Goya One Eco

  • Christl Borst-Friebe
 • Publiziert vor 10 Jahren

Der Name One steht für eine ganze Linie, die Bezeichnung Eco für günstigere Preise (1390 bzw. 1450 Euro) gegenüber der PRO-Ausgabe.

Die Palette besteht aus sechs Boards – vom Wave-Shape mit 86 Liter Volumen bis zum großen Freeride-Freeracer (144 Liter) präsentiert sich diese Wood-Produktion aus einem Guss. Und ist ausgestattet mit Flossen von Maui Fin Company.

Info: www.goyawindsurfing.com

Themen: GoyaOne Eco


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Radical Waveboards 2007

    21.05.2007Ausgereift aber frisch geschliffen – so verbinden die klassisch angehauchten Radical Waveboards die Erfahrung vieler Shaper-Generationen mit den neuesten Trends etwas breiterer ...

  • Goya Custom Twin LTD 74

    20.01.2010Der Goya Custom Twin gehört auf der Welle zu den absolut besten Boards der Gruppe und vereint radikale Dreheigenschaften mit Top-Kontrolle. Vor allem gute Surfer und ...

  • Goya One 94 Pro

    15.04.2011surf-Empfehlung: Ein gut kontrollierbarer, sehr einfach zu fahrender Untersatz. Eine besonders gute Wahl, wenn es das kleinste Board im Fuhrpark sein soll.

  • Test Wavesegel 2015 – 5,3 qm

    20.03.2015Power-Wavesegel als homogene Gruppe sind Geschichte. Im Test der 5,3er treten extreme Drei-Latten-Wellenreitsegel, vielseitige Wave-Allrounder und durchgelattete Hybriden für ...

  • Freemoveboards 85 2004

    04.04.2005Acht Freemoveboards im Test – für acht unterschiedliche Geschmäcker. Den Freemove-Burger aus Wave, Freeride und Freestyle bereiten Shaper verschiedener Marken ganz unterschiedlich ...

  • Goya Eclipse 5,3

    13.01.2012surf-Empfehlung: Mit dem Eclipse liefert Goya ein überzeugendes Gesamtpaket ab: Sehr gutes Handling und überzeugende Fahrleistungen machen das Tuch für sämtliche Bedingungen und ...

  • Goya Air Pro

    15.03.2012Den Schwerpunkt bei der Boardrange setzt Goya in der Welle, beim Freestyle hält sich das Hawaii-Label noch etwas zurück.

  • Goya Banzai Pro White Edition

    15.03.2012Understatement bei der Farbe ist bei der “weißen Ausgabe” des Banzai Pro angesagt – Josh Stone fährt das Power- Wavesegel so auf der American Windsurfing Tour.

  • Test 2017 – Freestyleboards: Goya Air Freestyle Single 100 Pro

    30.10.2017Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Goya Air Freestyle Single 100 Pro.