Die Freestyle-Waveboards 2019 – alle Features & Details

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 3 Jahren

In der Ausgabe surf #3-2019 findet ihr einen großen Test der brandneuen Allrounder der Kategorie Freestyle-Wave bzw. Bump & Jump. Zahlreiche Zusatzinfos und eine Bilderstrecke mit allen Features & Details findet ihr im Folgenden:

Stephan Gölnitz Wer auf kleine Welle, Manöver und Flachwasser-Action steht, kommt an der Gruppe "Freestyle-Wave" nicht vorbei.

Müheloses Heizen, gecarvte Halsen, mal ein Sprung oder Spinloop und natürlich Ritte in kleiner Welle – Bretter der Kategorie "Freestyle-Wave" sollen alles können. Alternativ werden Bretter dieser Gruppe auch als "Bump & Jump", "Crossover" oder "Freemove" bezeichnet, gemeint ist in der Regel das gleiche: Allrounder! Wie du tatsächlich die eierlegende Wollmilchsau unter den Surfboards findest und welche Bretter für deine persönlichen Ansprüche eher weniger geeignet sind, liest du in der Ausgabe surf 3-2019.

Alle Features und Details zu den getesteten Modellen findest du in der folgenden Bildergalerie. Klick dich rein!

20 Bilder

Die Ausgabe 3-2019 gibt's ab dem 27.02. am Kiosk, Abonnenten erhalten diese am 23.02. per Post.

Themen: AllroundBoardFreemoveTest


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Die 4,2er Wavesegel 2019 – alle Features und Details

    08.12.2018In der surf-Ausgabe 1-2 2019 findet ihr einen großen Test der 4,2er Wavesegel. Alle Features und Details findet ihr in unserer großen Bilderstrecke. Klickt euch mal rein!

  • Freeridesegel 2019 – alle Features & Details

    15.02.2019In der Ausgabe 3-2019 lest ihr alles rund um die neuesten camberlosen Freeridesegel. Viele weitere Produkt- und Detailsfotos zu den einzelnen Modellen von Duotone, GA-Sails, ...

  • Test 2014: Severne Gator 6,0

    22.05.2014Das Gator ist ein extrem leichtes Segel mit weiter vorne liegendem Druckpunkt und ordentlich Spannung in den Latten.

  • Kurztest 2020: Naish Lift Freeride 6,0

    09.04.2020Das camberlose Naish Lift Freeride 6,0 wird auf einem 400er-Mast geriggt und kommt mit 22 Zentimeter Verlängerung auf eine eher kompakte Outline. Das Unterliek ist dabei durch die ...

  • Einzeltest 2021: Goya Bolt Pro Freerace Single 137

    16.01.2021Die Marke Goya ist im Wavesegment als feste Größe anerkannt. Der „Bolt“ („Blitz“, aber auch „Bolzen“) will sich jetzt auch in der Freeracegruppe verankern. Zündet der Shape ...

  • Test 2019 Foil F-One Levo 900

    07.02.2020Bereits der Zusammenbau der edel eloxierten und präzise ineinandergreifenden Bauteile aus Alu (Mast + Kopf) und Titan (Fuselageadapter und Fuselage) bereitet dem Technikfreak ...

  • surf-Test Südafrika – Update 4

    12.11.2018Ein Drohnenpilot mit Orientierungsproblemen und Tester auf Klassenfahrt – beim Test in Langebaan ging nicht immer alles glatt. Aber irgendwie dann doch.

  • Test 2015 Waveboards: Exocet U-Surf

    25.11.2014Gut gleitend, einfach zu fahren und mit Top-Kontrolle – so punktet der Exocet vor allem bei gemäßigten Wavebedingungen und im Starkwindeinsatz auf Flachwasser.

  • Test 2014: Tabou 3S 86 Ltd.

    28.04.2014surf-Empfehlung: Ob Flachwasser, Kabbelwelle oder gemäßigte Ostseebrandung – der 3S wildert erfolgreich in nahezu jedem Revier. Als Starkwindboard für nahezu jeden empfehlenswert, ...

  • Windmesser Test 2012

    25.08.2012Wetterstation gegen Taschentool – der ungleiche Wettstreit geht nicht nur in der Handhabung an die praktischen Windmesser für die Hosentasche. Auch in der Genauigkeit und ...

  • Test 2017 – Freeride-/Freeraceboards: JP-Australia Super Sport 113 PRO

    19.05.2017Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Super Sport 113 Pro.