Die Kurzen kommen! Genau die Hälfte unserer Testgruppe misst mittlerweile unter 2,40 Meter. Wir haben die Stärken und Schwächen der Zwergen-Boards gegenüber den ganz und gar nicht altmodischen „Klassikern“ getestet. Bei den Wavesegeln sind die kleinen Marken im übertragenen Sinne die „Zwerge“ – daneben bieten die renommierten Marken spannende neue Modelle: Das neu aufgelegte Combat von Neil Pryde, das Blade von der Weltmeistermarke Severne, ein Sailloft „Made in Germany“, günstige Guns – und elf weitere Modelle.

Diese Waveboards findet ihr im Test:

AHD Kauli Pro

Angulo Amigu

Exocet Universal Wave

F2 Wave Guerilla

Fanatic New Wave

JP Radical Wave

JP Real World Wave

Mistral Beast

Mistral Syncro

Naish Wave

RRD Wave Swallow

Starboard Acid

Starboard Evo

Tabou Da Curve

Tabou Pocket Wave

Tiga X Wave

Diese Wavesegel findet ihr im Test:

Arrows Impact Gold

Ezzy Wave SE

Gaastra Manic

Gaastra Poison

Gun Sails Hammer

Gun Sails Wave MC

Hot Sails Maui S.O.

Naish Force

Naish Session

Neil Pryde Combat

Neil Pryde Zone

North Sails Instinct

North Sails Superstar

Sailloft Curve

Severne Blade

Wavetest 2005

3 Bilder

Wavetest 2005

Themen: AcidAHDAmiguAnguloBeastCurveDaDownloadEvoExocetF2FanaticGuerillaJPKauliMistralNaishNewPocketProRadicalRealRRDRRDStarboardSwallowSyncroTabouTigUniversalWaveWorld

  • 0,00 €
    Waveboards 2005
  • 0,00 €
    Wavesegel 4,7 2005

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Naish Grand Prix 128

    15.05.2011surf-Empfehlung: Der Grand Prix ist für den Fahrer mit gehobenem Fahrkönnen ein echter Tipp. Das Board möchte etwas aktiver geführt werden, wirkt dafür aber auch sehr spritzig ...

  • Severne Swat 4,7

    22.03.2012Fazit: Preiswertes, radikales, agiles Wavesegel mit sehr leichtem Handling in der Welle und beim Freestyle, das lediglich bei Starkwind spürbare Kontrolleinbußen hat.

  • NAISH Koncept

    10.01.2011Diese Boards sollen einen breiten Einsatzbereich abdecken: Wave, Freemove und Freeride.

  • JP-Australia Super Sport 74 Pro

    20.05.2010Das in Summe wohl leistungsstärkste Board – und dabei recht einfach zu fahren. Wer mit außen liegenden Schlaufen gut klarkommt, ist fit für dieses Board. Empfehlenswert als ...

  • Italien: Gargano

    13.06.2004Maestrale, Tramontana und Scirocco verleihen dem Stiefelsporn Italiens seinen speziellen Surfer-Charme. Dabei sorgt die Fülle an kulinarischen Spezialitäten für Lust im Frühjahr ...

  • Fanatic NewWave Twin TE 79

    20.01.2010Der Twin überzeugt mit guten Beschleunigungseigenschaften sowie hervorragender Drehfreudigkeit und Variabilität auf der Welle und eignet sich sowohl für kleine Ostseewellen als ...

  • Praxistest 2020: Segel oder Wing?

    11.05.2020Hersteller können sich vor Wing-Bestellungen nicht retten, Stand-up-Paddler träumen vom mühelosen Ritt bei zuviel Wind zum Paddeln. Was steckt hinter dem Wing-Hype?

  • Severne NCX 8,0

    20.06.2010Das Severne wirkt auf dem Wasser besonders klein und kompakt – ohne spürbare Leistungseinbußen. Es ist eher federnd gedämpft und dabei sehr leicht. Die sehr geringen Trimmkräfte ...

  • Test 2018 - Freerideboards: Tabou Rocket Wide 105 Ltd

    19.09.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Rocket Wide 105 Ltd.