EFPT Sailor of the Year 2013 Award

  • Jeanette Borchers
 • Publiziert vor 7 Jahren

Die European Freestyle Pro Tour hat ihren Sailor of the Year gekürt. Der Gewinner ist Vladimir Yakovlev auf Russland. Rookie of the Year wurde Dmitry Tertyshnyy, ebenfalls aus Russland.

EFPT Sailor of the Year 2013: der Russe Vladimir Yakovlev (JP/Neilpryde)

Das Voting der European Freestyle Pro Tour (EFPT) endete am 1.1.2014. Am Ende siegte der Russe Vladimir Yakovlev (JP/Neilpryde). Yakovlev ist nicht nur ein eindrucksvoller Freestyle Windsurfer, der seine Performance jedes Jahr steigert, er organisierte auch den EFPT Aqualeto Cup in Russland mit einem Preisgeld von 10.000 Euro. Der englische Freestyler Max Rowe (North/Fanatic) musste sich knapp geschlagen geben.

Beim Voting wurde auch der Rookie of the Year 2013 gewählt, also der Fahrer mit dem besten Overall Ranking, der zum ersten Mal an der Tour teilgenommen hat. Dieser Preis ging an Dmitry Tertyshnyy, ebenfalls aus Russland. 

Mehr Infos unter www.efpt.net

EFPT Rookie of the Year 2013: der Russe Dmitry Tertyshnyy

Schlagwörter: EFPT Sailor of the Year Vladimir Yakovlev


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • EFPT Termine 2015

    Invalid date

  • EFPT Dam-X 2016

    Invalid date

  • EFPT-Finale 2014 in Frankreich blieb ohne Wind

    Invalid date

  • EFPT European Freestyle Expression 2015: Final Video

    Invalid date

  • EFPT European Freestyle Pro Tour: Termine 2014

    Invalid date

  • Engadinwind 2018: Amado Vrieswijk gewinnt Tow-In

    Invalid date

  • EFPT in Six Fours les Plages

    Invalid date

  • Martini EFPT Croatia 2015

    Invalid date

  • EFPT Mondial du Vent 2018: Adam Sims gewinnt Tow-In-Session

    Invalid date