Glück gehabt – Brand in René Egli Windsurfcenter

05.03.2018 Erbe Andreas - Die gute Nachricht zuerst. Bei einem Brand im René Egli Windsurf Center in Sotavento wurde am Samsatg Abend niemand verletzt und der Stationsbetrieb konnte bereits einen Tag später wie gewohnt weitergehen.

© Veranstalter
Zum Glück wurde nur ein sehr kleiner Teil des WIndsurfcenters Opfer der Flammen
Zum Glück wurde nur ein sehr kleiner Teil des WIndsurfcenters Opfer der Flammen

Am Samstag Abend zogen große Rauchschwaden über den Strand von Sotavento und aus der Windsurfstation schlugen hohe Flammen. Aus noch ungeklärter Ursache war im vorderen Drittel der Station, in dem sich die Toiletten, Umkleideräume und ein kleiner Teil der Segel befanden, ein Feuer ausgebrochen. Durch die schnelle Hilfe der Feuerwehr, des Stationspersonals und einiger Gäste konnte sowohl das Ausbreiten auf andere Gebäudeteile verhindert als auch das Material gerettet werden. Zum Glück wurde auch niemand verletzt. Bereits am folgenden Tag konnte der Kurs- und Vermietservice wie gewohnt wieder aufgenommen werden. Für die kommende Zeit stellt die Kommune der Station Module mit Toiletten und Umkleideräumen zur Verfügung und die Materialausstatter  beteiligen sich am raschen Wiederbau. Annika Ingwersen, General Manager des Centers: "Wir sind froh, dass niemand verletzt wurde und bedanken uns bei allen, die geholfen haben, dass nichts schlimmeres passiert ist. Zum Glück müssen unsere Gäste auch keine Service-Einbußen in Kauf nehmen. Der Stationsbetrieb läuft schon seit Sonntag wieder reibungslos."

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Multivan Windsurf Cup in Zinnowitz 2018: <p>
	Multivan Windsurf Cup in Zinnowitz 2018</p>
Multivan Windsurf Cup in Zinnowitz 2018 18.06.2018 —

Vom 22. bis 24. Juni 2018 wird es in Zinnowitz sportlich hoch hergehen. Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen auf Sylt und in Grömitz, wird der dritte Tourstopp des Multivan Windsurf Cups nun in Zinnowitz auf Usedom ausgetragen.

mehr »

IMG_8715: <p>
	Simpel und sekundenschnell bedienbar &ndash; beim Barloc rastet der Schnellverschluss auf einer Metallleiter ein &ndash; das spart im Vergleich zum Gurtsystem auch etwas Gewicht.</p>
Gurtfreie Zone 15.06.2018 —

Gurte gehören an ein Trapez, wie die Räder an ein Auto. Insofern ist das neue, gurtfreie Verschluss-System von ProLimit, genannt Barloc, sicher bemerkenswert. Wir haben es ausprobiert.

mehr »

Fanatic Jag: <p>
	Neu ab Sommer 2018 &ndash; der Fanatic Jag</p>
Captain Jag 13.06.2018 —

Fanatic bringt mit dem Jag einen brandneuen Freeracer auf den Markt. Der Plan: Slalom-Feeling für die Masse. Brand-Manager Craig Gertenbach erklärt, warum der Jag das Zeug zum neuen Flagschiff der Fanatic-Flotte haben könnte.

mehr »

Noer Stick
Danish Dynamite 12.06.2018 —

Finn Noer hat eine Mastverlängerung mit Sprengkraft entwickelt, die ihre Länge automatisch einstellt. Der Surfer achtet nur noch auf den Trimm. Wir haben den Noer Stick ausprobiert – und sind begeistert.

mehr »

origami_1680s_auf_Dach
Fliegende Kisten: Dachbox für Windsurfmaterial von Aviocean 11.06.2018 —

Daniel Stefaniak baut Dachboxen – leicht, groß und zerlegbar. Was die Raumwunder von Aviocean sonst noch von anderen Boxen auf dem Markt unterscheidet, verrät er ihm Interview.

mehr »

Schlagwörter

BrandRené EgliSotavento


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie