Redaktion

Freestyle beim Worldcup Sylt: Vrieswijk mit einer Hand am WM-Pokal

  • Tobias Weidekemper
03.10.2016

Spannender geht es kaum: Im Finale kämpfen Gollito und Vrieswijk mit Big Moves um die WM-Krone.

Wie vorhergesagt brachte der dritte Tag beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt nahezu perfekte Bedingungen für eine spektakuläre Freestyle-Elimination. 20 Knoten und mehr nahezu sideshore und ein kleiner Swell sorgte für perfekte Kicker und ausreichend Druck, um die Trickser von morgens bis abends aufs Wasser zu schicken.

Es ging um nicht weniger als die Entscheidung um den WM-Titel. Amado Vrieswijk lag vor dem Event an der Spitze, knapp dahinter sechsfach-Weltmeister Gollito Estredo. Ist der Youngster cool genug, um das Ding nah Hause zu fahren oder gibt Gollitos Routine und Erfahrung am Ende den Ausschlag?

Von den Deutschen schafften es Marco Lufen und Adrian Beholz in die zweite Runde, Julian Wiemar kam nicht über seinen ersten Heat hinaus. Beholz unterlag dann dem noch amtierenden Weltmeister Dieter van der Eyken, Marco Lufen schied nur knapp gegen Nico Akgazciyan aus, der ihn erst in letzter Sekunde mit einem Skopu 360 überholte. Großes Pech hatte der Niederländer Rick Jendrusch, der sich in seinem ersten Heat die Schulter auskugelte und ins Krankenhaus musste.

Die WM-Favoriten gaben sich keine Blöße und marschierten relativ locker durch ihre Heats. Einzig Steven van Broekhoven schied etwas überraschend gegen Sam Esteve aus. Im Viertelfinale war dann Schluss für den Drittplatztierten Yentel Caers, bevor eine Regenwolke den Wind in die Mittagspause schickte.

Nach einer kurzen Unterbrechung dann die Halbfinals: Van der Eyken gegen Gollito und Vrieswijk gegen Bosson. Schon hier wurde deutlich, dass die Handbremse gelöst war und so langsam die Big Moves rausgeholt werden mussten, um weiterzukommen. Gollito konnte nur hauchdünn gegen van der Eyken gewinnen, Vrieswijk sprang zum ersten Mal im Contest einen Double Air Culo, und schickte Adrien Bosson ins kleine Finale.

Schließlich standen sich die beiden WM-Anwärter Gollito Estredo und Amado Vrieswijk im Finale gegenüber, beim letzten Event der Saison – spannender geht es kaum. Beide begannen etwas zurückhaltend, doch Vrieswijk schraubte seine Air Moves immer höher und lag zwischenzeitlich mit doppelter Punktzahl vorne. Gollito konterte mit souveränen Culos und Air Funnels, doch gegen einen erneuten unfassbaren Double Air Culo hatte er am Ende nichts entgegenzusetzen.

Amado Vrieswijk holt einen Big Point im Kampf um die WM, doch seinen Sieg muss er noch in der Double Elimination verteidigen. Gleich im Anschluss an das kleine Finale ging es weiter, bis zur zweiten Runde wurde die Loser's Round durchgezogen, dann machte der Wind Feierabend. Marco Lufen ist leider schon raus, Adi Beholz hat noch Chancen weiter nach vorne zu kommen. 

Auch für die nächsten Tage ist guter Wind vorhergesagt, dann jedoch deutlich ablandiger als heute. Die Slalom-Piloten können also schon mal die Finnen schärfen, es spricht alles dafür dass es morgen die ersten Rennen gibt! Im Livestream könnt ihr wie immer alles verfolgen>>

Weitere Stories

  • Windsurfer LT und „Alte Türen“ starten in Holland

    04.07.2019

    Nicht nur der neue Windsurfer LT ist im Kommen, auch alte Flachbretter werden wieder gesurft – vor allem in Holland.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Kompaktmaterial – Trend oder Marketing-Gag?

    01.07.2019

    Kompaktes Windsurfmaterial zum Falten und Aufblasen liegt voll im Trend, oder? Wenn man den Lesern des SURF-Magazins ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surfmusiker Sean Koch auf Europa-Tour 2019

    01.07.2019

    Der südafrikanische Musiker und Surfer Sean Koch hat eine neue Single veröffentlicht "Your Mind Is A Picture". Wer ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • „Wir waren nie weg!“

    28.06.2019

    F2 kämpft sich auf breiter Front zurück – SUPs, Segel und eine überarbeitete Boardpalette sollen die Marke zurück in ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Aufflammende Leidenschaft

    20.06.2019

    Hellmut Fischer, Windsurfer der ersten Stunde, schickt sich an, die Verdrängerboards der Division-2-Klasse ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • RS:X bei Olympia vor dem Aus

    18.06.2019

    In die Entscheidung, auf welchem Material bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris gefahren wird, ist wieder neue ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Team Germany reist zur Youth-WM nach La Tranche

    14.06.2019

    Slalom-Youngster aufgepasst! Ein Team der German Windsurfing Association (GWA) plant mit einigen talentierten ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Voting: Wer wird PWA Wave-Champion 2019?

    14.06.2019

    In wenigen Wochen geht es wieder los und die Waverider greifen auf Gran Canaria ins Weltcupgeschehen ein. Aber wer ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Defi Wind 2019 – alle Bilder, Videos & Ergebnisse

    13.06.2019

    Ende Mai startete am südfranzösischen Starkwindspot Gruissan wieder das legendäre DEFI, das längste und härteste ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Festival "Surf & Friends" in Friedrichshafen

    12.06.2019

    Surf-Flohmarkt, SUP-Test, kostenlose Schnupperkurse und mehr: Die PSG Friedrichshafen lockt auch dieses Jahr mit ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • European Freestyle Pro Tour 2019

    03.06.2019

    Sechs Veranstaltungen sind für die EFPT im Jahr 2019 geplant. Hier gibt es die aktuellen Termine....

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • 1200 Starter! Die Highlights vom Defi Wind 2019

    01.06.2019

    Aktuell läuft am südfranzösischen Starkwindspot Gruissan die 19. Auflage des DEFI WIND. Bei der größten ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined