: 1899 Euro Info: Kailua Sport, Tel.: 0431/319770, www.naishsails.com

Finnen beim Naish Global: MFC 1 x 22 cm + 2 x Side 10 cm/US-Box/G10

surf-Messung: Gewicht: 6,8 kg Länge: 234,0 cm Breite: 59,1 cm Finnen: MFC 1 x 22 cm + 2 x Side 10 cm/US-Box/G10

Test 2015: Naish Global

Zwei Welten – der Starboard Quad hat viel Aufbiegung im Heck, der Naish Global (im Foto) sehr wenig. Das merkt man bei den Dreheigenschaften. 

Die Heckformen geben Hinweise auf den Einsatzbereich: Schmal und mit dünnen Kanten wie beim RRD Firewave (links) sollen das Brett schnelle Haken schlagen lassen, bei Naish (rechts) wurde moderater konzipiert.

Bei Naish lässt sich die hintere Schlaufe zum reinen Wellenabreiten auch schräg montieren.

Test 2015: Naish Global

Test 2015: Naish Global

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2015: Waveboards


  • Test 2015: Waveboards

    26.11.2014

  • Test 2015 Waveboards: Fanatic TriWave TE

    25.11.2014

  • Test 2015 Waveboards: Goya Custom Quad Pro

    25.11.2014

  • Test 2015 Waveboards: JP-Australia Thruster Quad Pro

    25.11.2014

  • Test 2015 Waveboards: Naish Global

    25.11.2014

  • Test 2015 Waveboards: Exocet U-Surf

    25.11.2014

  • Test 2015 Waveboards: Fanatic Quad TE

    25.11.2014

  • Test 2015 Waveboards: Quatro Sphere Thruster

    25.11.2014

  • Test 2015 Waveboards: RRD Firewave Ltd.

    25.11.2014

  • Test 2015 Waveboards: RRD Hardcore Wave V5 Ltd.

    25.11.2014

  • Test 2015 Waveboards: Starboard Kode Wave Carbon

    25.11.2014

  • Test 2015 Waveboards: Starboard Quad Carbon

    25.11.2014

  • Test 2015 Waveboards: Tabou Da Curve Quadster

    25.11.2014

  • Test 2015 Waveboards: Tabou Pocket Wave

    25.11.2014

Themen: GlobalNaishTestWaveboards

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Test 2015: Waveboards

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5

    10.11.2016

  • Test 2020: Frühgleitboards XXL

    03.12.2020

  • Test 2014: Gaastra Cosmic 7,5

    18.06.2014

  • Test 2015 Freemoveboards 115: Naish Starship 115

    30.07.2015

  • Test 2018 – Wavesegel: North Sails Super Hero 4,5

    27.06.2018

  • Test 2015 Freemoveboards 85: Starboard Kode FreeWave 86 Carbon

    01.06.2015

  • Test 2015 Waveboards: Naish Global

    25.11.2014

  • Test 2015 Freestylesegel: Sailloft Hamburg Quad 5,2

    21.10.2014

  • Naish Wave 3D 80

    15.01.2012