German Freestyle Battles Fehmarn 2018

14.05.2018 Valentin Böckler, Jeanette Kühn - Ein erfolgreiches Dithmarscher German Freestyle Battle beim Mercedes-Benz Surffestival (10.-13.05.2018) geht zu Ende: Gewinner wurde Niclas Nebelung.

© Valentin Böckler
Niclas Nebelung
Niclas Nebelung

Niclas Nebelung dominierte das Dithmarscher GFB Event beim Mercedes-Benz Surffestival 2018! Zweiter wurde Tilo Eber vor Adi Beholz auf Rang 3 und Valentin Böckler auf Platz 4.   Bei den Mädels konnte sich Lisa Kloster den Sieg auf Fehmarn vor Malin Körner und Johanna Rümenapp sichern. 

Youngster Niclas Nebelung dominiert das Dithmarscher German Freestyle Battle auf Fehmarn! Der erste Tourstop der German Freestyle Battles kam übers Himmelfahrtwochenende nach Fehmarn zum Mercedes-Benz Surffestival 2018. Bereits zum fünften Mal in Folge war die deutsche Freestyle Elite zu Gast bei der größten Outdoor Windsurf Messe.

Am Freitag, (11.5.) fand der Tow-In-Contest statt, bei dem sich Foivos Tsoupras, den wohl ersten Skopu in deutscher Towin Geschichte erzielen konnte und somit gewann. Niclas Nebelung sicherte sich knapp hinter Foivos den zweiten Platz mit einem AirFunnel Funnel. Anton Munz kam auf Platz 3 mit einem Airfunnel Funnel, Platz 4 ging an Tim Karsten, der einen Shaka im Towin zeigen konnte. Am Abend fand dann noch die German Freestyle Battle Party statt bei der DJ Kev das Haus ordentlich einheizte.

Am gestrigen Freitag 11.5. konnten wir ein spektakuläres Dithmarscher Towin Event vor einem vollen Publikum am Strand des Mercedes-Benz Surffestival 2018 durchführen. Nachdem am Mittag die Qualifikationsläufe seitliche des Eventgeländes durchgezogen wurden sind, haben sich Foivos Tsoupras, Niclas Nebelung, Tim Karsten und Anton Munz ins Finale ziehen lassen???? Um 17Uhr wurde das Finale am Hauptstrand des Festival Geländes über die Bühne gebracht. Hierbei konnte Foivos Tsoupras, den wohl ersten Skopu in deutscher Towin Geschichte erzielen. Niclas Nebelung sicherte sich knapp hinter Foivos den zweiten Platz mit einem AirFunnel Funnel. Anton Munz kam auf Platz 3 mit einem Airfunnel Funnel, Platz 4 ging an Tim Karsten, der einen Shaka im Towin zeigen konnte. Ein erfolgreicher Tag ging zu Ende. Am Abend fand dann noch die German Freestyle Battle Party statt bei der DJ Kev das Haus ordentlich einheizte. Für Sonntag sieht der Wind weiterhin gut aus, um einen Start der Dingle Elimination zu starten.

Bereits ab 26.5.2018 startet die Standby Phase für das GFB Rügen-Suhrendorf!

Aktuell mit dabei:  www.germanfreestylebattles.de

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

CK_180131_NKB_1869
Goodbye NorthSails Hello Duotone 20.06.2018 —

North Sails ist seit fast 40 Jahren eine der bekanntesten und erfolgreichsten Segelmarken im Windsurfbereich. Ab dem 1. August ist der Name beim bisherigen Lizenznehmer Boards & More mehr oder weniger Geschichte, aber nicht die Produkte und die Köpfe dahinter. Im Interview erklärt Geschäftsführer Till Eberle, warum es die neue Marke Duotone gibt und was das für die Kunden bedeutet.

mehr »

20180513_M0A3076 Fotostrecke
Mercedes-Benz Surf-Festival – So war's 20.06.2018 —

Oh wie schön ist Fehmarn, kann man nur nach dem 16. Surf-Festival sagen. Es passte wieder so gut wie alles – Stimmung, Wetter, Wind und tolle Aktionen.

mehr »

20180513_M0A2910
Zurück zu den Wurzeln: Comeback des "Windsurfer" 20.06.2018 —

Weil Produzent Cobra und einige namhafte Hersteller an einem Strang ziehen, erlebt der legendäre Windsurfer sein Comeback. Edoardo Thermes erklärt im surf-Interview, wie es dazu kam.

mehr »

Multivan Windsurf Cup in Zinnowitz 2018: <p>
	Multivan Windsurf Cup in Zinnowitz 2018</p>
Multivan Windsurf Cup in Zinnowitz 2018 18.06.2018 —

Vom 22. bis 24. Juni 2018 wird es in Zinnowitz sportlich hoch hergehen. Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen auf Sylt und in Grömitz, wird der dritte Tourstopp des Multivan Windsurf Cups nun in Zinnowitz auf Usedom ausgetragen.

mehr »

IMG_8715: <p>
	Simpel und sekundenschnell bedienbar &ndash; beim Barloc rastet der Schnellverschluss auf einer Metallleiter ein &ndash; das spart im Vergleich zum Gurtsystem auch etwas Gewicht.</p>
Gurtfreie Zone 15.06.2018 —

Gurte gehören an ein Trapez, wie die Räder an ein Auto. Insofern ist das neue, gurtfreie Verschluss-System von ProLimit, genannt Barloc, sicher bemerkenswert. Wir haben es ausprobiert.

mehr »

Schlagwörter

German Freestyle BattleFehmarn


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie