netIP Cold Hawaii PWA World Cup 2016 - Tow-In-Session

  • Jeanette Borchers
 • Publiziert vor 5 Jahren

Dieter van Eyken gewinnt die Tow-In-Session in Klittmöller. Leider blieben die Bedingungen hinter den Erwartungen zurück, sodass kein Finaltag für die Windsurfer mit Ergebnissen möglich war.

Dieter van Eyken gewinnt den Tow-In Jump Contest beim netIP Cold Hawaii PWA World Cup 2016 

Auch am letzten Tag des netIP Cold Hawaii PWA World Cup (19.-25.09.2016) ließ der Wind die Windsurfer im Stich.

Head judge Duncan Coombs setzte schon um  6:45 Uhr morgens ein Skippers Meeting an, er hoffte auf die Chance, gleich zu Beginn des Tages noch ein Rennen zu starten. Aber die leichten Offshore-Bedingungen  und die kleinen Wellen blieben unter dem nötigen Level für ein Race.

So fiel am späteren Vormittag die Entscheidung, wenigsten einen Tow-In Jump Contest einzuläuten, bei dem Dieter Van der Eyken, Amado Vrieswijk, Ricardo Campello und Robby Swift alles zur Unterhaltung der Zuschauer gaben.

Die Offshore Windbedingungen waren tricky für die Fahrer. Dieter Van der Eyken landete die besten Moves und er machte mit einem heftigen One-handed Burner 360 den knappen Sieg vor Ricardo Campello für sich klar.

Nach der Siegerehrung um 14:00 Uhr nachmittags endete der netIP Cold Hawaii PWA World Cup und es geht weiter zum nächsten Event am 30. September beim Mercedes-Benz Sylt PWA Grand Slam.

Tow-in Result:

1. Dieter Van Der Eyken 2. Ricardo Campello 3. Amado Vrieswijk 4. Robby Swift 

LOCATION: KLITMØLLER -  Infos und Live Stream Channel ->

Themen: DänemarkKlittmöllernetIP Cold Hawaii PWA World CupPWA World Cup


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Surf Worldcup Podersdorf 2016

    22.04.2016Nach 22 Jahren findet der Surf Worldcp das letzte Mal in Podersdorf statt. Von 29. April bis 08. Mai fällt der Startschuss zum "Final Countdown" - Special Guest wird Björn ...

  • 2014 Fuerteventura PWA Grand Slam

    04.08.2014Die Sieger nach dem 9-Tage-Event auf Fuerteventura sind Antoine Albeau, Jose Gollito Estredo und Sarah-Quita Offringa. (PWA Report, englisch)

  • 2015 Ulsan PWA World Cup

    15.05.2015Antoine Albeau und Sarah-Quita Offringa setzten in Korea ein Zeichen für die Slalom-Saison 2015. (PWA Report)

  • Sunday Struggle – Sturmsurfen in Hanstholm

    26.09.2019Dieser 40-sekündige Clip von Storm Chaser Leon Jamaer sagt alles: Dieser Tag war absolut hardcore.

  • Sarah Quita– der Weg zum Wave-Titel

    04.12.2019Nach zahlreichen WM-Titeln im Slalom und im Freestyle gelang es Sarah-Quita Offringa 2019 erstmal die Dominanz der Morenos zu durchbrechen und auch in der Wave-Disziplin den Titel ...

  • WaterZ Event 2015 in Dänemark

    27.08.2015Beim WaterZ Event in und um Hvide Sande in Südwestjütland dreht sich vom 3. bis 12. September alles um Windsurfen, Kitesurfen, Wakeboarden und Stand-Up-Paddling. Internationaler ...

  • Dänemark: Surftrip am Polarkreis – Faröer Inseln

    09.11.201650.000 Einwohner, 80.000 Schafe, die exotischste Fußballmannschaft bei der EM-Qualifikation und eine barbarische Tradition – das ist das Maximum was man im Allgemeinen von den ...

  • Dänemark: Bornholm

    20.05.2016Windcheck im Netz, Fotos bei Facebook, Spotsuche bei Google – Windsurfen ist heutzutage zunehmend durchgeplant. Frithjof Blaasch machte sich auf nach Bornholm, fand auch ohne ...

  • Dänemark: West Jütland

    23.05.2005Zwischen Tønder im Süden und Skagen an der nördlichen Spitze des Königreichs liegen nicht nur gut 300 Kilometer Küstenlinie, sondern mehr als 30 Top Surfspots für Einsteiger, ...