Waveboards 75 2004

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 16 Jahren

Spinnen die Shaper jetzt völlig? Oder wird sich ab jetzt alles ändern? Gleich zwei Waveboards im Test messen unter 2,40 Meter. Wir meinen: Es tut sich was – doch auch die klassischen Formen haben ihre Vorzüge. Fest steht: In dieser Gruppe ist Musik drin.

Waveboards sind so ausgereift wie eine Büroklammer – Verbesserungen unnötig – dachte man vielleicht eine Weile. Doch mit dem neuen Evo von Starboard und dem AHD Kauli Pro drängen sich plötzlich ganz neue Formen ins Rampenlicht. Wie können sie gegen die klassischen Shapes bestehen? Aber auch nicht alles, was sich noch im klassischen Look über 2,45 Meter Länge zeigt, darf man über einen Kamm scheren. Denn zwischen ausgewogenen Allroundern verstecken sich radikale Extremisten, die in sehr selektiven Bedingungen erst richtig aufdrehen. Wir wünschen euch jedenfalls viel Spaß beim Austüfteln eures persönlichen Testsiegers – und natürlich in der Welle.

Diese Produkte findet ihr im Test:

Angulo Chango 75

F2 Maui Project Wave 8'0"

Fanatic Goya Pro Model 75

G-Sailboards Fire 75

Hifly Wave 79

JP Australia Wave 74

Lorch Silver Spring 248 SL

Mistral Beast 75

Naish Competition Wave 8'2"

RRD Hardcore Wave S ASC

Starboard Acid 74 Wood

Starboard Evo 74 Wood

Tabou La Curve 79

Themen: AnguloChangoDownloadF2MauiProjectWave

  • 0,00 €
    Test: Waveboards 75

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Gaastra Poison 5,4

    23.01.2012surf-Empfehlung: Mit dem Poison kann, aufgrund seiner ausgewogenen Mischung aus gutem Handling, Kontrolle und Fahrleistung, eigentlich jeder Windsurfer an jedem Spot – egal ob ...

  • Deutschland: Niederrhein

    27.08.2005Die ersten Einsteigerschritte auf der Südsee, tricksen auf der Nordsee und wenn’s hackt, jumpen auf dem Auesee. Das Seen-Trio aus Xantener Nord- und Südsee und dem auf der rechten ...

  • NeilPryde RS:Slalom MK III 8,6

    15.01.2009Gute Leistung bei weniger Wind, bestes Handling und leichtes Fahrgefühl werden beim North Sails S_Type vereint.

  • Fanatic Shark 130 LTD

    20.05.2009Ein altbekannter Shape, der immer noch sehr gut mithält. Der Fanatic wirkt sehr sportlich direkt und begeistert damit auch sehr gute Surfer noch. Die Halseneigenschaften wirken ...

  • Gun Sails Transwave 5,3

    31.03.2009Ausgewogenes Wavesegel, das genügend Leistung und gute Manövereigenschaften bietet. Abstriche müssen anspruchsvolle Surfer lediglich wegen des subjektiv höheren Gewichts machen. ...

  • Starboard Quad IQ 74 WoodCarbon

    21.01.2011Der Starboard ist schon vom Gesamttrimm auf Turns in gemäßigten Wellen ausgelegt und da macht dem Board kein anderes was vor. Es dreht super leicht und eng mit sattem Finnenhalt. ...

  • Frankreich: Bretagne

    28.10.2008Tour de France – einmal ganz anders. Die Etappen werden nicht nach Höhenmetern geplant, sondern wie dicht die Isobaren auf der Wetterkarte zusammenliegen. Henrik, Jan und Daniel ...

  • Vandal Sails Enemy 4,7

    20.03.2010Das Enemy ist eine Kreuzung aus Gaastra Manic und Poison. So entpuppt es sich als eher direkt wirkendes, sehr neutrales Wavesegel mit sehr gutem „Off“ bei ordentlichen ...

  • Freestyleboards 100 2002

    01.04.2005Mit rund 100 Litern Volumen sind die Bretter dieser Gruppe wohl die vielfältigsten Freestyler. Als Leicht- und Mittelwindboards für gute Surfer zwischen 75 und 85 Kilo, ideal ...