Naish Force

 • Publiziert vor 11 Jahren

Wenn Robby Naish maximale Leistung von einem Wavesegel in allen Bedingungen fordert, ist dies keine leichte Aufgabe für die Entwicklungsabteilung.

Es scheint aber beim neuen Force gelungen zu sein, denn Naish stellt dieses Wavesegel als “Flaggschiff” an die Rampe. Eine gemäßigte Outline mit Power im Shape, dabei als ultraleichte Konstruktion gefertigt, soll es sich sowohl bei Onshore als auch bei Offshore mit ausbalanciertem Handling zeigen.

Größen: 3,0/3,4/3,7/4,0/4,2/4,5/4,7/5,0/5,3/5,7/6,2 qm

Preise: von 549 bis 699 Euro

Infos: Power Trading, Tel. 0431/313770 und www.naishsails.com

Themen: ForceNaish


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Freestyleboards 100 2003

    01.04.2005Wer die „Faszination Windsurfen” im Speedfieber und gelegentlich einer Duck Jibe oder einem 360er sucht, der ist mit einem Allrounder aus der Freemovegruppe besser bedient. Die ...

  • Naish Classic Wave

    25.09.2012Allein die Outline zeigt es schon, hier stecken drei Jahrzehnte Erfahrung im Shapen von Waveboards.

  • Naish Boxer 4,7

    20.03.2011Seinem extremen Image wird das Boxer gerecht. Vor allem in Manövern kann es seine Stärken ausspielen.

  • Wavesegel 2006

    11.04.2006In der Welle müssen sich die leichtesten, filigransten Riggs unter härtesten Bedingungen bewähren. Wir haben 18 aktuelle Modelle mal richtig rangenommen. Im ersten Teil findet ihr ...

  • Naish Bullet

    25.10.2012Ein Name steht für schnelles Race-Equipment aus dem Hause Naish. Die drei Boards (95/115/130) gehen als Freerace-Slalomshapes an den Start – als Full-Carbon-Konstruktion mit ...

  • Test 2018: Foils und Foilboards

    02.07.2018Als Foil-Windsurfer bist du fit für den Energiewandel. Wind statt Benzin, mit zwei Quadratmeter weniger Plastikfolie als alle anderen Surfer – im gleichen Windbereich. Wir haben ...

  • Naish Grand Prix Board und Segel

    25.06.2012Naish ist zwar im Slalom-Worldcup kaum vertreten, bietet aber trotzdem eine heiße Kombination aus flotten Brettern und Camber-Racesegeln an.

  • NAISH Koncept

    10.01.2011Diese Boards sollen einen breiten Einsatzbereich abdecken: Wave, Freemove und Freeride.

  • Test 2016: Waveboards 82 - 88 Liter

    30.12.2015Meilensteine im Waveboard-Design – das waren Konzepte wie der kompakte Starboard Evo oder die ersten Multifins. Jetzt herrscht Aufbruchstimmung: Der Grund dafür ist knapp 2,15 ...