Klaas Voget siegt im Waveriding beim Volvo Surf Cup Sylt 2015

  • Jeanette Borchers
 • Publiziert vor 6 Jahren

Am 25./26.07. stellte ein Sturmtief mit Windgeschwindigkeiten bis zu 100 km/h die Veranstalter vor extreme Herausforderungen. Das Highlight am Finaltag: Bei bis zu drei Meter hohen Wellen wurde ein Waveriding gestartet. Im Finale dieser Disziplin konnte sich der Hamburger Klaas Voget durchsetzen.

Klaas Voget siegt im Waveriding beim Volvo Surf Cup Sylt 2015

Der Volvo Surf Cup auf Sylt zog 120.000 Besucher in seinen Bann. Im Rahmen der Slalom Weltmeisterschaften gingen 90 Starter aus 17 Nationen an den Start und stellten so einen neuen Teilnehmerrekord auf. Mit Vincent Langer wurde ein deutscher Fahrer bei der Heim-WM Weltmeister.

Am Samstagabend (25.07.) zog eine beindruckende Tiefdruckfront über die Nordseeinsel. Die ganze Nacht über tobte der Sturm. Am nächsten Morgen war an Slalomrennen nicht mehr zu denken. Bei sieben bis acht Windstärken rollten drei Meter hohe Wellen an den Sylter Strand und machten es unmöglich, mit den Booten aufs Wasser zu gehen. Für die Disziplin Wave waren diese Wellen aber perfekt. Allerdings sorgte der Sylt-typische auflandige Wind für sehr radikale und schwierige Bedingungen. Die Waver präsentierten eine tolle Show mit über fünf Meter hohen Loopings und faszinierenden Wellenritten.

Klaas Voget aus Hamburg kennt die Bedingungen auf Sylt wie seine Westentasche. Im Finale spielte der Worldcup-Profi seine Erfahrung aus und konnte sich knapp gegen den aktuell ersten der GWA Waverangliste Leon Jamaer (GER-208) aus Kiel durchsetzen. Im Kampf um Platz drei war mit Max Dröge (GER-3) ein weiterer Kieler erfolgreich. Im B-Finale triumphierte er über Helge Wilkens (GER-63) aus Hannover.

Volvo Surf Cup: Klaas Voget gewinnt das Waveriding auf Sylt

In diesem Jahr konnten bereits vier Waveridings für die GWA-Jahresrangliste durchgeführt werden. Die besten drei Wave-Ergebnisse jedes Fahrers werden gewertet. An der Spitze liegt noch immer der Kieler Leon Jamaer. Mit zwei Siegen und einem zweiten Platz führt er die Rangliste mit 359 Punkten an. Drei Punkte dahinter folgt Max Dröge (356 Punkte). Mit deutlichem Abstand folgt der Sylter Christopher Bünger (GER-36, 348 Punkte) auf dem dritten Platz. Hinter diesen drei Wave-Experten können sich mit Helge Wilkens (347 Punkte) und Gunnar Asmussen (345 Punkte) auch zwei Fahrer sehr erfolgreich in Szene setzen, die in allen Disziplinen an den Start gehen.

Voget kann mit seinem Triumph vom Volvo Surf Cup auf Sylt einen großen Sprung in der Rangliste machen. Ihm fehlt jedoch ein Ergebnis, so dass er aktuell trotz eines Sieges und eines zweiten Platzes aktuell nur auf Platz 15 liegt. Ein weiteres Waveriding würde aber einen zweiten Streicher für die Rangliste bringen und damit Voget die Chance auf einen Sprung auf das Podium der Wave-Jahresrangliste eröffnen

Volvo Surf Cup: Leon Jamaer wird Zweiter beim Waveriding auf Sylt

Ergebnisliste des Waveridings beim Volvo Surf Cup auf Sylt

1 GER-4  Voget, Klaas 2 GER-208  Jamaer, Leon 3 GER-3  Dröge, Max 4 GER-63  Wilkens, Helge 5 GER-294  Neubert, Alexander 5 GER-88  Asmussen, Gunnar 5 GER-9  Bochnia, Jan-Moritz 5 GER-36  Bünger, Christopher 9 GER-1999 Paustian, Lars 9 GER-281 Künzel, Christoph 9 GER-18 Pockrandt, Julien 9 GER-293 Ponseti, Luis 9 GER-89 Müller, Dennis 9 TUR-172 Celikay, Irfan 9 GER-3131 Herrmann, Marius 9 TUR-33 Erdil, Lena

Weitere Informationen www.windsurfcup.de

Themen: GWA Windsurf CupKlaas Voget


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Klaas Voget in der Formel 1

    09.07.2010Klaas Voget (31) tauschte kurzzeitig Gabelbaum mit Lenkrad. Beim Tracktest der Formel BMW in Valencia saß Deutschlands bester Waverider, zusammen mit Schauspieler Christof Arnold ...

  • Klaas Voget siegt im Waveriding beim Volvo Surf Cup Sylt 2015

    29.07.2015Am 25./26.07. stellte ein Sturmtief mit Windgeschwindigkeiten bis zu 100 km/h die Veranstalter vor extreme Herausforderungen. Das Highlight am Finaltag: Bei bis zu drei Meter ...

  • "Windsurfen ist anstrengender, als Formel 1 zu fahren"

    01.07.2010Wellenreiter Klaas Voget vergleicht seine Sportart mit der Königsklasse des Rennsports – Die Formel 1 Piloten rasen mit mehr als 300 Kilometern pro Stunde über die Rennstrecken ...

  • Klaas Voget gewinnt Supremesurf Big Days auf Rügen

    14.10.201348 Starter trafen sich bei Sonnenaufgang am 12.10.2013 vor Neu Mukran auf Rügen. Damit war das bisher größte Starterfeld bei die fünften Supremesurf Big Days perfekt. Am Ende ...

  • Klaas Voget verletzt

    20.05.2011Weit draußen hatte er sich zu einem spontanen Tauchgang entschieden und wurde beim Auftauchen von der Finne eines Kollegen über dem linken Auge erwischt.

  • GWA Windsurf Cup 2015: Highlight beim White Sands Festival Norderney

    10.11.2014Auch im kommenden Jahr wird der GWA Windsurf Cup wieder im Rahmen des legendären White SandsFestivals vom 22. bis zum 25. Mai auf Norderney gastieren. Die Spitzenserie der German ...

  • GWA Wavetour 2016

    23.02.2016Jetzt stehen die Saisonplanungen für die Tour 2016: 7 Contests geben den Fahrern die Möglichkeit, ihr Können zu zeigen. Alle Termine für 2016 ...

  • Vincent Langer wird Deutscher Windsurf Meister 2015

    10.08.2015GWA Windsurf Cup: Der Kieler Vincent Langer (GER-1) fährt 2015 eine sensationelle Saison. Zwei Wochen nach dem Gewinn des Weltmeistertitels kann er sich nun auch über den ...

  • GWA Freestyle Rangliste 2016

    28.11.2016Mathias Genkel sichert sich Platz 1 der GWA Freestyle Rangliste 2016 - Johanna Rümenapp siegt bei den Freestyle Ladies.