Kein Rekord bei "Round Norderney" Kein Rekord bei "Round Norderney" Kein Rekord bei "Round Norderney"

Kein Rekord bei "Round Norderney"

 • Publiziert vor 9 Jahren

Round Norderney powered by Mercedes ist das neue Projekt von Bernd Flessner, dem wohl bekanntesten Local und mehrmahligem Norderney-Umrunder. Leider spielte beim Rekordversuch 2012 der Wind nicht mit, aber vermutlich gibt es einen neuen Versuch im nächsten Jahr.

SURF Magazin Le Mans Start auf Norderney

Flessi hatte die Idee, aus seinen privaten Inselumrundungen ein Wettkampf-Format zu machen. Im Rahmen des [email protected] Festivals war es dann so weit. Für die Premiere hatte Bernd die Elite der besten DWC-Racer und einige internationalen Fahrern eingeladen. Mit dabei waren unter anderem der neue Deutsche Meister Basti Kördel, der nationale Formula- Champ Vincent Langer, Flessis alter Dauerrivale Helge Wilkens und der F2-Shaper Dani Aeberli.

SURF Magazin Bernd Flessner: "Wir haben mit Round Norderney ein Rennen geschaffen, das durch die Liveübertragung sowohl für die Fahrer als auch die Zuschauer spannend ist."

Per Livetracking von HTC-GPS-Handys wurden die Zwischenstände direkt auf eine Großbildleinwand am Festival-Gelände am Januskopf übertragen (supported by www.imia.de ->). Der Le Mans-Start mit 70 Zentimeter langen Finnen wurde für die Fahrer zur Herausforderung. Der Wind brachte die Gruppe noch Richtung Nachbarinsel Juist auf den Weg, bevor an der Südseite von Norderney die Kreuz anstand. Der Wind verabschiedete sich völlig und das Rennen wurde abgebrochen. Auch am Sonntag war von Wind keine Spur.

Bernd Flessner und die Teilnehmer kündigten bereits eine Neuauflage für 2013 an.

Themen: DeutschlandRound Norderney


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Deutschland: Hamburg-Glückstadt

    30.08.2012Dunkle Wolken über dem Atomkraftwerk Brokdorf – bald soll’s vorbei sein mit der strahlenden Kraft aus Atomen. Die Windenergie wird bleiben am City Spot Glückstadt. Eine gute halbe ...

  • Deutschland: Cospudener See (Leserspot)

    14.01.2004Go East ­ aus einer geschundenen Kohletagebauregion in der Nähe von Leipzig ist mittlerweile eine beachtliche und anschauliche Seenplatte entstanden, die an windigen Sommertagen ...

  • Deutschland: Oortkatensee

    29.10.2005Um die Elbe mit einem Damm zu sichern, wurde im Umland kräftig Erdreich ausgebaggert. So entstand der Hohendeicher See – direkt vor den Toren Hamburgs. Eigentlich wird er aber ...

  • Deutschland: Borkum

    28.08.2013Borkum ist ein unterschätztes Topspot-Multitalent: Egal ob Welle, Freestyle, Freeride oder Racen. Auf der deutschen Nordseeinsel ist für jeden etwas dabei.

  • Deutschland: Flensburg

    06.04.2001Pils, Porno, Punkte – Flensburg stehtfür sein Fump-Bier, Alt-Erotikerin Beate Uhse und die Verkehrssünder-Kartei. Aber Deutschlands nördlichste Stadthatauch eine echte ...

  • Deutschland: Niedermooser See

    21.07.2005Hoherodskopf, Freiensteinau, Niedermooser See sind Bezeichnungen, die wirklich nur hessischen Insidern was sagen dürften. Schade, denn der Niedermooser See glänzt mit einer ...

  • Deutschland: Spot Guide Salzhaff

    10.02.2020Endlose Freeridepisten, riesige Stehbereiche und manchmal sogar Ostseewellen – das Salzhaff ist gewissermaßen das Salz in der Ostseesuppe. Local Mathias Genkel hat sie gerne ...

  • Deutschland: Rechts der Weser

    28.04.2005„Es muss nicht immer Kaviar sein. Ein schnelles Gericht aus der Dose macht auch satt“, meint Thade Behrends. Wenn der Bremer bei guten Windvorhersagen so richtig Appetit auf die ...

  • Deutschland: Altmühlsee (Leserspot)

    14.03.2004Kleiner See ­ große Anziehungskraft. Der Altmühlsee bei Gunzenhausen ist nicht besonders groß und dennoch zählt der Teich unter Windsurfern zu den beliebtesten Gewässern der ...