Test 2016 Waveboards: Naish Wave 82 Test 2016 Waveboards: Naish Wave 82 Test 2016 Waveboards: Naish Wave 82

Test 2016 Waveboards: Naish Wave 82

 • Publiziert vor 6 Jahren

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Wave 82.

Manuel Vogel Naish Wave 82 – Tester: Lukas Käding –Spot: Blavand

Preis: 2599 Euro

Test 2016 Waveboards: Naish Wave 82

surf-Messung: Gewicht: 5,75 kg Länge: 229,0 cm Breite: 58,1 cm Finnen: MFC 1 x 18 cm/2 x 12 cm/US-Box/Carbon-GFK

Info: Kailua Sport, Tel.: 0431/319770, www.naishsails.com

Test 2016 Waveboards: Naish Wave 82

Test 2016 Waveboards: Naish Wave 82

Zu vielen Noten findest du Infos, worauf wir beim Test achten, unter  www.surf-magazin.de in der Rubrik Test: So testet surf.

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 10/2015 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2016: Waveboards 82 - 88 Liter


  • Test 2016: Waveboards 82 - 88 Liter

    30.12.2015Meilensteine im Waveboard-Design – das waren Konzepte wie der kompakte Starboard Evo oder die ersten Multifins. Jetzt herrscht Aufbruchstimmung: Der Grund dafür ist knapp 2,15 ...

  • Test 2016 Waveboards: Fanatic Stubby 88 TE

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Stubby 88 TE.

  • Test 2016 Waveboards: Novenove Chameleon 85

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Novenove Chameleon 85.

  • Test 2016 Waveboards: Patrik Campello Wave 87

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Patrik Campello Wave 87.

  • Test 2016 Waveboards: Fanatic TriWave 82 TE

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic TriWave 82 TE.

  • Test 2016 Waveboards: Goya Custom Quad 86

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Goya Custom Quad 86.

  • Test 2016 Waveboards: JP-Australia Thruster Quad 84 Pro

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Thruster Quad 84 Pro.

  • Test 2016 Waveboards: JP-Australia Wave Slate 86 Pro

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Wave Slate 86 Pro.

  • Test 2016 Waveboards: Naish Wave 82

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Wave 82.

  • Test 2016 Waveboards: Quatro Cube Quad 85

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Quatro Cube Quad 85.

  • Test 2016 Waveboards: RRD Wave Cult V6 82 Ltd.

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Wave Cult V6 82 Ltd.

  • Test 2016 Waveboards: Starboard Kode Wave 83 Carbon

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Kode Wave 83 Carbon.

  • Test 2016 Waveboards: Starboard Reactor 82 Carbon

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Reactor 82 Carbon.

  • Test 2016 Waveboards: Tabou Da Curve 86

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Da Curve 86.

  • Test 2016 Waveboards: Tabou Pocket 86

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Pocket 86.

Themen: NaishTestWaveWaveboard

  • 1,99 €
    Waveboards 82-88 Liter

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Freemovesegel 2003

    01.04.2005Drei Disziplinen – Freeride, Freestyle und Wave – in einer Gruppe. Ist das Spaß hoch Drei oder nur dreimal eine halbe Sache? Wieviel von welcher Disziplin in welchem Segel steckt, ...

  • Test 2015: Surfschuh Ascan Red Star

    27.07.2015Der Red Star würde sich optisch sicher auch für andere Anlässe als eine gepflegte Windsurf-Session eignen.

  • Test 2015 Freemoveboards 85: Exocet Xwave 85

    01.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Exocet Xwave 85.

  • Test 2015: Freemove Markensegel 5,8 bis 6,0 um 500 Euro

    30.06.2015500 Euro, so viel kostet das günstigste Paket aus Segel und passendem Mast in diesem Test. Weit weniger als normalerweise nur das Segel. Wir haben bei renommierten Marken nach ...

  • Einzeltest 2021: Leichte Fußschlaufen von Lorch

    17.01.2021Die neuen Lorch-Leichtschlaufen kosten 159 Euro und sparen im 4er-Set etwa 180 Gramm. Für wen sind sie geeignet?

  • Die neue NoerStick Python im Test

    02.04.2021Finn Noer, Windsurf-Tüftler und Klitmøller-Local, bezeichnet den neuen NoerStick Python selbstbewusst als „Ferrari unter den Mastverlängerungen“. Das Update der selbsteinstellenen ...

  • Test 2015 Freestylesegel: Gun Sails Beat 5,3

    21.10.2014Wer immer noch denkt, dass Gun Segel per se immer etwas schwerer seien, sollte dieses Segel fahren und sich vom Gegenteil überzeugen.

  • Test 2019: Freeridesegel 6,0 bis 6,3

    05.02.2020Freeride – das ist Freerace ohne Reue. Das ist Freemove mit Schuss. Camberlose Freeridesegel liegen zwischen den Spezialisten und bieten viel Leistung, aber immer noch gutes ...

  • Test 2017: ION CS Freeride Wind Trapez

    17.08.2017Das Trapez CS Freeride Wind von ION ist die Recaro-Schale unter den Trapezen. Allerdings ist es nur für einen stattlichen Preis zu haben.