BIC Techno 293 OD Weltmeisterschaft in Polen

  • Jeanette Borchers
 • Publiziert vor 8 Jahren

Vom 27. Juli bis 03. August fand die BIC Techno 293 One Design Weltmeisterschaft im Rahmen des Ergo Hestia Cups in Sopot (Polen) statt. Mit einem neuen Teilnehmerrekord von 376 Startern, die aus fünf Kontinenten anreisten, war die Weltmeisterschaft ein voller Erfolg. Der Sopot Sailing Club Ergo Hestia hieß Teilnehmer aus 30 Ländern in den Kategorien U17, U 15 und Techno Plus willkommen.

BIC Techno 293 OD Weltmeisterschaft in Polen 2013

Dabei waren auch 11 deutsche Teilnehmer am Start, die sich meist im Mittelfeld der großen Startfelder platzieren konnten. Herausragend war die Leistung von Stephan Hecker (GER-864), der sich in der U-15 Klasse mit einem 14. Platz bei 93 Startern in den Top-15 der Welt platzieren konnte. In der U-17 Kategorie erlang Sebastian Kohrs (GER-1207) mit Rang 86 unter 159 Teilnehmern eine gute Platzierung. Die einzige deutsche Teilnehmerin war Nina Poggemann (GER-530), die auf Platz 63 der 74 gestarteten Mädchen in der U-17 Kategorie landete.

Die Teilnehmer kämpften während der acht Tage dauernden Regatta mit anspruchsvollen Bedingungen. Sie waren aber begeistert vom Wettkampfrevier und der hervorragenden Organisation des ausrichtenden Clubs. Für die Entwicklung der Techno 293 OD Klasse ist die erfolgreiche Ausrichtung dieser Weltmeisterschaft ein wichtiger Schritt in die Zukunft.

Alle weiteren Infos, Fotos sowie die kompletten Ergebnislisten sind auf www.techno293.org zu finden.

Weitere Infos unter  www.bicshop.de

Themen: BicPolenTechnoWeltmeisterschaft


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Freerideboards 130 2002

    01.04.2005Sie kommen dann zum Einsatz, wenn anscheinend nichts mehr geht – rassige Frühgleiter der 130-Liter-Klasse. Breit genug, um schon mit der kleinsten Brise fertig zu werden und ...

  • Waveboards 85 2002

    01.04.2005Mit rund 85 Litern Volumen unter der Haube sind diese Boards perfekte Wave-Allrounder für viele Surfer. Sie bieten auch 90-Kilo-Hünen noch ein Mindestmaß an Tragfähigkeit bei ...

  • BIC Techno 293 OD Weltmeisterschaft in Polen

    16.08.2013Vom 27. Juli bis 03. August fand die BIC Techno 293 One Design Weltmeisterschaft im Rahmen des Ergo Hestia Cups in Sopot (Polen) statt. Mit einem neuen Teilnehmerrekord von 376 ...

  • Waveboards 75 2002

    01.04.2005Alles Pro im Wavebereich – behaupten die Hersteller jedenfalls. Der Trend bei Waveboards, so genannte Pro Models (Replicas von original Worldcupboards) auch fürs gemeine Volk zu ...

  • Bic Core 133

    20.05.2009Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top, ein Board, mit dem man viel Spaß haben kann für wenig Geld. Unsere Testergebnisse mit der 44er-Finne des Techno (die Core-Finne war zum ...

  • BIC Techno 293+ für Olympische Jugendspiele 2018 ausgewählt

    01.04.2016BIC Sport freut sich über die Nominierung des BIC Techno 293+ als Material für die Windsurf-Wettbewerbe der Olympischen Jugendspiele 2018, die vom 01. bis 12. Oktober in Buenos ...

  • Waveboards 85 2003

    04.04.2005Sie sind die Günstlinge der Surfer-über-85-Kilo-Lobby und mit reichlich Gleitreserven die Top-Kandidaten für europäische Wave-Reviere. In Koalition mit Segeln zwischen 4,2 und 5,5 ...

  • Aus Bic Sport wird Tahe

    02.12.2020Die Boards der Firma Bic Sport können auf eine lange Tradition zurückblicken. Zumindest der Name ist nun Geschichte, aus Bic Sport wird Tahe.

  • Bic Techno

    10.03.2011Finnen-Tuning für die Bic Techno Range, die drei Freerider 133, 148 und 160 werden ab der Saison 2011 mit der schnellen Flosse Select RS 7 ausgestattet.