Goya One Eco

  • Christl Borst-Friebe
 • Publiziert vor 9 Jahren

Der Name One steht für eine ganze Linie, die Bezeichnung Eco für günstigere Preise (1390 bzw. 1450 Euro) gegenüber der PRO-Ausgabe.

Die Palette besteht aus sechs Boards – vom Wave-Shape mit 86 Liter Volumen bis zum großen Freeride-Freeracer (144 Liter) präsentiert sich diese Wood-Produktion aus einem Guss. Und ist ausgestattet mit Flossen von Maui Fin Company.

Info: www.goyawindsurfing.com

Themen: GoyaOne Eco


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Freemoveboards 95 2006

    12.06.2006Immer mehr Freemovebretter legen ihren Spezialisten-Mantel ab und wagen sich in ein All-in-one-Konzept für Freeride, Freestyle und Welle. Mit SuperX – eine Disziplin aus Leistung ...

  • Test 2015: Freemoveboards 85

    30.04.2015Kleine Freemoveboards sind die Schweizer Taschenmesser unter den Windsurfboards. Je nach Bedingungen „klappst“ du einfach ein anderes Tool raus: zum Wellen zerlegen, zum ...

  • Freemoveboards 95 2004

    04.04.2005Freemoveboards sind echte Bi-Mobile. Bis letztes Jahr waren beinahe alle Boards noch recht einseitig gepolt, jetzt haben sich Freestyle- und Welleneignung in einigen Shapes zu ...

  • Freestyle-Waveboards 85

    02.08.2007Ob Frontloop oder Shaka, dein erster kleiner Hüpfer oder ein Air Taka – irgendwie will jeder mal die Finne lüften. Und dafür findet man unter den Freestyle-Waveboards für jedes ...

  • Goya One Eco

    29.04.2012Der Name One steht für eine ganze Linie, die Bezeichnung Eco für günstigere Preise (1390 bzw. 1450 Euro) gegenüber der PRO-Ausgabe.

  • Goya Quad Wave 78

    15.01.2012surf-Empfehlung: Der Goya Quad wirkt im Vergleich mit den meisten anderen Boards gleichen Volumens etwas einfacher zu fahren und empfiehlt sich aufgrund seiner guten Kontrolle ...

  • Test 2014: Goya Banzai 4,7

    18.02.2014surf-Empfehlung: Für den Welleneinsatz von Heiligenhafen bis Kapstadt geeignet, als leichtes Manöversegel für den Einsatz auf Flachwasser oder zum Freestylen macht man mit dem ...

  • Freemoveboards 85 2004

    04.04.2005Acht Freemoveboards im Test – für acht unterschiedliche Geschmäcker. Den Freemove-Burger aus Wave, Freeride und Freestyle bereiten Shaper verschiedener Marken ganz unterschiedlich ...

  • Goya Eclipse 5,3

    13.01.2012surf-Empfehlung: Mit dem Eclipse liefert Goya ein überzeugendes Gesamtpaket ab: Sehr gutes Handling und überzeugende Fahrleistungen machen das Tuch für sämtliche Bedingungen und ...