King of Wannsee: Erste Regatta mit Windsurfer LT und Techno 293

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor einem Jahr

Es war ein schwieriges Unterfangen und stand unter dem unguten Stern der Corona-Abstandsregeln. Nach langem Hin und Her gab es schließlich doch die Genehmigung für den WSeV Berlin, so dass eine spontane Regatta unter besonderen Bedingungen möglich wurde!

Kein nahes Skippers Meeting, kein gemeinsames Essen, nur begrenzte Surfer in der Umkleide, Maskenpflicht – aber wenigstens eine echte Regatta, obwohl viele Surfer die Umstände wohl abschreckten. Die Raceboard-Cupper der Surf-Bundesliga Nord/Ost blieben dem King of Wannsee in Berlin sogar ganz fern.

Die Jugend des WSeV kämpfte unter sich und bei in der Klasse Windsurfer LT gab es ein internationales Teilnehmerfeld mit Gästen aus den Niederlanden und Österreich! Der Samstag bescherte den Teilnehmern mit bis zu 5 Bft sogar Gleitbedingungen, am Sonntag gab es dann leichte und die für Berlin typisch drehenden Winde um die 2 Bft.

Die erfahrene Regattaleitung der organisierenden Clubs WSeV und Sv03 hofft nun auf ein stärkeres Teilnehmerfeld zum "Bären-Cup" im Herbst – der offenen Berliner Meisterschaft für die Jugendklasse Techno 293, den Windsurfer LT und die Raceboards.

Sieht aus wie in den 80ern, ist aber die Gegenwart – der Windsurfer LT erlebt gerade ein Comeback

Ergebnisse nach fünf Wettfahrten (1 Streichergebnis):

Windsurfer LT

  1. Kay Bürger (GER/6 Punkte)
  2. Dirk Meyer (GER/7)
  3. Joseph Salvenmoser (AUT/9)
  4. Nathan van der Sluijs (NED/16)
  5. Simon van der Sluijs (NED/19)

Techno 293:

  1. Jakob Ditzen (GER/4)
  2. Elias von Meydell (GER/9)
  3. Sophia Meyer (GER/11)
  4. Hannes Röger (GER/11)
  5. Linus Zoepke (GER/21)

Themen: Regatta


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Südamerikanische Meisterschaften – Deutsche Windsurfer gewinnen Silber

    20.04.2020Wer an Argentinien denkt, hat automatisch Buenos Aires und Maradona oder Messi im Sinn. Dass es aber mitten im Land auf dem Weg in die Anden einen riesigen Stausee gibt der als ...

  • Neuer Slalom-Cup für Youngster

    20.04.2017Für den Regatta-Einstieg ist vielen Jugendlichen der Deutsche Windsurfcup eine Nummer zu groß. Jetzt hat Vincent Langer zusammen mit dem surf Magazin und den Baltic Beach Days ...

  • Rollei Long Distance - Die Stand-by Phase der Jedermann-Regatta beginnt!

    24.05.2013Ab Anfang Juni beginnt die Standbyphase für das Rollei Standby Long Distance Race auf Fehmarn. Über 130 Windsurfer haben sich bereits für die Veranstaltung registriert und warten ...

  • Berlin startet Regattasaison

    01.06.2020Kaum zu glauben, aber der Windsurfing Verein Berlin e.V. hat mit seinem Hygiene-Konzept sämtliche Behörden überzeugt und eine Genehmigung zur Durchführung des „King of Wannsee“ ...

  • Windsurfer LT und „Alte Türen“ starten in Holland

    05.07.2019Nicht nur der neue Windsurfer LT ist im Kommen, auch alte Flachbretter werden wieder gesurft – vor allem in Holland.

  • Defi Wind 2019 – alle Bilder, Videos & Ergebnisse

    24.06.2019Ende Mai startete am südfranzösischen Starkwindspot Gruissan wieder das legendäre DEFI, das längste und härteste Windsurfrennen der Welt. Die besten Bilder, Videos und alle ...

  • Vinc Youngster Cup 2019

    17.05.2019Im Rahmen der Baltic Beach Days vom 9. bis 11. August findet zusammen mit Vincent Langer zum vierten Mal der Vinc Youngster Cup vor der Seebrücke statt.

  • ENGADINWIND 2018

    13.08.2018Die Weltklasse der Windsurfer trifft sich vom 13. bis 19. August am Silvaplanersee. Der internationale Top Event steht dieses Jahr ganz im Zeichen einer neuen, trendigen Disziplin ...

  • 1200 Starter! Die Highlights vom Defi Wind 2019

    24.06.2019Aktuell läuft am südfranzösischen Starkwindspot Gruissan die 19. Auflage des DEFI WIND. Bei der größten Windsurfregatta der Welt gehen 1200 Starter gleichzeitig auf den Kurs. Den ...