Redaktion

Philip Köster arbeitet an seinem Comeback

  • 9pm media
19.12.2016

Nach seinem schweren Sturz im Training und der damit verbundenen Verletzung im September ist der dreifache Weltmeister auf dem Weg der Besserung.

Philip Köster arbeitet intensiv an seinem Comeback

"Die Reha verläuft bislang sehr gut, ich mache täglich Fortschritte", freut sich der 22-jährige Profisurfer, "mein Personal Trainer Anton Fedjunin und mein Physiotherapeut Michal Novotny geben alles, damit ich so schnell wie möglich wieder fit werde." Seit drei Wochen arbeitet der Wellenreiter bereits mit beiden an seiner Genesung im Hotel Bahía del Duque auf Teneriffa. "Durch die professionelle Unterstützung gewinnt das Knie schneller als erwartet an Kraft und ich kann bereits im Sand joggen", so Köster. Der Hauptfokus liegt derzeit auf Übungen für Muskelaufbau, Kraft und Balance.

Weihnachten mit Philip Köster

Kerzen statt Neon-Christbaumkugeln, Lagerfeuer am Strand und Vorsicht vor der selbstgemachten Soße: Der dreifache Windsurf-Weltmeister erklärt im Kurz-Interview, wie Weihnachten im Hause Köster aussieht.

Auf dem Wasser glänzen Waverider mit verrückten Tricks. Wie abgefahren feierst du Weihnachten? Um ehrlich zu sein: An Weihnachten mache ich nichts Ungewöhnliches oder Verrücktes. Ich feiere zusammen mit meinen Eltern und meiner Schwester auf Gran Canaria in unserem Haus direkt am Strand. In den vergangenen Jahren war ich nach einer anstrengenden Saison immer froh, Weihnachten etwas durchatmen zu können.

Also keine Neon-Christbaumkugeln im Hause Köster? Nein, ganz sicher nicht. Auf unserem Baum sind traditionell echte Kerzen. Wobei, eine Sache bringt uns jedes Jahr zum Lachen: Für das Fondue macht jedes Familienmitglied eine andere Soße. Die gelingt mir nicht immer...

Worauf freust du dich besonders an Weihnachten? Nach dem Essen gehen wir raus und machen vor unserem Haus noch ein gemeinsames Lagerfeuer. Man hört nur das Meer und das Knistern in der Feuertonne – mehr Entspannung ist eigentlich nicht möglich.

Was steht auf deiner Wunschliste ganz oben? Nach meiner Verletzung im September möchte ich endlich wieder mit meinem Board auf das Wasser. Ich will im kommenden Jahr schnell gesund werden und mein altes Niveau erreichen.

Philip Köster freut sich auf entspannte Feiertage.

Philip auf Deutschlandbesuch

Am 18. Dezember findet in Baden-Baden die Gala "Sportler des Jahres" statt, die Philip Köster mit einem kurzen Besuch in seiner deutschen Heimat verbindet. Begleitet von seiner Freundin Manca Notar, die ihr Leben als SUP-Profi ebenfalls dem Wassersport verschrieben hat, wird der Waverider in die Kurstadt reisen. Im Jahr 2012 gelang ihm bereits der Sprung in die Top 10 bei der prestigeträchtigen Wahl. "Ich freue mich auf die Abwechslung zu den alltäglichen Reha-Maßnahmen und kann es kaum erwarten, mich mit den besten Sportlern Deutschlands auszutauschen", so der Windsurfer. In seiner Rolle als Laureus-Botschafter hat der auf Gran Canaria lebende Deutsche bereits reichlich Gala-Erfahrung gesammelt.

Weitere Stories

  • Worldcup Sylt: Nicolas Goyard schnappt sich den Foil-Titel, Kördel dominiert

    06.10.2019

    Während Sebastian Kördel den Renn-Tag dominiert, holte Nicolas Goyard den Event-Sieg und ist damit Weltmeister!

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Enger WM-Fight zwischen Goyard und Iachino

    05.10.2019

    Zweimal Foil-Slalom, zweimal Foil-Kursrennen: Spannende Läufe bei traumhaften Bedingungen zeigten zwei Aspekte des ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Premiere für die Foiler

    04.10.2019

    Nach einer Woche Warten durften heute auch die Foiler aufs Wasser. Nach drei Kursrennen und einem Slalom wurde die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Flaute, Sonne, Rettungsboote

    03.10.2019

    Kein Wind, keine Wettkämpfe, dafür genügend Zeit sich auf die kommenden Tage vorzubereiten - und ein ganz besonderer ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Yentel Caers ist neuer Freestyle-Weltmeister

    02.10.2019

    Hochspannende Heats in der Double Elimination: Während Yentel Caers seinen ersten WM-Titel feiern konnte, holte sich ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Layday zur Erholung

    01.10.2019

    Der Wind machte eine Pause und bot Gelegenheit, sich auf das morgige Freestyle-Finale vorzubereiten.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Traversa und Offringa gewinnen im Waveriding

    30.09.2019

    Ein ereignisreicher Tag beim Worldcup Sylt: Thomas Traversa, Sarah-Quita Offringa und Amado Vrieswijk sind die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Zwei Stunden Sideshore-Traum

    29.09.2019

    Auch heute wieder bot Sylt zwischenzeitlich traumhafte Bedingungen. Während Philip Köster dreifach Glück hatte, war ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Offringa ist erste Siegerin 2019

    28.09.2019

    Neun Stunden Action zum Auftakt des Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt! Freestyle und Waveriding bei teilweise ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Olympia 2024 – Regattabrett gesucht

    25.09.2019

    Windsurfen bleibt olympisch, auch für 2024 in Paris bzw Marseille. Nach dem der Weltsegelverband das aktuelle ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surf 10/2019

    24.09.2019

    Test: 51 Mastverlängerungen aus Alu und Carbon. Freeride-Special: 16 Seiten Fahrtechnik. Neuheiten: 2020er Material ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Viel Action bei der innogy Deutschen Meisterschaft am Dümmer See

    19.09.2019

    106 Starter kamen am ersten Sptember-Wochenende zur innogy Deutschen Meisterschaft Team und Jugend Windsurfing. 66 ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined