Sie sind die Günstlinge der Surfer-über-85-Kilo-Lobby und mit reichlich Gleitreserven die Top-Kandidaten für europäische Wave-Reviere. In Koalition mit Segeln zwischen 4,2 und 5,5 Quadratmetern versprechen diese Boards 100 Prozent Spaß in beinahe allen Wave-Bedingungen. Nach zahlreichen Waschgängen, Sprüngen, Wellenritten und anderen kniffeligen Aufgaben steht jetzt fest, wer sein Versprechen hält.

Never change a winning team“, hat sich der eine oder andere Shaper wohl – zurecht – gedacht und schickt für 2003 nur leicht überarbeitete Boards oder gar den unveränderten Vorjahres-Testsieger ins Rennen. Für uns und euch ein guter Maßstab und teilweise auch ein kluger Schachzug der Hersteller. Wer im letzten Jahr einen Bic Tabou kaufte, fährt so auch heute noch auf einem topaktuellen Brett. Erkennbare Shapetrends finden sich vor allem in der Rail-Philosophie, denn gleich mehrere Shaper gestalten die Kanten vorne etwas fülliger, damit das Brett beim Turn nicht verschneidet. Und hinten noch schärfer und dünner, für maximalen Grip in engen Kurven. Trotz vorsichtiger Modellpflege unterscheiden sich die Boards innerhalb der Gruppe weiterhin deutlich: Von radikal aus dem Fußgelenk drehenden Waveboards bis zu Brettern für Big Days decken diese Boards das gesamte breite Spektrum dieser Volumenklasse ab.

Diese Produkte findet ihr im Test:

AHD Maui Force 8'4"

Bic Tabou Mad Cow 55

Drops Sean Ordonez 4-Stroke 350 CC

F2 Maui Project Wave 8'4"

Fanatic Goya Pro Model 86

JP Australia Wave 87

Naish Comp Wave 8'5"

RRD Wave Cult 251

Themen: 4-StrokeAHDAustraliaBicCCCompCowCultDownloadDROPSF2FanaticForceGoyaJPMadMauiModelNaishOrdonezProProjectRRDRRDSeanTabouWave

  • 0,00 €
    Test: Waveboards 85

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fanatic Windsurf Camp Moulay

    04.01.2013Am marokkanischen Wavespot Moulay veranstaltet das Fanatic Boarders Center mit Tom Brendt im April ein Wave Special Windsurfing Camp.

  • Deutschlandt: Epplesee (Leserspot)

    21.10.2004Um seiner größten Leidenschaft noch mehr Zeit widmen zu können, entschied sich Tobias Friederichs nach seinem Studium zum Diplom-Ingenieur für den Job im Surfshop, denn somit ...

  • Fanatic Ray 130 LTD

    15.05.2011surf-Empfehlung: Der Fanatic Ray ist ein perfekt geeignetes Board für Long-Distance-Races, Hobby-Racer und Reviere mit tendenziell häufiger mal stärkerem Wind und Kabbelwasser. ...

  • RRD WaveThruster LTD 76

    20.01.2010Der RRD WaveThruster punktet bei viel Wind mit guter Kontrolle auf der Welle und im Flachwassereinsatz. Aufgrund vergleichsweise schlechter Gleitleistung und Beschleunigung sowie ...

  • Quatro Twin Fin Tempo 76

    21.01.2011Sehr einfach zu fahrendes und dennoch radikales Allround-Waveboard, das sich problemlos in allen Wellenrevieren von Hawaii bis Heiligenhafen einsetzen lässt. Neben den ...

  • Dänemark: West Jütland

    23.05.2005Zwischen Tønder im Süden und Skagen an der nördlichen Spitze des Königreichs liegen nicht nur gut 300 Kilometer Küstenlinie, sondern mehr als 30 Top Surfspots für Einsteiger, ...

  • Alacati King of the Bay 2009

    22.06.2009Steven van Broeckhoven hat zum vierten Mal nacheinander bei der European Freestyle Pro Tour gewonnen. (EFPT Pressereport, englisch, 22.06.2009)

  • Mistral Joker 99 Red Dot

    20.10.2008Joker-Freunde werden auch vom 2009er-Modell nicht enttäuscht und erhalten ein radikales New School Board, welches auch versierten Freestylern keine Grenzen setzt. In Kombination ...

  • Freestyleboards

    29.01.2009Flach wie ein Brett ist keines unserer Schnittchen. Die Formen sind rund und lassen sich sehen und testen. surf hatte die Freude, die exotischsten und beweglichsten ...