Goya Air Pro

 • Publiziert vor 9 Jahren

Den Schwerpunkt bei der Boardrange setzt Goya in der Welle, beim Freestyle hält sich das Hawaii-Label noch etwas zurück.

Leuchtgrün geht der Air Pro mit 99 Liter Volumen (Länge 224,9 cm, Breite 63,8 cm, 1690 Euro) an den Start – ausgetestet auf Maui und im Rest der Welt. Als kurzer Shape für Sliding Moves ausgelegt – vor- und rückwärts.

Web: www.goyawindsurfing.com

Themen: AirGoyaPro


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Goya Custom Quad 78 PRO

    21.01.2011

  • Test 2017 – Freestyle-Waveboards: Goya One Freewave Thruster 95 Pro

    01.06.2017

  • Test 2017: 7 Freestyleboards 100

    31.10.2017

  • Goya Guru 4,7

    20.03.2011

  • Goya Air Pro

    15.03.2012

  • Test 2014: Goya One 95 Pro

    28.04.2014

  • JP-Australia Twinser Quad 82 PRO

    22.03.2011

  • Goya Custom Twin LTD 74

    20.01.2010

  • Test 2018: Freestyle-Waveboards 85

    10.08.2018