Test Waveboards 2017: JP-Australia Thruster Quad 84 PRO Test Waveboards 2017: JP-Australia Thruster Quad 84 PRO Test Waveboards 2017: JP-Australia Thruster Quad 84 PRO

Test Waveboards 2017: JP-Australia Thruster Quad 84 PRO

  • Surf Testteam
 • Publiziert vor 5 Jahren

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Thruster Quad 84 PRO.

Manuel Vogel [Board] JP-Australia Thruster-Quad 84 PRO : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Hanstholm 

Preis: 2399 Euro

Manuel Vogel JP-Australia Thruster Quad 84 PRO

surf-Messung: Gewicht:  6,14 kg Länge:  57,7 cm Breite:  228,5 cm Finnen: Wave 1 x 18,0 cm + 2 x 11 cm/Slot- + Minituttlebox/Carbon

Info: Pryde Group GmbH, Tel.: 089/6650490, www.jp-australia.com

JP-Australia Thruster Quad 84 PRO

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 9/2016 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2017: Waveboards 78-88 Liter


  • Test Waveboards 2017: Goya Custom Quad 86

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Goya Custom Quad 86.

  • Test Waveboards 2017: JP-Australia Thruster Quad 84 PRO

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Thruster Quad 84 PRO.

  • Test Waveboards 2017: JP-Australia Wave Slate 86 PRO

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Wave Slate 86 PRO.

  • Test Waveboards 2017: Naish Global 85

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Global 85.

  • Test Waveboards 2017: Novenove Chameleon 5X 85

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Novenove Chameleon 5X 85.

  • Test Waveboards 2017: Starboard Reactor 82

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Reactor 82.

  • Test Waveboards 2017: Starboard UltraKode 86

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard UltraKode 86.

  • Test Waveboards 2017: Tabou Pocket 87

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Pocket 87.

  • Test Waveboards 2017: Tabou Pocket Vintage 78

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Pocket Vintage 78.

  • Test Waveboards 2017: Quatro Pyramid Thruster 86

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Quatro Pyramid Thruster 86.

  • Test Waveboards 2017: Quatro Super Mini 85

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Quatro Super Mini 85

  • Test Waveboards 2017: RRD Hardcore Wave V6 88 LTD

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Hardcore Wave V6 88 LTD.

  • Test 2017: Waveboards 78-88 Liter

    28.02.2017Ultrakompakt, extrem gerade – das hört sich nach radikalen Spielzeugen für einen kleinen Kreis von Wavecracks an. Doch viele der neuen Stummelkonzepte sind das genaue Gegenteil: ...

  • Test Waveboards 2017: Fanatic Stubby 88 TE

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Stubby 88 TE.

  • Test Waveboards 2017: Fanatic TriWave 82 TE

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic TriWave 82 TE.

Themen: JP-AUSTRALIATestThruster QuadWaveboard

  • 1,99 €
    Waveboards 78-88 Liter

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Neilpryde Hellcat 6,7

    09.11.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Hellcat 6.7.

  • Test 2021: Freeracesegel mit Cambern 8,5

    28.05.2021Diese Segel sind das Schärfste, das für den „Amateursport“ zugelassen ist. Doch wer hat in der Summe aus Leistung, Handling und Komfort am Ende die Bugspitze vorn?

  • Test 2018 - Freerideboards: Tabou Rocket Wide 105 Ltd

    19.09.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Rocket Wide 105 Ltd.

  • Test 2016: NeilPryde RS:Racing EVO8 & Sailloft Mission

    20.01.2016Test-Duell mit Raketentreibstoff; NeilPryde RS:Racing EVO8 gegen Sailloft Mission – was dabei herausgekommen ist, lest ihr hier.

  • Einzeltest 2020: Severne Psycho Freestyleboard

    17.06.2020Der Severne Psycho hat uns voll überzeugt – er ist einfach zu fahren und setzt dank hohem Speedpotenzial und kontrolliertem Sliden weder Freestyle-Groms noch Cracks ein Limit.

  • Test 2015 Freestylesegel: North Sails Idol Ltd. 5,2

    21.10.2014Ein Hauch von Nichts – so treibt das North Idol ambitionierten Tricksern die Freudentränen in die Augen.

  • Test 2016 – Slalom-Raceboards: RRD X-Fire V8 122 Ltd.

    27.09.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD X-Fire V8 122 Ltd.

  • Test 2017: ION CS Freeride Wind Trapez

    17.08.2017Das Trapez CS Freeride Wind von ION ist die Recaro-Schale unter den Trapezen. Allerdings ist es nur für einen stattlichen Preis zu haben.

  • Test 2015 Waveboards: Exocet U-Surf

    25.11.2014Gut gleitend, einfach zu fahren und mit Top-Kontrolle – so punktet der Exocet vor allem bei gemäßigten Wavebedingungen und im Starkwindeinsatz auf Flachwasser.