Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 1

20.06.2017 Manuel Vogel - Schmerz ist kein Phänomen des Alters. Selbst junge, fitte Worldcupper wie Marco Lufen klagen nicht selten über Schmerzen im Gebälk. Windsurfen belastet den ganzen Körper. Seit Jahren nutzen nicht nur Windsurfer die Blackroll, um die Faszien um die Muskeln, die häufig für den Schmerz verantwortlich sind, zu mobilisieren. Aus eigener Erfahrung können wir sagen: Die Rolle wirkt wahre Wunder.

© Sebastian Schöffel
Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 1
Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 1

Unser Experte Dr. med. Lutz Graumann ist Sportmediziner aus Leidenschaft. Sein Hobby Sport hat ihm dabei geholfen, seine Berufung zu finden. Neben der Sportmedizin besitzt er noch die Zusatzbezeichnungen Ernährungsmedizin und Chirotherapie/Manuelle Medizin. Durch die Vielfalt an Forschungsprogrammen in den USA, Kanada und Deutschland wird er seit mehr als zehn Jahren als Kapazität im Bereich Performance Medicine + Functional Training wahrgenommen.

Exklusiv für das surf Magazin empfiehlt er hilfreiche Übungen, um den typischen Beschwerden vorzubeugen.


Rückenschmerzen

Windsurfen ist ein körperlich anstrengender Sport. Es gibt viele Gründe, warum Windsurfen Rückenschmerzen verursachen kann. Dazu zählen Mangel an Fitness, fehlende Routine bei den Bewegungsabläufen, ständige Instabilität auf dem beweglichen Untergrund und unerwartete Störimpulse durch die Umwelt (bspw. Wellen, Windböen).

Der tiefsitzende Rückenschmerz ist ein Symptomenkomplex mit den unterschiedlichsten Ursachen. Glücklicherweise sind 95 Prozent der Fälle von funktioneller Natur, das heißt Überlastungen entstehen durch suboptimale Bewegungsmuster, gepaart mit einer unnatürlichen Körperhaltung. Weniger als fünf Prozent der Rückenschmerzen werden durch ernste Erkrankung wie "wirklich-symptomatische" Bandscheibenveränderungen, Tumore oder­ Entzündungen der Facetten verursacht.

Auch Surfer bleiben von dieser Problematik nicht verschont. Denn die angespannte Körperhaltung auf dem Board, gepaart mit immer wiederkehrenden Stoß­belastungen, können die Rückenmuskulatur an den Rand der Belastbarkeit bringen.

Entsprechend empfehle ich die Selbstmassage mit der Blackroll sowohl vor als auch nach dem Surfvergnügen.
Um die Ursachen zu bekämpfen und eine mangelnde Fitness auszugleichen, haben wir hier die wichtigsten Übungen zur Rückenkräftigung zusammengestellt.


AUSROLLEN  DER  PLANTARFASZIE

AUSGANGSPOSITION
• Starte in einem aufrechten hüftbreiten Stand.
• Platziere die Blackroll quer vor den Füßen und stelle einen Fuß mittig auf die Rolle.

AUSFÜHRUNG
• Rolle mit dem Fuß auf der Blackroll langsam von den Zehenspitzen bis zur Ferse vor und zurück.
• Rolle zunächst mittig und kippe nach 3-4 Wiederholungen mit dem Fuß leicht nach innen, um das Fußgewölbe auszurollen.
• Lass deinen Fuß nach­ weiteren 3-4 Wieder­holungen auf der Rolle leicht nach außen kippen, um die Außenkante des Fußes zu bearbeiten.
• Übe durch Gewichts­verlagerung Druck auf verschiedene Bereiche aus und wiederhole die Übung auf der anderen Seite.

