Wasserdichtes Schlüsselcase von Keyfender

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 2 Jahren

Wohin beim Surfen mit dem Autoschlüssel? Keyfender will jetzt die Lösung auf den Markt bringen.

Der Keyfender soll Funkschlüssel wasserdicht verpacken.

Das Problem ist altbekannt: Wohin bloß mit dem Autoschlüssel während der Surfsession? Während man "alte" Schlüssel noch gut im Neo mitführen kann, sieht es bei Funkschlüsseln anders aus – Salzwasser macht diesen innerhalb kürzester Zeit den Garaus. Wer den Schlüssel hingegen am Fahrzeug versteckt, riskiert bei Diebstahl den Verlust des Versicherungsschutzes.

Keyfender will dieses Problem jetzt lösen, das Schlüsselcase soll Funkschlüssel sicher wasserdicht verpacken und es so erlauben, diesen einfach mit aufs Wasser zu nehmen. Die Tasten des Funkschlüssels sollen im Keyfender bedienbar bleiben, die Hülle ist zudem bis zu zehn Meter wasserdicht.

Das Produkt wird gerade über eine Crowdfunding-Kampagne bei Indiegogo ins Leben gerufen und soll ab Mai 2019 ausgeliefert werden. Wie bei Crowdfunding-Kampagnen üblich, erhält man als Käufer den vollen Kaufpreis zurück, sollte die Kampagne das Finanzierungsziel nicht erreichen. Der Preis liegt bei 20 Euro.

Infos zum Produkt findest du unter https://keyfender.de

Die Bestellung ist auf der Plattform Indiegogo möglich unter: https://www.indiegogo.com/projects/keyfender-durable-waterproof-car-key-case#/

Die Knöpfe des Schlüssels bleiben durch die Hülle bedienbar

Themen: Safety


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Wasserdichte Schlüsselbox von Keyfender

    06.03.2020

  • Wasserdichtes Schlüsselcase von Keyfender

    14.02.2019

  • Safety-Tipp: Mastfuß checken

    30.05.2015

  • Safety-Tipp: Ersatztampen am Trapez

    20.05.2015