Dunki siegt im Vierer-Wok

 • Publiziert vor 12 Jahren

Wok-WM Oberhof: Mit einem Jump von 11,13 Metern über die Sprungschanze ins Wasserbecken schuf Björn Dunkerbeck in der Qualifikation für die Startplätze im Vierer-Wok schon mal die beste Ausgangsbasis. Das ließ Steuermann Stefan Raab vor dem ersten Lauf etwas übermütig werden: „Ich werde mich in den weichen Schoß von Björn legen, dann gibt’s Bestzeit.“

Mit Vollgas durch die Bahn

Dunki, der an Position zwei saß, beflügelte Raab, tatsächlich raste der TV Total-Wok mit dem schnellsten Run von 55,413 Sekunden die Oberhofer Bobbahn runter und schuf einen beruhigenden Vorsprung. Der wurde allerdings in Durchgang zwei fast vergeigt. Raab, etwas zerknirscht: “Wir sind im diesem Lauf nicht so gut gefahren. Gut, dass mich Björn festgehalten hat.” Nach einem Fahrfehler wäre der Entertainer fast aus dem Wok gefallen.

Im Ziel reichten gerade mal 0,887 Sekunden Vorsprung in der Addition vor den Bob- und Rodelcracks Florian Florschütz, Sandra Kiriasis, Silke Kraushaar und David Möller zur Titelverteidigung.

Völlig ungefährdet gestaltete sich der Auftritt vom “Wokel-Schorsch”. Rodler-Legende Georg Hackl wokelte sich souverän zu einem weiteren WM-Titel im Einer.

Hauchdünn den WMTitel im Vierer-Wok verteidigt: TV Total-Team Stefan Raab, André Lange, Björn Dunkerbeck und Axel Stein gewannen mit 0,887 Sekunden Vorsprung vor den Spezialisten aus dem Bob- und Rodellager um Steuermann Florian Florschütz.

Themen: Björn Dunkerbeck


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Dunki siegt im Vierer-Wok

    03.05.2010Wok-WM Oberhof: Mit einem Jump von 11,13 Metern über die Sprungschanze ins Wasserbecken schuf Björn Dunkerbeck in der Qualifikation für die Startplätze im Vierer-Wok schon mal die ...

  • Björn Dunkerbeck Special Edition

    08.07.2013Björn Dunkerbeck auf dem Laufsteg: Auf der Modemesse Panorama in Berlin stellte das deutsche Lifestyle-Label Camp David offiziell die erste gemeinsame Kollektion mit der ...

  • Tag 6 beim Davidoff Cool Water Windsurf Worldcup Sylt

    01.10.2015Die Hoffnung auf weitere Rennen wurde im Laufe des Tages immer geringer. Dafür zeigten die Freestyler wieder beim Tow In, was sie drauf haben.

  • Björn Dunkerbeck auf Sylt für sein Lebenswerk geehrt

    06.10.2014Bei der abschließenden Siegerehrung des Davidoff Cool Water Windsurf World Cup Sylt 2014 wurde Björn Dunkerbeck unter dem Jubel der Zuschauer mit dem Watersports Award für sein ...

  • Dunki, der Crashpilot

    20.01.2010Rammen, rempeln, crashen! Björn Dunkerbeck, bei Stefan Raabs Abenteuerspielen (WOK-WM) seit Jahren auf ProSieben Stammgast, ließ auch die Einladung auf den Crash-Kurs in der ...

  • Surfer of the Year 2006

    06.02.20072899 surf-Leser hatten per Online-Voting im November und Dezember 2006 abgestimmt, wer national und international „Surfer of the Year“ werden sollte. Beide Wertungen wurden zum ...

  • Das Leben des Björn im Jahre 1984

    23.07.200824 Jahre ist es her, da machte sich ein surf-Reporter namens Ono auf die Suche nach einem Phantom. In der Szene wurde heftig getuschelt über einen 15-jährigen Knirps, halb ...

  • Modelabel Camp David surft in Berlins Straßen

    28.04.2014Sexy Jungs präsentierten aktuelle Surfkollektion vor dem Brandenburger Tor / 2. Mai: Autogramme von Björn Dunkerbeck – Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften ...

  • Surfer of the Year 2009

    08.02.2010International holte sich Björn Dunkerbeck wiederholt den Titel, bei den national Nominierten eroberte Philip Köster den Titel. Die Preisvergabe erfolgte auf der BOOT 2010 in ...