Duotone: Ersatzteillager im Internet Duotone: Ersatzteillager im Internet Duotone: Ersatzteillager im Internet

Duotone: Ersatzteillager im Internet

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 3 Jahren

Kleinkram kann viel Mist machen, wenn er nicht funktioniert, und manchmal führt ein defektes oder verlorenes Kleinteil dazu, dass das Equipment unbrauchbar wird. Hilfe für alle Duotone-Kunden gibt's jetzt online:

Adrenalinschub und Materialbruch liegen besonders in der Welle oft dicht beisammen.

Die meisten Shops haben nur eine überschaubare Anzahl von gängigen Ersatzteilen vorrätig. Duotone geht deshalb nun neue Wege. Unter shop.duotonesports.com/de-de/home_windsurfing findest du alle Ersatzteile für Segel, Gabeln, Verlängerungen und sonstige Kleinteile von Duotone – von der Finnenschraube, über sämtliche Segellatten bis hin zu Gabelbaum-Kopfstücken.

Alle verfügbaren Ersatzteile kannst du dort direkt online bestellen und dein Material auf diese Weise schnell wieder fit machen.

Themen: MaterialReparatur


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • So machst Du Dein Material fit für den Saisonstart

    02.04.2019Wer nicht gerade den Winter durchsurft, der fiebert in diesen Tagen dem Saisonstart entgegen. Damit die erste Session nach der Winterpause nicht im Fiasko endet, sondern Dir das ...

  • Die wichtigsten Knoten

    29.03.2005Modernes Windsurfequipment wirft die Frage nach brauchbaren Knoten eigentlich nicht mehr auf. Vorbei sind die Zeiten, in denen der Gabelbaum mit kunstvollem Flechtwerk mühsam am ...

  • Safety-Tipp: Mastfuß checken

    30.05.2015Am Übergang der Sehne zum Kunststoffgehäuse wird der Gummi durch UV-Belastung, Salzwasser und mechanische Beanspruchung brüchig. Es lohnt sich, die Sehne regelmäßig unter ...

  • Windsurf-Material: Der ultimative Guide zum Gebrauchtkauf – Trapeze

    08.04.2019Trapezsurfen öffnet die Tür in eine neue Windsurfwelt. Per Trapez kannst du dein Körpergewicht nutzen, um das Segel zu halten und die Arme entlasten. Dadurch surfst du ...

  • Material am Strand sicher lagern

    15.05.2015Hier erfährst du, wie du dein Material am Ufer bei jeder Windstärke lagern musst, damit es nach der Mittagspause auch noch an Ort und Stelle liegt und keine Schneise der ...

  • Aufbau

    10.09.2012Bei jedem Brett und Segel legt der Hersteller eine Aufbauanleitung bei. Und doch gibt es hilfreiche Tipps, die immer gelten, ganz gleich, für welches Material du dich entschieden ...

  • Workshop: So reparierst du deinen Mastfuß!

    24.02.2020Ein gebrochener Mastfuß auf dem Wasser endet nicht selten mit einer schwierigen Rettungsaktion. Wie du deinen Mastfuß für kleines Geld fit hältst und dich im Fall der Fälle ...

  • Workshop: Reparatur von Windsurf Masten

    17.11.2020Am eigenen Material wird fast alles repariert, nur bei kaputten Masten schrecken meist alle zurück. Dabei lässt sich hier so mancher Schaden risikolos beheben.

  • Workshop: Brettreparatur

    15.10.2018Wenn nach dem Schleudersturz die Brettnase an dir vorbeischwimmt oder das Deck so weich geworden ist wie eine Kinderhüpfburg, lässt man – keine Frage – besser Profis ran. Doch ...