Alles Pro im Wavebereich – behaupten die Hersteller jedenfalls. Der Trend bei Waveboards, so genannte Pro Models (Replicas von original Worldcupboards) auch fürs gemeine Volk zu produzieren, hält weiter an. Was davon Marketing ist, was nicht, das vermögen wir nicht zu beurteilen. Ist aber auch eigentlich egal. An Radikalität in der Welle lassen es die Serienbretter 2002 jedenfalls nicht vermissen.

Alles Pro im Wavebereich – behaupten die Hersteller jedenfalls. Der Trend bei Waveboards, so genannte Pro Models (Replicas von original Worldcupboards) auch fürs gemeine Volk zu produzieren, hält weiter an. Was davon Marketing ist, was nicht, das vermögen wir nicht zu beurteilen. Ist aber auch eigentlich egal. An Radikalität in der Welle lassen es die Serienbretter 2002 jedenfalls nicht vermissen und das – bei einigen zumindest – gepaart mit guter Kontrolle und sogar durchaus achtbaren Eigenschaften im Flachwasser.

Und sonst? Vor allem bei den Designs – aufwändig gearbeitete Footpads, polierte Unterwasserschiffe – geben die Hersteller weiterhin mächtig Gas und stellen teilweise jede Customarbeit in den Schatten. Die Gewichte sind mittlerweile fast erschreckend gering, knapp sieben Kilo markieren die obere Grenze, die leichtesten knabbern an der Sechs-Kilo-Schallgrenze. Große Unterschiede fanden wir vor allem beim geeigneten Einsatzbereich der Boards. Längst nicht alle Bretter eignen sich gleich gut für die Ostseewelle oder Hookipa-Brandung. Wo werde ich mit meinem Brett meistens fahren? Diese Frage sollte man sich selbst vor dem Kauf stellen und ehrlich beantworten.

Diese Produkte findet ihr im Test:

Bic Kevin Pritchard 8'1"

Bic Tabou Mad Cow 53

Drops Marker 8'3"

F2 Maui Project Wave 8'2"

Fanatic Goya Pro Model 250

Gun Krypton

Hi-Tech Wave 8'2"

JP Australia Wave 72

Mistral Razor 8'3"

Themen: AustraliaBicCowDownloadDROPSF2FanaticGoyaGunHi-TechJPKevinKryptonMadMarkerMauiMistralModelPritchardProProjectRazorTabouWave

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Waveboards 75

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Ägypten Special 2010

    20.01.2010

  • Philip Köster

    17.09.2009

  • Sailloft Hamburg Curve 5,3

    20.04.2010

  • Test 2015 Freeride- und Freeraceboards 125: Bic Techno 133

    28.05.2015

  • NeilPryde The Fly 4,5

    20.03.2010

  • NeilPryde Atlas 5,4

    06.12.2010

  • Flens Surf Cup 2011

    28.07.2011

  • Deutschland: Cospudener See (Leserspot)

    14.01.2004

  • Tabou Rocket 95 LTD

    07.03.2012