Redaktion

ENGADINWIND 2013

  • Jeanette Borchers
05.08.2013

Die “BEST of 3“ mit Weltklasse Besetzung werden bei der 15. Auflage des Engadinwind vom 13. bis 18. August 2013 auf dem Silvaplanersee ermittelt.

Spanndende Wettkämpfe beim ENGADINWIND

Wer ist der ultimativ schnellste Wassersportler auf unserem Planeten? Olympiasieger - Weltmeister - Legenden - nur die besten sind dabei beim Startschuss zum BEST of 3! Windsurfer gegen Kitesurfer gegen Segler - wer ist der Schnellste auf dem Silvaplanersee im Engadin in den Disziplinen Speed, Slalom und Racing.

Am Start des "BEST of 3" ist der 41-fache Weltmeister und Windsurflegende Björn Dunkerbeck zusammen mit den besten Schweizer Windsurfern Karin Jaggi aus Bern und Patrik Diethelm aus Siebnen. Karin Jaggi ist 15-fache Weltmeisterin PWA und 10-fache Weltmeisterin IFCA. Sie führt auch diese Saison die Weltrangliste an. Beide Ausnahmeathleten halten einen Speedrekord im Windsurfen.

Bei den Kitesurfern kommt Olly Bridge aus Grossbritanien als Titelverteidiger des Engadin  Surf und Kite Marathon in die Schweiz, um seine Trophäe auf dem Silvaplanersee zu verteidigen. Der frischgebackene Europameister ist erst 15 Jahre alt und gilt als eines der grössten Kitesurf Talente weltweit. Steph Bridge, die ebenfalls im Kiteteam den BEST of 3 bestreitet, ist 4-fache Weltmeisterin und gewann die Europameisterschaft in Italien bei den Damen. Ebenfalls dabei ist der Kitesurf-Weltmeister Dirk Hanel aus Deutschland und der Mehrfache Kite Schweizermeister Daniel Rey.

Bei den Seglern ist die Bootsklassen Moth vertreten mit dem Topsegler Matthias Renker, 4-facher Alinghi Swiss Tour Match Race Gewinner in St.Moritz und 7-facher Schweizermeister, sowie Vize-Juniorenweltmeister. Dann ist auch Philipp Käsermann wieder am Start der den Engadinmarathon im letzten Jahr auf dem hervorragenden 4. Overall Platz abschloss und eine weitere Stütze im Segelteam ist Fabien Froesch der als sehr erfahrener Segler gilt.

Der Engadinwind gehört zu den bedeutendsten Wassersportveranstaltungen weltweit und beginnt am 13. August mit dem BEST of 3. Ab dem 14. August starten die besten schweizer Windsurfer anlässlich der Schweizermeisterschaften 2013 in den Disziplinen Slalom und Formula-Racing.

Am 17. August geht der legendäre Engadin Surf-, Kite- und Segel Marathon zum 36. Mal über die Bühne. Der Marathon ist die älteste Windsurfregatta, die jedes Jahr im Engadin stattfindet. Man darf gespannt sein, ob die Kiter den 42km Marathon weiterhin schneller als die Windsurfer und Segler auf dem wunderschönen Silvaplanersee absolvieren. Der Engadinwind lockt über 200 Athleten aus verschiedenen Nationen in die einzigartige Seenlandschaft des Engadins.

INFO’s und Ranglisten zum Download:  www.engadinwind.ch

Weitere Stories

  • surf-Test 2020 – Update 3

    Vor 6 Stunden

    Tester im Matchrace-Modus und gute Hoffnung auf dem Weg ans Kap – was beim surf-Test in Südafrika diesmal so los war.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • surf-Test 2020 – Update 2

    vor 6 Tagen

    News vom Mega-Test in Südafrika. Diesmal: Tester-Schwund, Torte und ein Swell wie ein Rugby-Finale. Klickt euch rein ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • surf-Test 2020 – Update 1

    30.10.2019

    Alle Jahre wieder bricht unsere Testcrew im Herbst auf, um in Südafrika die Boards und Segel der neuesten Generation ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surf 11-12/2019

    29.10.2019

    Top-Themen dieser Ausgabe: Test: Wavebords - Elf 95-Liter Boards im Test. Masten - die Qual der Wahl bei Racemasten ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Nicolas Goyard schnappt sich den Foil-Titel, Kördel dominiert

    06.10.2019

    Während Sebastian Kördel den Renn-Tag dominiert, holte Nicolas Goyard den Event-Sieg und ist damit Weltmeister!

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Enger WM-Fight zwischen Goyard und Iachino

    05.10.2019

    Zweimal Foil-Slalom, zweimal Foil-Kursrennen: Spannende Läufe bei traumhaften Bedingungen zeigten zwei Aspekte des ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Premiere für die Foiler

    04.10.2019

    Nach einer Woche Warten durften heute auch die Foiler aufs Wasser. Nach drei Kursrennen und einem Slalom wurde die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Flaute, Sonne, Rettungsboote

    03.10.2019

    Kein Wind, keine Wettkämpfe, dafür genügend Zeit sich auf die kommenden Tage vorzubereiten - und ein ganz besonderer ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Yentel Caers ist neuer Freestyle-Weltmeister

    02.10.2019

    Hochspannende Heats in der Double Elimination: Während Yentel Caers seinen ersten WM-Titel feiern konnte, holte sich ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Layday zur Erholung

    01.10.2019

    Der Wind machte eine Pause und bot Gelegenheit, sich auf das morgige Freestyle-Finale vorzubereiten.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Traversa und Offringa gewinnen im Waveriding

    30.09.2019

    Ein ereignisreicher Tag beim Worldcup Sylt: Thomas Traversa, Sarah-Quita Offringa und Amado Vrieswijk sind die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Zwei Stunden Sideshore-Traum

    29.09.2019

    Auch heute wieder bot Sylt zwischenzeitlich traumhafte Bedingungen. Während Philip Köster dreifach Glück hatte, war ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined