EFPT Neusiedler See 2009

 • Publiziert vor 13 Jahren

Die European Freestyle Pro Tour während des DWARF8 Surfworldcup Podersdorf hat einen Sieger: Nicolas Akgaczyan (EFPT Pressereport, englisch, 02.05.2009)

Nicolas Akgazcyan (Foto: Chris Singer)

Sweet double elimination finished. Nicolas Akgaczyan did it again…

Again an early start in Poderdorf at the DWARF8 Surfworldcup Podersdorf, the wind was pulling at the tents during the whole and didn?t stop in the morning at all. At 09.00 Headjudge Tom Hartmann sent the competitors on the water to finish the double elimination. Probably everyone on the beach had his money on Chris Sammer (FANATIC/NORTH SAILS), the local hero and absolutely the man of the day. Chrisi who won the event some years ago was sailing through 7 heats in a row beating big names all over the place but was stopped in the end by Tonky Frans (F2/GAASTRA).

The crowd on the beach was keeping their fingers crossed for the Austrian rider but finally had to admit that tonky did a great job.

The dude from Bon Aire was on fire and after he finished of chrisi he also managed to put RAIMONDO GASPERINI (STARBOARD) behind him. In the end it was Nico against Tonky and the beach was loaded with people. The boys did the ultimate classic show and where showing body drags, extremely nice willy skippers, spocks and loops just in front of the beach.

No one could tell who will win this one and everyone was hopping for tonky so they had to sail gain but after quite long time the judges announced their decision and Nico was on top.

Alle Infos unter www.efpt.net

Themen: Download

  • 0,00 €
    Ergebnisliste DWARF8 Surf Worldcup Podersdorf

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • RRD FreestyleWave 85 Ltd

    20.04.2010Der RRD überzeugt nicht nur mit makellos glänzendem, laufstegfähigem Design, sondern ebenfalls mit überragender Kontrollierbarkeit bei viel Wind und Chop. Das Board wirkt weniger ...

  • Starboard Quad

    20.09.2009Es war fast abzusehen – nachdem die neuen Twinser-Boards bei den Wavern großen Anklang gefunden haben, legt man jetzt seitens der Industrie nach. Starboard bringt nun im nächsten ...

  • Bic Core 133

    20.05.2009Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top, ein Board, mit dem man viel Spaß haben kann für wenig Geld. Unsere Testergebnisse mit der 44er-Finne des Techno (die Core-Finne war zum ...

  • North Sails Duke 5,9

    28.04.2012surf-Empfehlung: Das Duke ist schnell und obendrein sehr auf Manöver ausgelegt. Wer ein direktes Segel sucht, findet hier einen schönen Manöverallrounder mit echtem ...

  • Tabou Da Curve 73 HD

    16.01.2009Ein Board, das vor allem bei viel Wind und unter den Füßen leichter Fahrer auftrumpft: Leichtfüßigeres Railto-Rail-Feeling findet man kaum. Wegen der kippeligen Wasserlage und ...

  • F2 Rebel 75

    20.01.2010Die Stärke des F2 Rebel ist, dass er einfach keine Schwächen hat. Auch im dritten Jahr in Folge bleibt das Board aufgrund hervorragender Kontrolle und Gleitleistung sowie ...

  • Gun Sails Space 6,0

    20.05.2010Das Space ist der Dampfhammer der Gruppe. Ein kraftvolles, schnelles Freeridesegel. Surfern mit gehobenen Manöverambitionen würden wir auf jeden Fall das Torro empfehlen. Das ...

  • Sailloft Hamburg Slam 5,9

    15.05.2011surf-Empfehlung: Ein halsenfreundliches Segel mit maximaler Schubkraft. Ein leichter Dampfhammer unter den Freemovesegeln. Weniger für leichte Manöverfummler, gut für schwerere ...

  • RRD FireRace 120

    20.05.2010Eine fliegende Rennsemmel für sehr gute Surfer. Erfordert aktive Fahrweise und sehr gutes Brettgefühl. Dann kann man es auf Mega-Speed bringen. Wirkt am Fuß sehr leicht und agil. ...