© Sebastian Schöffel
Ausrollen der Plantarfaszie
Ausrollen der Plantarfaszie

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Artikelstrecke "Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 1"

  • Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 1: <p>
	Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 1</p>
    Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 1

    Schmerz ist kein Phänomen des Alters. Selbst junge, fitte Worldcupper wie Marco Lufen klagen nicht selten über Schmerzen im Gebälk. Windsurfen belastet den ganzen Körper. Seit Jahren nutzen nicht nur Windsurfer die Blackroll, um die Faszien um die Muskeln, die häufig für den Schmerz verantwortlich sind, zu mobilisieren. Aus eigener Erfahrung können wir sagen: Die Rolle wirkt wahre Wunder. mehr »

  • Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll
    Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 2

    Schmerzen sind wie Wasserschäden – dort wo sie auftreten muss nicht die Ursache liegen. Deshalb arbeiten unserer Spezialist, Sportmediziner Dr. Lutz Graumann, und Freestyle-Worldcupper Marco Lufen diesmal mit der Blackroll unterm Knie. Denn das tut uns oft weh, doch das eigentliche Problem liegt darüber oder darunter. mehr »

  • Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 3: <p>
	Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 3</p>
    Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 3

    Unterarme wie Popeye und Füße, die bei jedem Schritt schmerzen – das kennt wohl jeder, der nicht täglich auf dem Wasser ist. Die Belastungen auf unsere Extremitäten sind beim Windsurfen extrem. Doch auch hier können euch einige Übungen mit der Blackroll weiterhelfen und für dauerhaftes Vergnügen sorgen. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Windsurf Fahrtechnik: Foil Windsurfen: <p>
	Torben Kornum, Foil-Profi</p> PDF
Windsurf Fahrtechnik: Foil Windsurfen 16.05.2018 —

Fliegen bei 10 Knoten Wind – wir nehmen euch mit in die Flugschule von Foil-Profi Sebastian Kornum. Er bringt euch mit diesem Special sicher in die Luft und sanft wieder runter: Check vor dem Start, Sicherheitsregeln und Foil-Halse.

mehr »

Windsurf Fahrtechnik: Wasserstart: <p>
	Windsurf Fahrtechnik: Wasserstart</p> PDF
Windsurf Fahrtechnik: Wasserstart 02.05.2018 —

Magie oder wie verhext – der Wasserstart kann beides sein. Die Zauberformel für den wichtigsten Move des Windsurfens bekommst du hier.

mehr »

Kids Camp Fotostrecke
Übersicht: Alle Windsurf-Camps des Jahres 23.03.2018 —

Urlaubsplanung, das Herz ruft nach Wasser und Wind... Ihr wisst aber noch nicht genau, wohin es gehen soll, wollt möglichst viel lernen oder einfach eine entspannte Zeit mit Freunden verbringen? Wie wäre es mit einem Windsurfcamp? Hier findet ihr eine Übersicht über alle Camps 2018!

mehr »

Einfach Windsurfen lernen
Buchtipp: Einfach Windsurfen lernen 05.02.2018 —

Windsurfen zu lernen, ist nicht immer einfach – aber mit dem neuen Ratgeber „Einfach Windsurfen lernen“ von SURF-Redakteur Manuel Vogel soll es etwas einfacher werden. Im Mittelpunkt stehen dabei sowohl die nachvollziehbaren Schritt-für-Schritt-Fahrtechniken und das Erkennen und Beheben typischer Fehler, als auch die Wahl und Abstimmung des Materials.

mehr »

Vorfahrt
Die Vorfahrtsregeln beim Windsurfen 02.11.2017 —

Windsurfen ist pure Freiheit aber ganz ohne Regeln geht es nicht! Damit auf dem Wasser keine brenzligen Situationen entstehen, sind Vorfahrtsfragen klar geregelt. Die folgenden Regeln solltest du kennen:

mehr »

Schlagwörter

FitnessTrainingSchmerzenSchmerzfreiBlackroll

Diese Ausgabe SURF 6/2017 bestellen


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie

Neueste Downloads