Anstrengender Samstag, chilliger Sonntag

  • Andreas Erbe
 • Publiziert vor 7 Jahren

Slalom bei schwierigen Bedingungen am Samstag (27.9.). Das war das Programm für den ersten offiziellen Wettkampftag beim Davidoff Cool Water Windsurf World Cup auf Sylt. Sieger der ersten Elimination wurde der Israeli Arnon Dagan.

Am frühen Morgen war die Hoffnung noch groß, dass der Wind für die Freestyler ausreichen würde, doch dann wurde schnell klar, dass bei platt auflandigem Wind am Brandenburger Strand Slalomrennen die beste Option waren. Teilweise bis zu zwei Meter hohe Wellen auf der Sanbank, ein knackiger Shorebreak und Wind zwischen 10 und 18 Knoten machte die Sache für die Fahrer nicht gerade einfach. Für die vielen Zuschauer am Strand dagegen waren die Rennen spannend, vor allem, weil die Zielboje direkt vor dem Strand lag.

In der ersten Elimination mischten auch zwei deutsche Fahrer vorne mit. Dennis Müller, gerade Sieger der deutschen Slalomrangliste, und Oliver-Tom Schliemann kämpften sich bis in kleine Finale vor und belegten overall die Plätze 15 und 14. Sieger wurde der Israeli Arnon Dagan vor Cyril Moussilmani und Julien Quentel.

Am heutigen Sonntag (28.9.) ist Zeit zum Ausruhen, denn es ist kaum Wind und die Partynacht war lang. Vor allem auf der Chiemsee Ja-Klar-Party im Kultladen American's ging's hoch her.

Zuvor war der Abend mit der ersten "Pasko Filmnight", auf der "Children of the Wind", eine mehrfach ausgezeichnete Doku über die Bonaire-Kids Kiri Thode und die Brüder Taty und Tonky Frans gezeigt wurde, begonnen. Die emontionale Geschichte über den Aufstieg aus einfachsten Verhältnissen an die Spitze der Freestyle-World beeindruckte die Zuschauer. Wer den Film verpasst hat, hat am Freitag (3.10.) um 20:30 Uhr noch einmal die Möglichkeit, den Film in der Kinowelt Westerland zu erleben.   

Themen: 2014SyltWorldcup


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Surf Worldcup 2013 Podersdorf

    13.02.2013Von 25. April bis 5. Mai wird wieder die beste Action in den Bereichen Trendsport, Party, Musik & Lifestyle in Podersdorf am Neusiedler See stattfinden – und das bereits seit 15 ...

  • Interview mit Worldcupper Sebastian Kördel

    22.11.2019Sebastian Kördel hat einen Lauf. 2018 holte er sich im Wolrdcup den Vize-Weltmeister-Titel in der Disziplin Foiling und wenig später gewann er auf den Azoren seinen ersten großen ...

  • Surf Worldcup 2015: Windsurf Weltstars wieder am Neusiedler See

    14.04.2015Nach einjähriger Pause kehren die Windsurf Stars der PWA (Professional Windsurfers Association) wieder an den See zurück. Von 24. April bis 03. Mai 2015 wird Podersdorf zum ...

  • Tag 2 beim GP Joule Windsurf Worldcup Sylt 2013

    29.09.2013Endlich konnten die ersten Wettfahrten vor Westerland gestartet werden, doch bei schwierigen Bedingungen gab es die eine oder andere Enttäuschung. Doch bis dahin hieß es bei ...

  • Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt 2017: Vorschau

    18.09.2017Während in München mit dem Oktoberfest das größte Volksfest der Welt auf Hochtouren laufen wird, geht mit dem Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt vom 29. September bis 8. ...

  • PWA CATALUNYA WORLD CUP 2013

    20.06.2013Antoine Albeau errang an der Costa Brava den Sieg, obwohl am Finaltag der Wind die Nerven der Teilnehmer stark strapazierte. (PWA Pressereport englisch)

  • Bewegende Premiere von "Below the Surface"

    29.09.2013André Paskowskis letzter Film "Below the Surface" feierte gestern im Kino Westerland Premiere. Neben Victor Fernandez und den anderen Stars waren auch Freunde und Familie von ...

  • Interview: Worldcup-Sieger Marco Lang

    15.01.2018Vom Surfen bei „Pimperlwind“ in Oberösterreich zum Worldcup-Sieger – Marco Lang aus Feldkirchen hat das schier Unmögliche geschafft. Im Interview verrät der 31-Jährige, warum er ...

  • Aloha Classic: Die PWA kehrt nach Ho'okipa zurück!

    01.10.2013Die PWA-Tour gastiert 2013 wieder im Epizentrum des Wavesurfens, dem Hookipa Beach Park auf Maui. Erstmals nach 2006 findet Ende Oktober wieder ein Worldcup auf Hawaii statt.