Fahrtechnik: Backloop Fahrtechnik: Backloop Fahrtechnik: Backloop

Fahrtechnik: Backloop

  • Florian Jung
 • Publiziert vor 8 Monaten

Mit dem Backloop verhält es sich wie mit dem sagenumwobenen Schwert Exkalibur – viele versuchen sich daran und wer obsiegt, darf sich zurecht als König fühlen.

Wer den Frontloop lernen will, braucht 80 Prozent Mut und 20 Prozent Technik. Beim Backloop ist es genau umgekehrt.

Weil der Backloop – im Gegensatz zu Front- oder Pushloop – kein Überschlag im eigentlichen Sinne ist, sondern eher eine in den Wind gesprungene Scheibe, ist vergleichsweise wenig Überwindung nötig, um den Move anzugehen – soweit die gute Nachricht. Die schlechte ist, dass es kaum einen Sprung gibt, der so viele versteckte Feinheiten hat wie der Backloop – um ihn bei wechselnden Wind- und Wellenbedingungen konstant zu stehen, ist viel Übung nötig. Mit den richtigen Tipps kommt auch ihr bald in den Genuss des einzigartigen Flugfeelings, denn bei keinem anderen Sprung kann man die Aussicht derart genießen.

Die richtigen Bedingungen: Den Backloop übt man am besten bei Side- bis Sideonshore-Bedingungen. Ideal sind steile Rampen mit 1 bis 1,5 Metern und eine Segelgröße, mit der man zwar voll im Gleiten, aber nicht überpowert surft.

Lernvoraussetzungen: Wer den Backloop angehen will, sollte halbwegs sicher in der Brandung surfen können und normale Sprünge über moderate Brandungswellen sicher beherrschen. Im Gegensatz zum Frontloop ist das Lernen des Backloops weniger gefährlich, trotzdem kann ein Helm in der Übungsphase sinnvoll sein.

Alles über die einzelnen Phasen des Backloop, die Vorübung, Steuern beim Landeanflug und den richtigen Blickwinkel erfahrt ihr im PDF, das ihr unten im Download-Bereich erhaltet.

Samuel Tomé Phasen des Backloop

Manuel Vogel Vorübung: Floaty Jump

Manuel Vogel Steuern beim Landeanflug

Themen: BackloopFahrtechnikLooping

  • 1,49 €
    Backloop

Die gesamte Digital-Ausgabe 3/2021 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Backloop Tail Grab

    22.04.2008Sie nannten ihn alle: Petit Tom, der kleine Tom. Thomas Traversa war der radikalste junge Nachwuchsfahrer aus Marseille. Heute ist er in Frankreich aber auch in der Wellen- und ...

  • Cesare Cantagalli - Interview mit dem Killerloop-Erfinder

    13.05.2016Da kommt ein kleiner Italiener nach Hawaii und revolutioniert das Windsurfern. „Das ist so, als würde ein Italiener einem Japaner das Sushi fertigen beibringen”, sagt Cesare fast ...

  • No handed pushloop

    13.04.2011Diese Rubrik ist ja meist den jungen Wilden vorbehalten, die sich weder um Schwerkraft noch körperliche Unversehrtheit scheren. Doch diesmal zeigt euch mal ein Oldie, wo’s ...

  • Pushloop off the Lip

    20.10.2008Kein Move wird im Worldcup höher bewertet – Respekt dem, der ihn beim Abreiten der Welle im Wave-Heat einsetzen kann. So wie Worldcup-Profi John „Skyboy“ Skye aus England.

  • Table Top Pushloop

    22.03.2009Alte Garde heißt noch lange nicht Old School. Peter Garzke, mittlerweile auch 40 Lenze alt und damit ohne Frage einer aus der alten Garde, schafft es immer wieder, die radikalsten ...

  • Tail Grab Pushloop

    20.04.2010Für Snowboarder ist es völlig normal, dass sie bei ihren Flugeinlagen mit den Händen irgendwo am Sportgerät rumfummeln. Je nachdem wo sie hinlangen, haben sie auch schon einen ...

  • Windsurf Fahrtechnik Wave: Pushloop

    20.04.2018„Bei Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren Sie ihren Orthopäden oder Chiropraktiker” – der Pushloop hat seit jeher den Ruf, gefährlich zu sein. Doch Mut wird ­belohnt – wer sich ...

  • DVD: Winner to Wavesailor

    10.08.2009Der dänische Top-Star der Windsurfszene hat eine neue DVD mit der ultimativen Fahrtechnik produziert, die derzeit wohl als das umfassendste Filmmaterial zählt.

  • Vincents Workshop: Früher Gleiten

    07.05.2014Wer kennt es nicht – man dümpelt bei schlapper Ora über den See und von hinten kommt ein Kumpel mit dickem Grinsen vorbeigeglitten. Wenn dann auch noch Segelgröße und Gewicht ...

  • Vorfahrt & Sicherheit

    15.04.2015Windsurfen ist mit Sicherheit eine ungefährliche Sportart. Deshalb erklären wir hier die richtige Verhaltensweise auf dem Wasser bei der Begegnung mit Motorbooten oder ...

  • Fahrtechnik: Gleiten

    07.02.2020Gleiten ist eine Sucht und für viele Windsurfer das ultimative Glücksgefühl. Aber der Umstieg auf kurze Boards endet oft im Hangover. Wie du den Weg in die Schlaufen mühelos ...

  • Windsurf Fahrtechnik: Wave

    21.07.2017Der Ritt auf einer kleinen Ostseewelle endet bei auflandigem Wind oft schon nach dem ersten Turn. Damit dieser wenigstens Schmackes hat, ist die richtige Positionierung auf der ...

  • Video: Windsurf-Tutorial – Wende

    28.04.2015Die Wende ist eine 180-Grad Drehung nach Luv und eines der Schlüsselmanöver im Windsurfen! Im Video-Tutorial sowie dem angehängten PDF erfährst du alles Wichtige dazu...

  • Fahrtechnik: Foil Basics - Teil 2

    13.07.2021Im zweiten Teil unserer Foil-Basic-Serie geben wir dir den Masterplan für einen kontrollierten Abflug und verraten alles zum Handling des Foilmaterials an Land.

  • Freestyle Fahrtechnik: Double Air Culo

    25.04.2018Doppelrotationen gehören selbst mit Wellenunterstützung zum absolut Schwierigsten, was die Windsurfwelt derzeit zu bieten hat. Dass komplett frei gedrehte Moves wie der Double Air ...

  • Video: Windsurf-Manöver – Angleiten

    01.06.2013Die entscheidenden Knackpunkte für schnelles Angleiten. Die ausführlichen Manöversequenzen, Fehleranalysen und Tipps & Tricks zum Materialtuning findest du im Video-Tutorial und ...